Kategorien
Hamburg Kunsttherapie

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Hamburg

Children for Tomorrow ist eine gemeinnützige Stiftung mit dem Ziel, Kinder und Familien, die Opfer von Krieg, Verfolgung und organisierter Gewalt geworden sind, zu unterstützen. Sie wurde 1998 von Stefanie Graf ins Leben gerufen. Die Stiftung bietet Kindern, die unterschiedlichste Gewalterfahrungen gemacht haben, Hilfe beim “seelischen Wiederaufbau”. Seit 2011 hat Children for Tomorrow ein eigenes Stiftungsgebäude auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Der Stiftungssitz beherbergt neben der Flüchtlingsambulanz auch die Verwaltung. Alle Projekte werden von hier aus geleitet.
2017 starteten wir in Kooperation mit der Behörde für Schule und Berufsbildung das Projekt „HonigHelden! Kinder für morgen stark machen“. In diesem Projekt bieten wir Kindern mit Fluchthintergrund Psychotherapie direkt vor Ort in den Grundschulen an. Ziel ist es, die Kinder zu erreichen, die ohne aufsuchende Psychotherapie durch das Versorgungsnetz fallen würden.
Für dieses Projekt suchen wir schnellstmöglich für mindestens 20 Std. in der Woche eine/n

Kunsttherapeut/in

Kategorien
Hamburg Musiktherapie

Stellenangebot: Musiktherapeut/in Hamburg

Mit über 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Das Asklepios Klinikum Harburg ist ein Haus der Schwerpunktversorgung für den Hamburger Süden und die Metropolregion. Wir bieten ein breites Spektrum an spezialisierten Abteilungen: Von der Allgemein- bis zur Wirbelsäulenchirurgie verfügen wir über 24 Fachabteilungen mit insgesamt 926 Betten und 128 Plätze in unseren Tageskliniken. Schwerpunkt unseres Klinikums ist die Versorgung von Patienten mit komplexen Erkrankungen. Pro Jahr versorgen unsere Mitarbeiter rund 85.000 Patienten. Insgesamt sind mehr als 2.300 Mitarbeiter für die schnelle und nachhaltige Genesung unserer Patienten im Einsatz.

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Harburg umfasst zwei Akutstationen für das südlich der Elbe gelegene Hamburg, zwei Depressionsstationen, eine Station zur Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen, eine Bipolar-/Psychosenstation, eine Station zur Behandlung von Störungen in der Emotionsregulation, eine Station für junge Erwachsene und eine Eltern-Kind-Einheit. Fünf Tagesklinken, spezialisierte Institutsambulanzen mit MVZ und StäB ergänzen das Angebot. Die Abteilung arbeitet eng mit den im Harburger Gebiet vorhandenen ambulanten und stationären Einrichtungen zusammen. Es bestehen diagnosespezifische integrierte Versorgungskonzepte mit stationär/ambulanter Beziehungskontinuität. Das Behandlungskonzept ist integrativ vor dem Hintergrund eines psychodynamisch reflektierten Symptomverständnisses.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zum 01.02.2022 in Voll- oder Teilzeit (mindestens 0,75 VK) einen 

Musiktherapeut (m/w/d)

für das Zentrum für seelische Gesundheit des Asklepios Klinikums Harburg

Kategorien
Hamburg Musiktherapie

Stellenangebot: Musiktherapeut/in Hamburg

Für verschiedene unserer Häuser in Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit / Teilzeit vorerst befristet für ein Jahr – einen engagierten

Musiktherapeuten (m/w/d).

IHRE AUFGABEN

  • Sie führen musiktherapeutische Maßnahmen zum Erhalt und zur Verbesserung der Wahrnehmungswelt, des Selbstwertgefühls, des Kontakt- und Kommunikationsvermögens sowie der motorischen Fähigkeiten in Einzel- wie auch Gruppentherapie durch
Kategorien
Hamburg Kunsttherapie

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Hamburg

Children for Tomorrow ist eine gemeinnützige Stiftung mit dem Ziel, Kinder und Familien, die Opfer von Krieg, Verfolgung und organisierter Gewalt geworden sind, zu unterstützen. Sie wurde 1998 von Stefanie Graf ins Leben gerufen. Die Stiftung bietet Kindern, die unterschiedlichste Gewalterfahrungen gemacht haben, Hilfe beim “seelischen Wiederaufbau”. Seit 2011 hat Children for Tomorrow ein eigenes Stiftungsgebäude auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Der Stiftungssitz beherbergt neben der Flüchtlingsambulanz auch die Verwaltung. Alle Projekte werden von diesem Headquarter aus geleitet.