Sie sind hier: TherapeutInnen > Ingrid Kolb

Ingrid Kolb

Musiktherapeutin; Kreative Gestalttherapeutin; Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG) Zertifizierte kreative Traumatherapeutin

Weidekamp 10
57078 Siegen
>> Adresse auf Karte zeigen

Kontakt

E-Mail: Kolb-Musiktherapie@gmx.de
Telefon: 0271- 8 44 25

Über mich

Schwerpunkte Traumatherapie und Trauerbegleitung, Krisenmanagement und Hilfe bei Lebensthemen, Partnerschaftskonflikte, Eßgestörte junge Mädchen, Sozial / emotional auffällige Kinder (ADS/ADHS)
Zielgruppe Kinder und Erwachsene 
Qualifikation:  
Geprüfte therapeutische Ausbildung:
Kreative Leib- und Gestalttherapeutin (Zukunftswerkstatt Düsseldorf / Neukirchen-Vluyn)
Kreative Traumatherapeutin
 
Sonstige Qualifikationen: Musiktherapeutin (Universität Siegen) und Deutsche Musiktherapeutische Vereinigung Ost (DMVO);
Sozialtherapeutin (DFS);
Kreative Leib- und Gestalttherapeutin (Zukunftswerkstatt Düsseldorf / Neukirchen-Vluyn);
Anerkannte Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
Kreative Traumatherapeutin (Zukunftswerkstatt Neukirchen-Vluyn)  
Verbandsmitgliedschaft Deutscher Fachverband für Sozialtherapie (DFS) 
Tätigkeitsbeschreibung Psychotherapeutische Behandlung von Kindern und Erwachsenenen in eigener Praxis mit Musiktherapie und körperorientierter Leib- und Gestalttherapie im 
Sonstige Interessen Folkloretanz, Chorgesang, Kunst, Theater, Kirchliches Engagement 
Stichworte Kreative Traumatherapie hilft Menschen mit Gewalterfahrungen und mit Erfahrungen von existentieller Bedrohung den " inneren unzerstörbaren Kern" wahrzunehmen, die eigene Kraft zu stärken und die eigene Würde zu spüren! In der Psychotherapie (gem.Heilpraktikergesetz) werden festgefahrene Muster des Erlebens erkundet und "aufgeweicht", um wieder mehr und neue Wahlmöglichkeiten im Alltagserleben zu finden.In gefundener Sicherheit wird "Ungelebtes" und "Verloren geglaubtes" wiederbelebt und neue Lebensqualitäten ermöglicht. "Auf den Spuren meiner Weiblichkeit" -Seminare mit Tanz, Improvisationen mit Instrumenten und künstlerischem Gestalten mit Stoffen,Farben und Ton! Schon zum sechsten Mal erfahren Frauen Würdigung und Stärkung in speziellen Seminaren! "Eigen-Sinn macht Kinder stark" - Kultur & Schule Projekt des Landes NRW für lernbehinderte Schüler Erfahrungen des Eigen-Sinns von Material stärkt Kompetenzen. Die Kinder entwickeln "eigenwillige" Textilobjekte aus alten Kleidungsstücken, Personen und Bilder aus Stoffen, Gips, Leim, Acryl-und Gouachefarben. Sichtbaren-hörbaren-greifbaren Eigen-Sinn-Ausdruck finden.Das spielerisch-kreative Experimentieren mit textilen, klingenden und Materialien aus der Natur steht im Vordergrund. Tänze und eigensinnige Bewegungsimpulse geben dem Bewegungsbedürfnis der Kinder Raum! Abschlusspräsentation: "Eigen-Sinn Skulpturen und Klang-Tanz-Geschichte" Folkloretanz und tanztherapeutische Angebote helfen generations- und störungsübergreifend in der Psychiatrie und soziokultureller Stadtteilarbeit stärkende soziale Erfahrungen zu machen, Lebensfreude und heilsames, gelingendes Miteinander zu erleben.  

Nachricht schreiben

Profil ausdrucken