Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote > Einzelansicht
28.08.2019

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Berlin

Kategorie: Berlin, Kunsttherapie

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Werden Sie Teil dieser Gemeinschaft. Herzlich willkommen!

Wir bewerben uns bei Ihnen um Ihre Mitarbeit im Arbeitsprojekt in Berlin Charlottenburg Nord (Kaiser-Friedrich-Straße 103, nähe U Richard-Wagner-Platz) zum 01.12.2019 als

Ergotherapeut, Erzieher, Heilerziehungspfleger/Kunsttherapeut (m/w/d)

mit 19,5 bis 29 Stunden pro Woche und gerne unbefristet

Ihre Aufgaben sind:
- Unterstützung und Begleitung bei der betreuten Tagesstätte/ industrielle Fertigung / Zuverdienst
- Finden und Halten einer Tagesstruktur unserer Beschäftigten
- Unterstützung in Kunsthandwerk- und Kochgruppen
- Unterstützung zur Entwicklung arbeitsbezogener Fähigkeiten der Leistungsberechtigten
- Unterstützung zur Entwicklung der sozialen Fähigkeiten der zu begleitenden Menschen
- adäquater Umgang mit Krankheit, Krisen, Rückfällen und kulturellen Unterschieden
- Hilfeplanerstellung und Dokumentation

Ihr Profil:
- eine abgeschlossene Berufsausbildung in den o.g. Berufen
- Erfahrung oder Lust auf einen fachlich fundierten Umgang mit psychisch kranken Menschen
- Neugierde auf die Lebensgeschichten unserer Klient/-innen
- Akzeptanz von und
professioneller Umgang mit Fremd- und Eigengefährdung
- Hohe psychische Belastbarkeit

Wir bieten:
- den Gemeindepsychiatrischen Verbund und seine Arbeitsprojekte (GPVA) in Berlin mit 5 Einrichtungen in einer therapeutischen Wohngemeinschaft, ambulante Betreuung für Menschen mit psychischen Einschränkungen und ein Projekt für Arbeit- und Beschäftigung
- die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
- eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, jährliche Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen, die Kinderzulage sowie unsere Altersvorsorge
- unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive
- für Rückfragen als Ansprechpartnerin unsere Standortleitung, Frau Sabine Wittler-Uddin, per Mail unter s.wittler-uddin@lobetal.de bzw. unter der Rufnummer: 030-34092863

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die
Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Eine Bewerbung senden Sie bitte mit dem Referenzcode E_2019_01602 an bewerbung@lobetal.de oder per Post an:
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Bewerbermanagement - Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau

Quelle: https://www.lobetal.de/component/lobetal_sap/sapjob/3


Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren