Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Nürtingen

22. Dezember 2017



Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Tagesklinik im Schlössle in Nürtingen eine/n nette/n Kollegen/in als

Kunsttherapeut (m/w)

 

- Der Beschäftigungsumfang beträgt 80% -

Ihre Aufgaben – Der Mensch im Fokus

  • Sie bringen kunsttherapeutisches Verständnis und Handlungsoptionen in ein multi-professionelles Team ein und eröffnen damit einen nicht sprachlichen Zugang in der Psychotherapie
  • Sie entwickeln kreative Angebote im Rahmen unseres psychotherapeutischen Han-delns und leiten die Patienten/-innen dazu an
  • Sie entwickeln und begleiten Gruppenangebote und Einzelangebote für die Patienten der Tagesklinik

Ihr Profil – Kunsttherapeut/-in mit Herz Ihr Werkzeug – Sie sind Kunsttherapeut/in und haben erste Erfahrung im Umgang mit psychisch Erkrankten Ihr Ziel - Lust in einer Tagesklinik zu arbeiten, in der Professionalität und Spaß an der Arbeit groß geschrieben sind Ihr Anspruch - Eine fachgerechte und kompetente Begleitung sowie ein wertschät-zender Umgang mit Patienten/-innen und Kolleg/-innen sind für Sie das A & O Sie sind teamfähig, gut strukturiert und kreativ: Dann bewerben Sie sich jetzt! Unser Versprechen – 100% Samariterstiftung Soziale Werte - „Wir helfen Menschen“ – das prägt uns als gesamtes Unternehmen und lässt unseren Arbeitsalltag einzigartig werden. Einarbeitung & Weiterbildung - Freuen Sie sich auf eine umfassende Einarbeitungszeit und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Teamkultur - Sie arbeiten in offener, partnerschaftlicher und kollegialer Atmosphäre in einem multiprofessionellen Team. Erholung und Vergütung - Freuen Sie sich auf 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage Woche und eine Vergütung gemäß AVR Wü/TVöD einschließlich betrieblicher Altersvorsorge (ZVK).

Bewerbung@samariterstiftung.de

Online Bewerben

 

Quelle: http://www.samariterstiftung.de/mitarbeit/stellenangebote/details/?tx_dmmjobcontrol_pi1%5Bjob_uid%5D=181

 



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Ravensburg-Weissenau

15. Dezember 2017

Das ZfP Südwürttemberg ist an rund 30 Standorten zwischen Stuttgart und dem Bodensee auf allen Gebieten der Psychiatrie und Psychosomatik tätig.
Für 4000 Mitarbeitende sind wir ein attraktiver und verlässlicher Arbeitgeber. Maßnahmen zu Work-Life-Balance und ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsmanagement zeichnen uns aus.

Wir suchen eine/n

Musiktherapeut/in W104/17


Die Stelle ist unbefristet in Teilzeit (50%) zum 1. März 2018 in Weissenau mit der Außenstelle Wangen zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
Moderne psychiatrische stationäre Behandlung umfasst ein breites Spektrum an Therapien. Musiktherapie ist ein wichtiger Baustein und soll mit dieser Ausschreibung gestärkt werden.

In Weissenau steht im ehemaligen Konventgebäude des Klosters ein reichhaltig mit Instrumenten aller Art ausgestatteter Raum zur Verfügung, an den Satelliten z.B. in Wangen ein kleineres Instrumentarium.

Wir möchten sowohl Einzel- als auch Gruppentherapie anbieten und besonders Patientinnen und Patienten fördern, die sprachlich weniger versiert sind.

Ihr Profil:
• Ein Studium der Musiktherapie an einer Fachhochschule bzw. eine Anerkennung durch die Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft (dmtg)
• Interesse, Engagement und Verständnis für die Arbeit mit Personen in seelischen Krisen
• Eine Gestaltung der Therapien nach den Möglichkeiten auch sehr kranker oder kognitiv eingeschränkter Patientinnen und Patienten
• Fahrerlaubnis Klasse B

Wir bieten Ihnen:

• Vielfältige Arbeit in einem engagierten Team
• Unterstützung bei der Wohnungssuche

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Jochen Tenter, stv. Ärztlicher Direktor,
Tel.: 0751 7601 2512.

Die gegenseitigen Beziehungen richten sich nach dem TV-L. Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung über unser Bewerberportal bis spätestens 6. Januar 2018.
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite: www.zfp-karriere.de

Ein Unternehmen der zfp-Gruppe Baden-Württemberg



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Bad Schussenried

03. April 2016

Das ZfP Südwürttemberg ist an rund 30 Standorten zwischen Stuttgart und dem Bodensee auf allen Gebieten der Psychiatrie und Psychosomatik tätig.
Für 4000 Mitarbeitende sind wir ein attraktiver und verlässlicher Arbeitgeber. Maßnahmen zu Work-Life-Balance und ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsmanagement zeichnen uns aus.

Die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie des ZfP Südwürttemberg sucht am Standort Bad Schussenried zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Kunsttherapeuten/-in
(in Teilzeit 50 %) S29/16

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Die Forensische Klinik ist für die Behandlung und Rehabilitation psychisch kranker beziehungsweise persönlichkeitsgestörter Straftäter aus den Landgerichtsbezirken Ulm, Tübingen, Ellwangen und Hechingen zuständig und verfügt über 100 Planbetten, verteilt auf insgesamt neun differenzierten Behandlungsstationen.

Sie arbeiten vorwiegend in Kleingruppen. Hierbei stimmen Sie sich eng mit den zuständigen ärztlichen bzw. psychologischen Therapeuten/-innen und den Stationsteams ab.

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/-in, die/der nach Möglichkeit schon über erste Berufserfahrungen im Bereich der Psychiatrie verfügt, Freude und Interesse an der Arbeit mit psychisch kranken Menschen mitbringt sowie teamfähig und flexibel ist.

Angebot:

  • Attraktiver Arbeitsplatz mit hoher Selbständigkeit
  • Mitglied eines multiprofessionellen Klinikteams
  • Umfassende interne und externe Möglichkeiten zur Fort- u. Weiterbildung
  • Sehr gutes Arbeitsklima

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne der Chefarzt der Forensischen Klinik,
Dr. Heiner Missenhardt, Tel.: 07583 33-1321.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter Angabe der Kennziffer S29/16 bis spätestens 16. April 2016.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.zfp-karriere.de

Die gegenseitigen Beziehungen richten sich nach dem TV-L. Unsere angebotenen Vollzeitstellen sind auch in Teilzeit zu besetzen. Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Meckenbeuren

18. März 2016

Die St. Gallus-Hilfe gGmbH ist eine Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau, die sich seit 1870 für hilfebedürftige Menschen einsetzt. Sie betreibt und entwickelt Einrichtungen und Dienste für Menschen mit Behinderung, chronischen Erkrankungen und sozialen Schwierigkeiten.

Für das Fachzentrum Liebenau/Hegenberg sucht die St. Gallus-Hilfe einen

Musiktherapeuten (m/w)

in Teilzeit mit 18 Stunden/Woche.

Ihre Aufgaben

Zum Aufgabenbereich gehören Einzeltherapie, Gruppenangebote und die Leitung des Liebenauer Chores. Einzeltherapeutische Angebote unterstützen die Menschen mit Behinderung in ihrem Alltag, bei aktuellen Krisen oder bei der Bearbeitung persönlicher Themen. Gruppenangebote bereichern die Freizeit und ermöglichen Begegnung und Freude. Der Liebenauer Chor mit seinen rund 30 Sängerinnen und Sängern probt wöchentlich und hat einige Auftritte im Jahr.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Musiktherapeutin/Musiktherapeut und idealerweise über Berufserfahrung
Sie haben Erfahrung im Umgang mit Menschen mit geistiger Behinderung
Sie pflegen einen wertschätzenden, in Validation geübten und ressourcenorientierten Umgang
Sie arbeiten selbständig, sind flexibel und kontaktfreudig

Unser Angebot

Wir bieten

einen interessanten Arbeitsplatz mit kreativen Gestaltungsmöglichkeiten
eine positive Arbeitsatmosphäre differenzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine Vergütung nach den arbeitsvertraglichen Richtlinien des Deutschen Caritasverbandes mit zusätzlicher Altersversorgung

Sind Sie interessiert?

Für Rückfragen steht Ihnen die Bereichsleitung Ruth Rothermel unter Telefon 07542 10-2100 gerne zur Verfügung.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 29.03.2016 an die

St. Gallus-Hilfe gGmbH
Leitung Fachzentrum Liebenau/Hegenberg
Ruth Rothermel
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren-Liebenau

ruth.rothermel(at)st.gallus-hilfe.de

www.st.gallus-hilfe.de

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

E-Mail ruth.rothermel@st.gallus-hilfe.de

Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail, schriftlich

Bewerbungszeitraum - 29.03.2016

Angaben zur Bewerbung Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse



Stellenangebot: Kunsttherapeut (FH) m/w Aalen

04. März 2016

Die Klinik für Psychosomatik am Ostalb-Klinikum Aalen / Württemberg sucht
für den stationären und teilstationären Bereich mit insgesamt 36
Behandlungsplätzen zum 01.04.16 oder später Zeitpunkt einen qualifizierten

Kunsttherapeut (FH) m/w

Es handelt sich um eine zunächst bis 31.08.2016 befristete Teilzeitstelle
(65%) als Krankheitsvertretung, die Option auf Verlängerung besteht.

Das Ostalb-Klinikum Aalen ist als kommunales Krankenhaus der
Zentralversorgung mit 393 Betten und 13 Fachabteilungen das führende
Gesundheitszentrum der Region. Pro Jahr werden ca. 18.500 stationäre und ca.
40.000 ambulante Patienten versorgt.

Auf der Grundlage moderner, wissenschaftlich begründeter
Psychotherapieverfahren behandelt die Klinik alle Störungen des
Fachgebietes. Dazu arbeitet ein hochprofessionelles Team mit Ihnen zusammen,
das aus Ärzten, Psychologen, Körper- und Musikpsychotherapeuten sowie
Pflegekräften und anderen Spezialtherapeuten (Physiotherapie, Ergotherapie,
systemisch-berufliches Coaching, Trauerbegleitung) besteht und
schulenübergreifend sowohl psychodynamische, als auch kognitiv-behaviorale
und systemischen Ansätze miteinander verknüpft.

Kontinuierliche Fortbildung, Förderung Ihrer persönlichen Ressourcen sowie
ein reger Austausch im interdisziplinären Team, bei dem auch der Humor nicht
zu kurz kommt, prägen unsere Arbeitskultur. Regelmäßige interne und externe
Supervisionen sind Grundlage der hohen Zufriedenheit unserer Beschäftigten.

Die Position als Kunsttherapeut/in erfordert fortgeschrittene therapeutische
Fachkenntnisse und Erfahrungen. Wir wünschen uns eine(n) engagierte(n) und
selbstständige(n) Mitarbeiter/in, die/der in einem multiprofessionellen Team
mit Spaß und Engagement an der Weiterentwicklung der seit 2002 bestehenden
Klinikabteilung mitwirkt.

Die Vergütung erfolgt tarifgerecht nach TVöD-K. Schwerbehinderte
Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Anfragen und vollständige Bewerbung richten Sie bitte an:

Dr.med Askan Hendrischke
Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie Ostalb-Klinikum Aalen Im
Kälblesrain 1
73430 Aalen
Tel.: 07361-551801
Mail: askan.hendrischke@ostalb-klinikum.de

Weitere Informationen über die Aalener Psychosomatik finden Sie unter
www.ostalb-klinikum.de und www.psychosomatik-aalen.de

Quelle: www.psychosomatik-aalen.de/stellen.html



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: