Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Kunsttherapie in Münster

13. Juli 2014

Für die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie zum 01.09.2014 zunächst befristet auf 1 Jahr mit der Möglichkeit der Verlängerung eine/n Kunsttherapeutin/Kunsttherapeuten (Kennziffer 8050):

- teilzeitbeschäftigt mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
- Verg. je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L
- befristet auf 1 Jahr mit der Möglichkeit der Verlängerung  

Anforderungen:
- Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kunsttherapeutin/Kunsttherapeuten oder ein vergleichbarer Abschluss
- Erfahrungen in kunsttherapeutischen Einzel- und Gruppenbehandlungen mit Patienten der Erwachsenenpsychiatrie
- Gutes Einschätzungsvermögen seelischer und körperlicher Befindlichkeiten
- Psychische Belastbarkeit angesichts schwerer Krankheitsverläufe
- Selbständiges und sorgfältiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein, Engagement, Zuverlässigkeit, Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit
- Flexibilität, sich in ein multiprofessionelles Behandlungsteam zu integrieren

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 23.07.2014 an die Verwaltung des Universitätsklinikums Münster, Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D5, 48149 Münster oder bewerbung(at)­ukmuenster(dot)­de zu senden.

Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.



Stellenangebot: Gestaltungstherapie in Bad Oeynhausen

09. Juli 2014

Die Klinik am Korso sucht ab Oktober 2014 eine/n Kunst-/Gestaltungstherapeuten/in mit ergotherapeutischer Grundqualifikation (in Teilzeit, vorauss. 30,00 Std./Wo.)

Die Klinik am Korso ist die einzige Spezialklinik zur Behandlung psychogener Essstörungen in Deutschland und zählt im Bereich Essstörungen zu den namhaftesten Kliniken überhaupt. Sie verfügt über insgesamt 92 Betten, davon70 für erwachsene und 22 für jugendliche Patienten (zwischen 14 und 17Jahren), wobei die Jugendlichen in einer eigenen Abteilung untergebrach tsind.

Wir arbeiten nach einem integrativen tiefenpsychologischen Konzept.

Bewerber richten Ihre Bewerbung bitte an:
Klinik am Korso-Fachzentrum für gestörtes Essverhalten - z. Hd. Herrn Prof. Dr. med. Thomas J. Huber
Ostkorso 4
32545 Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 / 181-0
www.klinik-am-korso.de

(Quelle: dfkgt)



Stellenangebot: Kunsttherapie in Bedburg-Hau

21. Juni 2014

Die LVR-Klinik Bedburg-Hau des Landschaftsverbandes Rheinland sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen KUNSTTHERAPEUTIN/KUNSTTHERAPEUTEN für die Abteilungen der Forensischen Psychiatrie II, mit einer Arbeitszeit von 32 Wochenstunden. Die Stelle ist befristet für die Dauer eines Jahres.

Das Aufgabenspektrum für die Kunsttherapeutin, den Kunsttherapeuten ist die Gestaltung des kunsttherapeutischen Behandlungsplanes, Diagnose, Behandlung und deren schriftliche, sowie mündliche Dokumentation an das multidisziplinäre Team. Hier ist die Mitarbeit bei der Weiterentwicklung eines schulenübergreifenden Konzeptes gefragt.

Erfahrungen in tiefenpsychologischen, verhaltenstherapeutischen und systemischen kreativtherapeutischen Methoden sind notwendig. Umfangreiche körperorientierte und kreativtherapeutische Angebote ergänzen das Angebot.

Die LVR-Klinik Bedburg-Hau ist eine psychiatrische, neurologische und kinder- und jugendpsychiatrische Fachklinik mit 942 Planbetten, gegliedert in 10 Fachabteilungen. Bedburg-Hau liegt in unmittelbarer Nähe der Kreisstadt Kleve (ca. 50.000 Einwohner). Die Großstädte des Ruhrgebietes sind ebenso wie die Niederlande mit der Universitätsstadt Nijmegen und Arnhem in kurzer Zeit zu erreichen; dies gilt ebenfalls für den Airport Niederrhein Weeze. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort vorhanden.

Wir erwarten:

- Ein abgeschlossenes Studium zur/zum Dipl.-Kunsttherapeutin/Dipl.-Kunsttherapeuten (BA oder MA)
- Erfahrungvorzugsweise in der Forensik oder ggf. auch Erwachsenenpsychiatrie
- Erfahrungen in der Behandlung von Patienten mit Doppeldiagnose
- Erfahrung und Flexibilität im Einsatz des eigenen künstlerischen Mittels
- Affinität mit der Zielgruppe (unter §63 und §64 untergebrachte Frauen und Männer)
- Offenheit und Eigeninitiative in der interkollegialen Zusammenarbeit der verschiedenen Disziplinen
- Hohe Selbständigkeit
- Sehr gute Ausdrucksfähigkeiten sowohl schriftlich als auch mündlich (Dokumentation und Therapiekonzeption)

Wir bieten:

- Leistungsgerechtes Entgelt nach Entgeltgruppe S 12 TVöD-K. Diese Dotierungist bis zum In-Kraft-Treten der neuen Entgeltordnung vorläufig und begründet keinen Vertrauensschutz und keinen Besitzstand (§ 17 Abs. 3 TVÜ-VKA).
- Einen interessanten Arbeitsplatz mit kreativen Gestaltungsmöglichkeiten bei einem öffentlich/rechtlichen Arbeitgeber
- Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
- Ein kollegiales Arbeitsklima, große Gestaltungsmöglichkeiten
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (intern u. extern)
- Gut etablierte interne Supervision
- Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird von uns aktiv gefördert

Ihre Fragen beantwortet gerne Herr Driessen, Leiter der Kreativtherapie, Tel.Nr. 0049(0)2821/81-2023 oder patric.driessen@lvr.de-

Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Bedburg-Hau und den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter www.klinik-bedburg-hau.lvr.de bzw. www.lvr.de.

http://www.lvr.deDer Bewerbung schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schriftlich innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen der Anzeige (12.6.2014) an die LVR-Klinik Bedburg-Hau,Personalabteilung, Bahnstr. 6, 47551 Bedburg-Hau

(Quelle:http://www.klinik-bedburg-hau.lvr.de/aktuelles/stellenangebote/index.htm (16.6.2014))



Stellenangebot: Kunsttherapie in Köln

19. Juni 2014

Kunsttherapeutin gesucht:

Concept-Förderung: Pädagogisch-therapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Eltern ist u.a. ein Anerkannter Leistungsträger der Jugendhilfe in Köln. Concept-Förderung bietet Kunsttherapie für Kinder/Jugendliche an, die v.a. unter emotionalen und Verhaltensstörungen leiden, und begleitet ihre Eltern beratend.

Kinder, Jugendliche und Eltern werden individuell behandelt. Ein ganzheitlicher Ansatz und langjährige Erfahrungen kennzeichnen die Arbeit in Concept-Förderung. Interkulturelle Sensibilisierung und Öffnung gehören zu den Grundhaltungen von Concept-Förderung, in der auch einige Kinder und Familien mit Migrationshintergrund behandelt werden.  

Wir Suchen für den Zeitraum nach den Sommerferien eine Kunsttherapeutin mit Erfahrung in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen und Ihren Eltern.

Ihre Aufgabe besteht in der Durchführung von mindestens zwei Sitzungen pro Woche mit jedem Kind und Besuch der Eltern in ihrem Wohnraum. Der Umfang der Tätigkeit hängt von der Anzahl der Anfragen ab. 

Ihre Bewerbungen schicken Sie bitte an:
Dr. Adel Yusuf
Rolshover Str. 7-9
51103 Köln 

Bewerberinnen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. 



Stellenangebot: Musiktherapie in Gronau

31. Mai 2014

Das Evangelische Lukas-Krankenhaus Gronau gGmbH stellt mit 110 Planbetten und 35 Tagesklinikplätzen die Versorgung im Bereich Geriatrie und Psychiatrie/Psychotherapie für den Nordteil des Kreises Borken (ca. 150.000 Einwohner) sicher. Die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie verfügt über 55 Betten und 25 Tagesklinikplätze. In unserer psychiatrischen Institutsambulanz behandeln wir jährlich ungefähr 2.500 Patienten.

Wir suchen:
Für die psychiatrisch-psychotherapeutische Tagesklinik zum nächstmöglichen Termin eine/n Gestaltungstherapeuten/in (19,25 Std. / Woche).

Ihre Aufgabe:
Mit Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie den therapeutischen Prozess unseres multimodalen Therapieangebots. Wir behandeln in unserem verhaltenstherapeutisch orientierten Setting Patienten mit unterschiedlichen psychischen Erkrankungen (ausgenommen Sucht und schwere kognitive Beeinträchtigungen), vorwiegend im Gruppensetting mit 10-12 Patienten pro Gruppe. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen der AVR Diakonie (westliche Bundesländer)

.Ihr Profil:
- Abgeschlossene gestaltungstherapeutische Ausbildung,
- Selbständige Planung, Vorbereitung, Durchführung und Begleitung gestaltungstherapeutischer Gruppen- und Einzelsitzungen,
- Begleitung von Reflexionen im Gruppen- und Einzelsetting,
- Teamfähigkeit, Kreativität, Interesse und Aufgeschlossenheit,
- Zuverlässigkeit in der Dokumentation.

Auskunft und Bewerbung:
Für Auskünfte und zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an Herrn Volker Rövekamp (Oberarzt) unter 02562-79-291 (Chefarztsekretariat Fr. Engbring) bzw. engbring@lukas-gronau.de.

Evangelisches Lukas-Krankenhaus Gronau gGmbH
Zum Lukas Krankenhaus 1
48599 Gronau

(Quelle: dfkgt/http://www.lukas-gronau.de/Karriere/Stellenangebote)



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: