Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Musiktherapeut/in Bad Segeberg

29. November 2018

Die Segeberger Kliniken Gruppe bietet in ihrem Neurologischen Zentrum mit insgesamt 300 Betten alle Phasen der neurologischen Versorgung an. Hierzu zählen 100 Akutbetten mit der Phase A (Akutneurologie) einschließlich einer Stroke Unit sowie Phase B (Frührehabilitation/ Intensivmedizin) mit 32 Beatmungsplätzen.

Zur Verstärkung unseres interdisziplinären Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Musiktherapeut (m/w/d)

Voll- oder Teilzeit

Ihre Aufgaben

  • Musiktherapeutische Behandlung von Parkinsonpatienten und Schlaganfallpatienten sowie von Patienten mit weiteren neurologischen Krankheitsbildern
  • Dokumentation von Therapiestunden
  • Teilnahme an interdisziplinären Teamsitzungen und Fallbesprechungen
  • Vertretung der Musiktherapie nach außen, z.B. Durchführung von Fortbildungen und Kongressbeiträgen

 

Sie…

  • haben ein abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium mit dem Hauptfach Musiktherapie
  • verfügen idealerweise über eine Fortbildung zum Neurologischen Musiktherapeuten nach Thaut
  • sind kooperativ im Umgang mit anderen Berufsgruppen und haben Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • zeichnen sich durch eine strukturierte, teamfähige und zielorientierte Arbeitsweise aus
  • haben Freude an Ihrem Beruf, ein freundliches Auftreten und sind empathisch im Umgang mit Patienten sowie Angehörigen

 

Wir…

  • bieten Ihnen ein vielseitiges Aufgabengebiet in einem engagierten musiktherapeutischen Team
  • vergüten Sie leistungsgerecht
  • arbeiten kollegial und patientenorientiert
  • bieten eine langfristige Zukunftsperspektive in einer attraktiven und dynamischen Klinik mit moderner Infrastruktur
  • versichern Ihnen eine individuelle und strukturierte Einarbeitung
  • bieten zahlreiche Sozialleistungen (u. a. Kinderbetreuung, betriebliche Altersvorsorge, Mitarbeiterwohnungen und Maßnahmen für Ihre Gesundheitsförderung)

Kontaktieren Sie uns gerne

Frau Lisa Ramke
Leitende Musiktherapeutin

04551/802-5894
E-Mail schreiben

Ihre Bewerbung

Informationen zum Datenschutz im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhalten Sie hier.

Wir freuen uns auf ihre Online-Bewerbung!

Zur Online-Bewerbung

SEGEBERGER KLINIKEN GMBH
Personalabteilung
Klosterkamp 1a
23795 Bad Segeberg

Quelle: https://www.segebergerkliniken.de/fuer-bewerber/stellenmarkt/detail/items/musiktherapeut-m-w-d.html



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Radolfzell am Bodensee

29. November 2018

Die Luisenklinik Bad Dürrheim, Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg, ist eine Fachklinik für Psychosomatik, Psychotherapie und Psychiatrie für Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit über 200 Betten. Wir arbeiten nach einem multimodalen Behandlungskonzept auf der Basis wissenschaftlich fundierter Verfahren mit verhaltenstherapeutischer Grundorientierung.

Für unseren Standort Radolfzell suchen wir für die kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik mit derzeit 20 Behandlungsplätzen und einer Psychiatrischen Institutsambulanz zur Erweiterung unseres Teams zum 01.01.2019 in Teilzeit zu 50 % eine/n

MUSIKTHERAPEUTIN/ MUSIKTHERAPEUT

WIR BIETEN IHNEN

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag, in dem Sie sowohl im Einzel- als auch Gruppensetting arbeiten
  • gute Anleitung und Einarbeitung in das Arbeitsfeld
  • ein gutes Arbeitsklima im motivierten multiprofessionellen Team
  • einen großen hellen Therapieraum
  • die Teilnahme an multiprofessionellen Teamsitzungen/Fallsupervisionen
  • betriebliche Altersvorsorge

IHR PROFIL

  • eine abgeschlossene staatlich anerkannte Berufsausbildung zum Musiktherapeuten (z.B. Fachhochschulstudium mit Abschluss Musiktherapeut (BA) oder vergleichbarem qualifizierten Abschluss
  • Einfühlungsvermögen und Empathie, Teamfähigkeit, Flexibilität, Professionalität, Strukturiertheit
  • Bereitschaft zur Aneignung neuer Fähigkeiten und Fertigkeiten

WÜNSCHENSWERT

  • klinische Erfahrung in der Durchführung von Therapiegruppen
  • gute Fähigkeiten in Liedbegleitung (Klavier oder Gitarre)

In der Luisenklinik herrscht ein offenes, vertrauensförderndes und freundliches  Betriebsklima mit  einem kontinuierlichen interaktiven Miteinander und gegenseitiger Unterstützung. Es bestehen kreative Entfaltungsräume.

Radolfzell liegt am Bodensee in zentraler Lage innerhalb des Landkreises Konstanz. Die landschaftlich sehr reizvolle Region und die unmittelbare Nähe zum  Bodensee und der Schweiz stellen einen hohen Freizeit-, Natur- und Kulturwert dar. Radolfzell verfügt über eine sehr gute Infrastruktur, alle Schulformen sind am Ort

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an Frau Meier, Bereichsleitung KES, Luisenklinik Radolfzell, Strandbadstraße 10, Tel.: 07732/302760

Sind Sie interessiert? Schicken Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per Mail an: u.riazati@luisenklinik.de

Luisenklinik Bad Dürrheim, Zentrum für Verhaltensmedizin, Frau Riazati, Luisenstr. 56, 78073 Bad Dürrheim

Jetzt bewerben

Quelle: https://www.luisenklinik.de/stellenanzeige/23.html

 



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Bad Dürrheim

29. November 2018

Die Luisenklinik Bad Dürrheim, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, ist eine Fachklinik für Psychosomatik, Psychotherapie und Psychiatrie für Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit insgesamt über 200 Betten und weiteren tagesklinischen Behandlungsplätzen. Die Grundausrichtung ist verhaltensmedizinisch, die Integration anderer Therapieformen wird ausdrücklich gefördert.

Für unseren Standort Bad Dürrheim suchen wir, zur Erweiterung unseres Teams, zum 01.12.2018 in Vollzeit eine/n

MUSIKTHERAPEUTIN/ MUSIKTHERAPEUT

IHR PROFIL

  • Eine abgeschlossene staatlich anerkannte Berufsausbildung zur Musiktherapeutin/ zum Musiktherapeuten  (z.B. Fachhochschulstudium mit Abschluss Musiktherapeut (BA) oder vergleichbar qualifizierter Abschluss
  • Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Flexibilität, Freundlichkeit und Organisationstalent
  • Bereitschaft zur Aneignung neuer Fähigkeiten und Fertigkeiten 

WÜNSCHENSWERT

  • Klinische Erfahrung und Erfahrungen in der Durchführung von Therapiegruppen von Vorteil

WIR BIETEN IHNEN

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag
  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag in dem sie sowohl Gruppen mit Kindern und Jugendlichen im Bereich Kinder und Jugendpsychiatrie, als auch Gruppen mit Erwachsenen Patienten im Bereich Psychosomatik/ Rehabilitation realisieren können.
  • Gute Anleitung und Einarbeitung in das Arbeitsfeld
  • Ein gutes Arbeitsklima im motivierten multiprofessionellen Team
  • Zwei Therapieräume mit einer guten Ausstattung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Regelmäßige Supervision
  • Betriebseigene Kinderkrippe für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren

In der Luisenklinik herrscht ein offenes, vertrauensförderndes und freundliches Betriebsklima mit  einem kontinuierlichen interaktiven Miteinander und gegenseitiger Unterstützung. Es bestehen kreative Entfaltungsräume.

Bad Dürrheim liegt verkehrsgünstig an der A81 im Dreieck zwischen Schwarzwald, Schwäbischer Alb und Bodensee in der Nähe des Oberzentrums Villingen-Schwenningen. Die landschaftlich reizvolle Region hat hohen Natur-, Kultur- und Freizeitwert. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort oder in unmittelbarer Nähe.

 

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an
Herrn Kemper, Leiter KEB-Bereich (07726/668-086, s.kemper@luisenklinik.de).

Sind Sie interessiert?
Schicken Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt über das Bewerbungsportal.

Postadresse: Luisenklinik, Herr S. Kemper, Luisenstraße 56, 78073 Bad Dürrheim.

Jetzt bewerben

Quelle: https://www.luisenklinik.de/stellenanzeige/21.html

 



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Boppard - Bad Salzig

29. November 2018

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz ist Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Rheinland-Pfalz. Als regionaler Ansprechpartner unserer Kunden unterhalten wir Dienststellen an sieben Standorten in Rheinland-Pfalz und betreiben vier Rehabilitationskliniken.
Für die Mittelrhein-Klinik stellen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Bewerber (m/w/d) ein, die eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit suchen und engagiert in einem multiprofessionellen Reha-Team mitarbeiten möchten.
Die nach IQMP-Reha zertifizierte Mittelrhein-Klinik ist eine Fachklinik für Psychosomatische Rehabilitation mit 178 Betten. Die Klinik arbeitet nach einem integrativen, verhaltenstherapeutischen Konzept mit den Indikationsschwerpunkten AD(H)S im Erwachsenenalter, Psychoonkologie und chronischer Tinnitus sowie Affektive Störungen, Somatisierungs- und Angststörungen. Die verhaltenstherapeutische Gruppen- und Einzelpsychotherapie wird ergänzt durch ein breites Spektrum an körper-, kreativ- und sozio- bzw. ergotherapeutischen Maßnahmen.
Zum 01.02.2019 suchen wir einen:

Kunsttherapeuten (m/w/d)

unbefristet, in Vollzeit (39 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben sind u.a.
- kunsttherapeutischen Behandlungsplan auf Grundlage des Krankheitsbildes des Rehabilitanden erstellen und diesen in Gruppen- oder Einzeltherapie umsetzen, z.B. Malübungen, Gestaltung von Plastiken und Fotografie, Töpfern
- Wahrnehmungen und Empfindungen der Rehabilitanden bei der künstlerisch-kreativen Tätigkeit reflektieren
- patientenbezogene Dokumentation der durchgeführten Therapieeinheiten im Klinikinformationssystem
- allgemeine organisatorische Aufgaben erledigen, z.B. Teilnahme an Besprechungen, Teilnahme an Weiterbildungen, Anleiten von Praktikanten, Vorschläge zur Beschaffung der benötigten Arbeitsmittel und Verbrauchsmaterialien unter-breiten, Planung
spezieller Hilfsmittel für einzelne Patienten
- Maßnahmen zu Qualitätsmanagement, Arbeitsschutz, Hygiene etc. durchführen.

Ihr Profil
- Staatliche Anerkennung als Ergotherapeut (m/w/d) mit Weiterbildung zum Kunsttherapeuten (m/w/d), ggf. mit indikationsspezifischer Zusatzqualifikation oder Weiterbildung (Hochschulbildung nicht zwingend erforderlich)
- Grundlagenkenntnisse in arbeitsrehabilitativen, Maßnahmen, Ergonomie, Arbeitsplatzanpassung
- Kenntnisse Qualitätsmanagement, Arbeitsschutz und Hygiene aus dem Arbeitsbereich, Notfallmaßnahmen und Erste Hilfe, Berufsbezogene Kenntnisse der Gesetzeskunde, IT-Grundkenntnisse
- Kundenorientiertes und freundliches Auftreten
- Bereitschaft zur selbstständigen Arbeitsweise
- Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zur Teamarbeit
- Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit

Wir bieten
alle Vorteile eines großen öffentlichen Arbeitgebers, z. B.
- sichere, moderne und gut strukturierte Arbeitsplätze
- Vereinbarkeit von
Familie und Beruf mit flexiblen und planbaren Arbeitszeiten
- umfassendes Personal- und Organisationsentwicklungs-konzept, Führungskräfteeinschätzung, regelmäßige Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbefragungen, QS-Zirkel Mitarbeiterzufriedenheit u.v.a.m.
- kollegiales, wertschätzendes Arbeitsklima mit einer flachen Hierarchie
- leistungsgerechte Bezahlung nach dem TV-TgDRV
- zusätzliche betriebliche Altersversorgung durch die VBL
- Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen mit finanzieller Unterstützung
- familienfreundliche Lage mit hohem Freizeitwert
- Kindergärten sowie weiterführende Schulen im Bereich der Verbandsgemeinde sind vorhanden

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz betreibt eine familienbewusste Personalpolitik und ist Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie".

Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte behinderte Menschen (§ 2 Abs. 2, 3 SGB IX) werden nach Maßgabe der für die Auswahl geltenden Regelungen
bei gleicher fachlicher und persönlicher Qualifikation besonders berücksichtigt, ebenso Frauen, soweit und solange eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.
Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit zur Hospitation.
Ihre ausführliche schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Tätigkeitsnachweisen senden Sie bitte bis 16.12.2018 an:

Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz
Mittelrhein-Klinik
- Personalwesen -
Salzbornstraße 14
56154 Boppard - Bad Salzig

Wir senden Bewerbungsunterlagen aus organisatorischen und wirtschaftlichen Gründen grundsätzlich nicht mehr zurück. Wünschen Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen, fügen Sie bitte einen adressierten und passend frankierten Rückumschlag bei. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Ihre Daten erheben und verarbeiten wir nach Maßgabe des Landesdaten-schutzgesetzes Rheinland-Pfalz.

Kontakt für Anfragen per E-Mail:
sebastian.mut@drv-rlp.de

Für einen Erstkontakt
steht Ihnen Frau Dr. Birgit Zickgraf, Telefon 06742 608-9806 zur Verfügung.
Weitere Informationen über uns und unsere Kliniken im Internet:
www.deutsche-rentenversicherung-

Quelle: DFKGT-Newsletter



Stellenangebot: Kunst- und Gestaltungstherapeuten (w/m/d) Gießen

29. November 2018

Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) stellt mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den beiden Standorten in Gießen und Marburg die Versorgung unserer jährlich 500.000 Patientinnen und Patienten auf höchstem medizinischen und pflegerischen Niveau sicher.
Am Standort Gießen suchen wir ab dem 01.03.2019 in der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie einen

Kunst- und Gestaltungstherapeuten (w/m/d)

für eine zunächst befristete Einstellung in Teilzeitbeschäftigung (50%).

Das Tätigkeitsfeld umfasst die Durchführung von kunsttherapeutischen Einzel- und Gruppentherapien im stationären Rahmen, eingebunden in ein multiprofessionelles Behandlungsteam.
Wir wenden uns an Bewerber/-innen mit einer abgeschlossenen Ausbildung und Berufserfahrung in der Behandlung von Patienten mit psychischen und/oder psychosomatischen Störungen.
Persönlich überzeugen Sie uns, wenn Sie ein offener, kommunikativer Mensch sind, der mit Engagement, Gewissenhaftigkeit und Kreativität an neue Aufgaben herangeht und sich flexibel auf sich ändernde Situationen einstellen kann.

Das UKGM hat ein betriebliches Gesundheitsmanagement für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Am Klinikum besteht eine Kindertagesstätte.
Die Vergütung erfolgt leistungsbezogen nach den Tarifverträgen für das UKGM.

Gerne steht Ihnen Herr Markus Schreiber unter der Telefonnummer 0641/985-45622 für weitere Auskünfte zur Verfügung.
Bitte legen Sie uns Bewerbungsunterlagen nur in Kopie vor, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden.

Über unsere
Bewerberhomepage (www.wir-am-ukgm-giessen.de) können Sie unkompliziert Kontakt aufnehmen oder Sie senden Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 08.12.2018 an:
Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH
Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie
Herr Prof. Dr. J. Kruse Friedrichstraße 33
35392 Gießen
oder per E-Mail an: Johannes.Kruse@uk-gm.de

Bitte beachten Sie: Grundsätzlich ist eine Bewerbung auch über die angegebene E-Mail-Adresse möglich. Eine Verschlüsselung findet dabei zurzeit jedoch nicht statt. Wenn Sie diese unverschlüsselte Möglichkeit nicht nutzen möchten, wird von uns für Ihre Bewerbung der Postweg empfohlen. Die gleiche Empfehlung gilt, sofern mit der Bewerbung sensible Daten übermittelt werden sollen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mehr Informationen über das UKGM finden Sie unter: www.ukgm.de

Quelle: https://www.ukgm.de/stellen/783



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: