Kategorien
Bayern Musiktherapie

Stellenangebot: Musiktherapeut/in Werneck

„Die Musik drückt das aus, 
was nicht gesagt werden kann und 
worüber zu schweigen unmöglich ist“ 
Victor Hugo

Das Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin sucht ab sofort eine*n

Musiktherapeut*in (m/w/d)

als Schwangerschafts- und Mutterschutzvertretung, in Teilzeit (28,88 Std./Woche).

Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer des Beschäftigungsverbots u. der Mutterschutzfrist. Eine befristete Weiterbeschäftigung kann bei Verlängerung des Vertretungsbedarfs in Aussicht gestellt werden.


Ihre Perspektive:

  • Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt in der aktiven und rezeptiven musiktherapeutischen Behandlung unserer Patienten am Klinikstandort Werneck in enger Kooperation mit den Behandlungsteams unserer Stationen.
  • Sie arbeiten in einem erfahrenen und engagierten Team von Musiktherapeuten*innen und in einer mit Instrumenten und Klangbodenraum sehr gut ausgestatteten musiktherapeutischen Abteilung.
  • Als Berufseinsteiger*in haben Sie sehr gute Voraussetzungen Ihre Erfahrungen und Kompetenzen zu erweitern, als Erfahrene*r Musiktherapeut*in können Sie ein großes Spektrum an Möglichkeiten nutzen.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Musiktherapeut*in.
  • Sie führen motiviert und selbstständig einzel- sowie gruppentherapeutische Maßnahmen nach ärztlichen Verordnungen durch. Ebenso sind Sie für die Dokumentation der durchgeführten Therapieleistungen verantwortlich.
  • Sie legen Wert auf ein Team, das sich berufsgruppenübergreifend unterstützt.
  • Ihre soziale Kompetenz, Ihr freundliches und zuvorkommendes Auftreten sowie Ihre Belastbarkeit runden Ihr Profil ab.

Wir bieten:

  • Sie erwartet ein Arbeitsplatz bei einem kommunalen Arbeitgeber mit tariflich geregelten Arbeitsbedingungen. Diese beinhalten neben einer attraktiven Vergütung nach TVöD auch Sonderleistungen wie eine Jahressonderzahlung „Weihnachtsgeld“, betriebliche Altersvorsorge und die Möglichkeit der Entgeltumwandlung.
  • Sie genießen eine kollegiale und hilfsbereite Zusammenarbeit mit verschiedenen Berufsgruppen, die im regelmäßigen Austausch stehen um das anspruchsvolles und interessantes Aufgabengebiet zu meistern.
  • Ihre Weiterentwicklung ist uns wichtig: Neben einer gezielten Einarbeitung im Team bieten wir Ihnen vielfältige Fort– und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen, weshalb wir Ihnen im Rahmen unseres betriebliche Gesundheitsmanagements vielfältige Angebote vorhalten.

Wir freuen uns auf Ihre informative Bewerbung, die Sie bitte bis spätestens 31.10.2021 unter Angabe der Kennziffer KPP-2021-17-MT bevorzugt per E-Mail als gegliedertes Dokument (pdf-Format) an uns richten oder gerne auch traditionell auf dem Postweg übersenden. Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugen wir bei im Wesentlichen gleicher Eignung. Weitere Informationen sowie unsere Datenschutzhinweise finden Sie auf unserer Website unter www.psychiatrie-werneck.de und www.bezirk-unterfranken.de.

Krankenhausverwaltung Schloss Werneck
Personalabteilung 
Balthasar-Neumann-Platz 1
97440 Werneck 

Ihr Ansprechpartner für Fragen: 
Herr Paul Strobel – Leiter Sozialdienst/Komplementäre Therapien
Telefon: 09722 21-7162

Bewerbung im pdf-Format an:

bewerbung@kh-schloss-werneck.de

Quelle: https://www.bezirk-unterfranken.de/m_27641_dl