Kategorien
Berlin Kunsttherapie Theatertherapie

Stellenangebot: Kunst- oder Theatertherapeut Berlin

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Memory Clinic im Vivantes Klinikum Spandau suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin als

Kunst- oder Theatertherapeuten / -therapeutin (m/w/d)

Kategorien
Berlin Tanztherapie

Stellenangebot: Tanztherapeut/in Berlin

Im Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge wird für unsere Abteilung Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Standort Berlin-Lichtenberg ab sofort befristet in Teilzeit Verstärkung gesucht als:

Tanztherapeut (m/w/d)

Wir bieten:

  • Individuelle Begleitung und strukturierte Einarbeitung durch erfahrene Kollegen (m/w/d)
  • Eine attraktive Vergütung nach AVR DWBO, Jahressonderzahlung, Kinderzuschlag, Betriebliche Altersversorgung, 30 Tage Urlaub
  • Vielfältige Veranstaltungen, Corporate Benefits, Firmen-Fitness, Personalverkauf in unserer Klinikapotheke
  • Jobticket-Option sowie kostengünstige Parkplätze für Mitarbeiter (m/w/d)
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Lage im Landschaftspark Herzberge mit guter Anbindung an das Berliner ÖPNV-Netz
Kategorien
Berlin Tanztherapie

Stellenangebot: Tanztherapeut/in Berlin

Im Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge wird für unsere Abteilung Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Standort Berlin-Lichtenberg ab sofort befristet in Teilzeit Verstärkung gesucht als:

Tanztherapeut (m/w/d)

Kategorien
Berlin Ergotherapie Kunsttherapie

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Berlin

Die Tagesstätte für Suchtkranke Friedrichshain in Berlin sucht ab sofort eine:n

Ergotherapeutin/-therapeuten (m/w/d), eine:n Heilerziehungspfleger:in (m/w/d) oder eine:n Kunsttherapeutin/-therapeuten (m/w/d).

Die Tagesstätte für Suchtkranke Friedrichshain bietet 14 erwachsenen, chronisch mehrfach beeinträchtigten Abhängigkeitskranken alltagsbegleitende und tagesstrukturierende Unter-stützung an. Im Rahmen eines Wochenplans machen wir den betreuten Menschen ein bedarfs-gerechtes Angebot. Hierfür stehen auch die renovierten Räumlichkeiten der Einrichtung sowie der großzügige Innenhof zum freien Entfalten zur Verfügung.

Die Stiftung SPI ist ein großer und seit Jahrzehnten tätiger Träger der sozialen Arbeit mit Projekten in Berlin und Brandenburg sowie bundesweit. Ihre Spezialität sind innovative Projekte in Koproduktion verschiedener Akteurinnen und Akteure. Der Geschäftsbereich Gesundheit, Wohnen & Beschäftigung betreibt unter anderem Suchthilfe-Projekte in Berlin.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in den o. g. Berufen
  • Berufsanfänger:innen (m/w/d) sind willkommen
  • Bereitschaft, sich mit der Konzeption des bedingten Abstinenzanspruches identifizieren zu können
  • Hohes Maß an Beziehungskompetenz, Belastbarkeit und Reflexionsfähigkeit
  • Lösungs- und ressourcenorientiertes Arbeiten
  • Eine wertschätzende Haltung gegenüber unseren Betreuten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Erwünscht sind

  • Idealerweise Fachkenntnisse und Berufserfahrung in dem Arbeitsfeld der Suchthilfe
  • Sicheres und freundliches Auftreten im Umgang mit den betreuten Menschen und unseren Kooperationspartnerinnen und -partnern
  • Interesse und Bereitschaft, sich mit den vielfältigen Herausforderungen des Arbeitsfeldes auseinanderzusetzen
  • Kreatives Arbeiten
  • Weiterentwicklung der Angebote und der Tagesstätte

Ihre Aufgaben

  • Planung, Initiierung und Durchführung tagesstrukturierender Maßnahmen entsprechend berufsbedingter Fachkenntnisse
  • Teilnahme und eigenständige Durchführung von Einzel- und Gruppengesprächen im Bezugs-klientensystem
  • Beteiligung an der Erarbeitung von personenzentrierten Hilfeplanungen
  • Hilfeplanbezogene Assistenz, Betreuung, Förderung von Menschen mit einer Suchtmittel-problematik
  • Hauswirtschaftliche Unterstützungen im Rahmen des Tagesstättenalltags
  • Dokumentation und Berichtswesen

Wir bieten

  • Eine wöchentliche Arbeitszeit von 29,55 Stunden (Montag bis Freitag)
  • Belegungsabhängige Möglichkeit zur Erhöhung der wöchentlichen Arbeitszeit
  • Eine Vergütung vergleichbar TV-L, Entgeltgruppe E 8, Stufe (abhängig von Berufserfahrung)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten und abwechslungsreichen Tätigkeiten in einem motivierten, aufgeschlossenen und erfahrenen Team
  • Interdisziplinäres Arbeiten durch doppelte Bezugsbetreuung
  • Fachaustausch mit den Ergotherapeutinnen und -therapeuten des Geschäftsbereichs der Stiftung SPI
  • Regelmäßige Supervision
  • Team- und Individualfortbildungen
  • Große, helle, renovierte Räume inklusive breit aufgestelltem Werkstattbereich; Möglichkeit zur Nutzung des Innenhofs

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit frankiertem Rückumschlag oder per E-Mail unter Angabe des Kennwortes GWB 176 bis zum 30.04.2022.

Stiftung SPI
Frau Nimz
Seumestraße 15
10245 Berlin

E-Mail: nimz@stiftung-spi.de

Der Geschäftsbereich Gesundheit, Wohnen und Beschäftigung der Stiftung SPI Berlin berücksichtigt nach Möglichkeit nicht nur den Grundsatz der Gendergerechtigkeit, sondern auch weitere Diversity-Kriterien. Wir freuen uns über Bewerbungen von BIPoC, Menschen mit Migrationsgeschichte, Menschen mit Behinderung oder/oder andere von Marginalisierung Betroffene.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass bei Aufnahme der Tätigkeit ein erweitertes Führungszeugnis zu beantragen bzw. vorzulegen ist sowie der Nachweis über entsprechende Schutzimpfung(en) gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 (Stand März 2022).

Quelle: https://www.stiftung-spi.de/die-stiftung/stellenangebote-ausschreibungen/ergotherapeutin-m-w-d-heilerziehungspflegerin-m-w-d-oder-kunsttherapeutin-m-w-d-fuer-die-tagesstaette-fuer-suchtkranke-friedrichshain

Kategorien
Berlin Kunsttherapie

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Berlin

Der Gemeindepsychiatrische Verbund und seine Arbeitsprojekte (GPVA) der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal ist in Berlin mit fünf Einrichtungen vertreten, darunter eine therapeutische Wohngemeinschaft, drei Angeboten der ambulanten Betreuung für Menschen mit psychischen Einschränkungen und einem Projekt für Arbeit- und Beschäftigung.

Wir bewerben uns bei Ihnen um Ihre Mitarbeit im Arbeitsprojekt in Charlottenburg (Kaiser-Friedrich-Str. 103 nähe U Richard-Wagner-Platz)zum 01.04.2022 als

Ergotherapeut, Heilerziehungspfleger oder Kunsttherapeut (m/w/d)

mit 38,5 Wochenstunden und gerne unbefristet.

Von unserem Standort im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf bieten wir psychisch erkranken Menschen eine arbeitstherapeutische Beschäftigung und Tagesstätte.