Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Ergo-, Kunst-, Musik-, Bewegungstherapie Eberswalde

18. Oktober 2019

Architektonische Tradition und fachliche Moderne verbinden sich in unserer Klinik zu einem zukunftsorientierten Arbeitsklima – zu erreichen in 30 Min. vom HBF Berlin. Die Martin Gropius Krankenhaus GmbH sucht für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters zur Besetzung ab dem 01.01.2020

eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter

  in der Fachtherapie

(Ergo-, Kunst-, Musik-, Bewegungstherapie oder Logopädie)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden (Teilzeit mit mindestens 32 Std. möglich), vorerst auf zwei Jahre befristet, mit Möglichkeit der Übernahme.

Die Martin Gropius Krankenhaus GmbH ist ein Fachkrankenhaus für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.glg-mbh.de.

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Team. Sie erhalten die Möglichkeit, Ihren beruflichen Bildungsstand durch Fort- und Weiterbildungsangebote vielfältig zu erweitern. Weiterhin bieten wir zahlreiche Angebote zur Mitarbeiterorientierung wie beispielsweise GLG-Bikes für Berufspendler, Gesundheitsförderung oder Ferienlager für die Kinder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das erwartet Sie bei uns:

  • selbstständiges Arbeiten in einem herausfordernden, dynamischen und sich ständig weiterentwickelnden Bereich
  • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • umfassende multidisziplinäre Zusammenarbeit
  • patientenorientierte Therapieausrichtung zur Sicherung der fachbezogenen Förderung
  • interdisziplinärer Austausch und Kooperation innerhalb des Teams
  • Gestaltungsspielraum zur Integration eigener Ideen und Vorstellungen
  • Möglichkeiten gezielter Fort- und Weiterbildungen

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf aus dem Bereich der Fachtherapie
  • selbstständige Planung und Durchführung fachtherapeutischer Behandlungen entsprechend der Störungsbilder innerhalb der Klinik
  • vielfältiges Methodeninventar
  • regelmäßige Dokumentation und Erarbeitung individueller Behandlungspläne
  • engagierte Teilnahme an fachspezifischen Fortbildungen
  • ein besonderes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft, Kreativität, Flexibilität sowie Selbstständigkeit

Wir bitten um Angabe ihrer Gehaltsvorstellungen.

Ansprechpartner für Rückfragen

Frau Jana Koschinski, Koordinatorin des Bereiches Fachtherapie                                  Tel. 03334 – 53 373

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte unter Angabe der
Stellen-ID: 11/19277 bis zum 04.11.2019 an die:

Gesellschaft für Leben und Gesundheit

Personalabteilung

Rudolf-Breitscheid-Straße 36

16225 Eberswalde

bewerbung@glg-mbh.de

Wir wünschen uns Bewerbungen in elektronischer Form. Bitte beachten Sie, dass wir Papierbewerbungen inkl. Mappen nicht zurückschicken können. Für die Rücksendung Ihrer Unterlagen legen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach 6 Monaten.

Quelle:https://www.glg-gesundheit.de/fileadmin/Stellenausschreibungen/Therapeuten/MGKH_MA_Fachtherapie_KiJu_11_19277.pdf



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Schkeuditz

14. Oktober 2019

Das Sächsische Krankenhaus für Psychiatrie und Neurologie Altscherbitz sucht zum 01.09.2019 einen

Musiktherapeuten (m/w/d)

für unsere Forensische Klinik in Vollzeit unbefristet

Im Sächsischen Krankenhaus Altscherbitz arbeiten 600 Mitarbeiter für die umfassende Behandlung der Patienten. Mit vollstationären Angeboten, Tageskliniken, Institutsambulanzen und Medizinischen Versorgungszentren wird die regionale Versorgung von ca. 19.500 Patienten jährlich gesichert. Die Forensische Klinik des SKH Altscherbitz verfügt über 90 Behandlungsplätze und ist für die Behandlung von nach § 63 StGB untergebrachten Männer des Landgerichtsbezirks Leipzig sowie Frauen aus Sachsen zuständig.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Selbständiges Arbeiten im einzel- und gruppentherapeutischen Setting
  • Vor- und Nachbereitung der therapeutischen Angebote
  • Weiterentwicklung und Anpassung musikpädagogischer und -therapeutischer Konzepte auf die Besonderheiten der Patienten einer Maßregelvollzugseinrichtung
  • Eigenverantwortliche Übertragung der vorgegebenen individuellen forensisch-psychiatrischen Delinquenztheorie in die Erstellung und Aktualisierung von musiktherapeutischen Behandlungsplänen
  • Regelmäßige aktive Teilnahme an multiprofessionellen Fallbesprechungen zur weiteren therapeutischen Behandlungsstrategie
  • Planung und Durchführung freizeitorientierter Angebote zur Förderung der Entwicklung von Motivation und Freizeitinteressen
  • Organisation und Teilnahme an gemeinsamen Musikveranstaltungen (Patienten und Mitarbeiter)

Wir bieten:

  • ein interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • tarifliche Vergütung nach TV-L inkl. vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • hausinterne Fortbildungen, Zuschüsse zu externen Fortbildungen sowie entsprechende notwendige Freistellungen
  • Supervisionsmöglichkeit
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit geregelten Arbeitszeiten und familienfreundlichen Arbeitsbedingungen in angenehmer kollegialer Umgebung
  • Raum für eigene Ideen hinsichtlich der inhaltlichen Ausgestaltung der therapeutischen Angebote
  • attraktive Sportangebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Jobticket

Unsere Anforderungen:

  • Musiktherapeutische Ausbildung von mindestens dreijähriger Dauer bzw. therapeutische Ausbildung mit musiktherapeutischer Zusatzqualifikation
  • Berufserfahrung sowie vorhandene persönliche Kompetenzen im Bereich Rehabilitation psychisch Kranker und geistig Behinderter
  • Interesse und Bereitschaft zur Anwendung und Weiterentwicklung des Einsatzes moderner digitaler Medien in der Musiktherapie
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Mitarbeit in einem multiprofessionellen Behandlungsteam auch an den Übergangsbereichen zu anderen Kreativtherapien
  • Engagement, Kreativität und Bereitschaft zur Übernahme der besonderen Verantwortung bei der Arbeit mit psychisch kranken Straftätern
  • Flexibilität und Kreativität in der Umsetzung musikpädagogischer und musiktherapeutischer Konzepte in der Therapie von eher chronisch psychisch kranken und geistig behinderten Menschen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung zu forensisch-psychiatrischen Aspekten

Fachliche Auskünfte sowie allgemeine Fragen können Sie an den Chefarzt der Forensischen Klinik, Herrn Dr. Heller, unter Tel.: 034204/87-2310 richten.

Weitere Informationen zum SKH Altscherbitz erhalten Sie unter www.skh-altscherbitz.sachsen.de.

Informationen zur Datennutzung und zum Datenschutz Ihrer persönlichen Daten entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter dem Punkt Beruf und Karriere -> Informationen zum Datenschutz.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte in einem PDF-Dokument unter Reg.-Nr. 19/2019 mit Beifügung des Lebenslaufes, Ihrer Zeugniskopien und Beurteilungen per E-Mail bis 16.08.2019 an bewerbung@skhal.sms.sachsen.de

oder an

Sächsisches Krankenhaus für Psychiatrie und Neurologie Altscherbitz

Personalmanagement

Leipziger Str. 59

04435 Schkeuditz

Quelle: https://www.skh-altscherbitz.sachsen.de/beruf_karriere/stellenangebote/stellenangebot_detail/musiktherapeut_mwd_fuer_die_forensische_klinik/



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Gengenbach

12. Oktober 2019

Die psychosomatische Celenus Klinik Kinzigtal und die Celenus Klinik Ortenau arbeiten im Verbund in Gengenbach. Mit über 230 Betten liegen die Kliniken landschaftlich reizvoll in den Hängen des Südschwarzwaldes. Der Schwerpunkt der Klinik Kinzigtal liegt in der Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen und chronischen Schmerzerkrankungen. Die Celenus Klinik Kinzigtal wurde von Focus-Gesundheit als TOP-Rehaklinik 2020 in dem Bereich Psyche ausgezeichnet. Zusätzlich wurde der Celenus Klinik das Gütesiegel „Diabetikerfreundliche Klinik“ verliehen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Eintritt eine(n)

Musiktherapeuten (m/w/d) -familienfreundliche Rahmenbedingungen- in Teilzeit (15-20 Std./Woche)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Durchführung musiktherapeutischer Einzel- und Gruppenangebote
  • Unterstützung bei der Verarbeitung entstandener psychischer und sozialer Folgen
  • Professionelle Behandlungsplanung und Dokumentation (SAP)
  • Regelmäßige Teilnahme am fachlichen Austausch im multiprofessionellen Team

Ihr Qualifikationsprofil

  • Abgeschlossenes Studium oder Ausbildung als Musiktherapeut (m/w/d)
  • Musiklehrer (m/w/d) mit einer Zusatzqualifikation in der Musiktherapie
  • Organisatorisches und therapeutisches Geschick

Wir bieten

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Freie Nutzung des klinikeigenen Schwimmbades, der Sauna und des Fitnessraumes
  • Attraktiver Wohnort mit Nähe zu Offenburg (12km), Straßburg im Elsass (30km) und Baden-Baden (55km)
  • Klinikstandort mit hohem Freizeitwert und 10 Gehminuten von der historischen Altstadt Gengenbach entfernt
  • Zukunftssicherer und attraktiver Arbeitsplatz in einem stetig wachsenden Unternehmen
  • Kindergartenzuschuss

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Stellenanzeige ausdrucken

Ansprechpartner:

Heike Roch

Stellvertretende Klinikdirektorin

Tel: 07803 808 112

E-Mail: karriere@klinik-kinzigtal.de



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Karlsbad

25. September 2019

Das SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach ist spezialisiert auf die Fachgebiete Wirbelsäulenchirurgie, Paraplegiologie, Orthopädie, Neurologie, Innere Medizin, Gefäßchirurgie und Psychiatrie. Modern ausgestattete Radiologie- und Anästhesieabteilungen sowie fachübergreifende Kompetenzzentren ergänzen das medizinische Angebot. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg.

Wir gehören zur SRH Kliniken GmbH, einem der führenden privaten Klinikträger mit zehn Akut- und sechs Rehakliniken sowie einer Vielzahl an MVZen. Über 9.000 Mitarbeiter betreuen jährlich 1 Mio. Patienten.

Zur Verstärkung unserer Teams in der neurologischen Frührehabilitation Phase B, der multimodalen Schmerztherapie und der Parkinsonkomplexbehandlung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Musiktherapeuten (w/m/d)

Ihre Aufgabe:

  • Durchführung musiktherapeutischer Einzelbehandlungen im stationären Frührehabilitations-Setting
  • Durchführung musiktherapeutischer Gruppenbehandlungen im stationären Setting der Parkinsonkomplexbehandlung und der multimodalen Schmerztherapie
  • Befunderhebung und Erarbeitung individueller Therapieziele
  • Professionelle Behandlungsplanung und Dokumentation (Orbis)
  • Regelmäßige Teilnahme am fachlichen Austausch im multiprofessionellen Team

Ihr Profil:

  • Musiktherapiestudium mit Bachelor- oder Masterabschluss
  • Freude und Einfühlungsvermögen im Umgang mit hirngeschädigten Menschen verschiedener Altersstufen sowie mit Parkinson- und Schmerzpatienten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitsbereichen
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Sozialkompetenz und Freude an der Teamarbeit

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns sehr willkommen!

Wir bieten Ihnen ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet mit hoher Eigenverantwortung und eine attraktive Vergütung nach dem SRH-Kliniken-Tarifvertrag sowie eine Altersversorgung bei der VBL. Weiterbildung wird bei der SRH groß geschrieben – Sie profitieren von unserem kompletten Fortbildungskatalog!

Ihre Fragen beantwortet: Frau Sabine Wernig | Leitung Therapie | Telefon +49 (0) 7202 61-3770

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich online mit Angabe der Kennziffer 4474-0 auf www.klinikum-karlsbad.de

Quelle: https://www.srh-karriere.de/stellenangebote/stellenangebot/musiktherapeut-wmd/d7fcb90c40eaa316903bdb11eca72e3f/



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Münsingen (CH)

21. September 2019

Das Psychiatriezentrum Münsingen gehört zu den grössten psychiatrischen Kliniken in der Schweiz. Jährlich werden über 3'000 psychisch erkrankte Erwachsene behandelt. Die Therapieschwerpunkte liegen in den Fachgebieten Depression und Angst, Psychose und Abhängigkeit sowie Alters- und Neuropsychiatrie.

Für das Musiktherapieangebot für Patienten verschiedener Therapiestationen, insbesondere aber der Alterspsychiatrie suchen wir nach Vereinbarung eine/einen

Musiktherapeutin/Musiktherapeuten

Beschäftigungsgrad 40%

In Ihrer Funktion leiten Sie mehrere Gruppen. Sie unterstützen die Patienten dabei, mithilfe von Musik zurück zu ihren Emotionen zu finden, diese zu beschreiben und neue Ausdrucksweisen zu finden und zu erproben. Sie arbeiten eng mit Ärzten und Psychologen zusammen und nehmen an interdisziplinären Rapporten teil. Einzeltherapien sowie das Erstellen von Dokumentationen runden Ihr Aufgabengebiet ab.

Sie verfügen über einen Abschluss als Musiktherapeut/in (B.A., Dipl., M.A.) an einem anerkannten Ausbildungsinstitut und bringen einige Jahre Berufserfahrung in der Psychiatrie mit. Sie leiten gerne Gruppen und sind interdisziplinäres Arbeiten gewohnt. Ihre Arbeitsweise ist psychotherapeutisch orientiert und Sie sind mit zeitgemässen Psychotherapiekonzepten vertraut. Es fällt Ihnen leicht, die Therapieformen auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten auszurichten und Neues auszuprobieren. Wenn Sie zudem sozialkompetent, selbstständig, belastbar und teamfähig sind, dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Wir bieten Ihnen eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe, bei der Sie Ihr Fachwissen wirkungsvoll einbringen können. Es erwarten Sie ein Team bestehend aus weiteren Musik-, Bewegungs- und Kunsttherapeuten, faire Anstellungsbedingungen sowie eine attraktive Infrastruktur (z.B. Personalrestaurant, Fitnesstraining und Kindertagesstätte).

Dr. phil. Patrick Jeger, Leiter Fachbereich Psychologie gibt Ihnen gerne Auskunft,
Tel. +41 31 720 81 11.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung via E-Mail

</section>

PZM Psychiatriezentrum Münsingen AG
Bereich Human Resources
Hunzigenallee 1
CH - 3110 Münsingen
hr@pzmag.ch
www.pzmag.ch

Quelle: https://jobs.pzmag.ch/offene-stellen/musiktherapeutin-musiktherapeuten/c13eead6-20d6-4258-9c6f-669e488e4f41



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: