Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Musiktherapeut/in Mainz

07. August 2017

Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Und nicht umsonst setzen wir auf kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich tagtäglich dafür stark machen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen auf Augenhöhe und starten Sie als

Musiktherapeut (m/w)

für die Kinder- und Jugendpsychiatrie
in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 50%)


Rheinhessen-Fachklinik Mainz
Starttermin: 01. September 2017

Die Rheinhessen-Fachklinik Mainz bietet in Kooperation mit der Universitätsmedizin Mainz ein breites Behandlungsspektrum für Kinderneurologie sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik.

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:

  • Planung und Durchführung von therapeutischen Angeboten, sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting für Kinder- und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten.
  • Begleitung und Beratung von Familien im Behandlungsverlauf innerhalb eines interdisziplinären Teams.
  • Stetige Weiterentwicklung und praktische Umsetzung des Kreativtherapiekonzeptes in der Klinik.

Und das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Musiktherapie und konnten schon erste Berufserfahrungen sammeln.
  • Ihnen sind die gängigsten kinder- und jugendpsychiatrischen Krankheitsbilder bekannt und der Umgang mit Kindern und Jugendlichen bereitet Ihnen große Freude.
  • Sie verfügen über eine selbständige Arbeitsweise und können sich in eine interdisziplinäre Teamstruktur integrieren.
  • Teilzeitkräfte bringen darüber hinaus die Bereitschaft mit, auch an Nachmittagen zu arbeiten.

Freuen Sie sich auf Wahnsinnsperspektiven, ein Jobticket für den Raum Mainz/Wiesbaden, profitieren Sie von zahlreichen Maßnahmen, um Familie und Beruf zu vereinbaren, sowie einem attraktiven Vergütungspaket. Bitte bewerben Sie sich bis zum 14. August 2017 über unser Online-Bewerberportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de. Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-1302, gerne zur Verfügung Für fachliche Fragen erreichen Sie die leitende Oberärztin, Frau Prof. Dr. Esther Sobanski, unter der Telefonnummer 06131/378 12342. Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Quelle: https://www.karriere-landeskrankenhaus.de/jobs/Musiktherapeut-mw-de-j911.html



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Waldbreitbach

05. August 2017

Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit insgesamt ca. 700 Planbetten und -plätzen in allen wesentlichen medizinischen Fachgebieten. Ein Medizinisches Versorgungszentrum, Reha und Heimbereich sind angegliedert.

Das Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach ist ein psychiatrisches und psychotherapeutisches Fachkrankenhaus mit 124 Akutbetten auf 8 Stationen und einem Reha- und Pflegebereich mit 102 Plätzen. Angeschlossen ist eine psychiatrische Tagesklinik in Neuwied mit 20 Behandlungsplätzen sowie eine psychiatrische Institutsambulanz.

Wir suchen für unsere Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Standort Waldbreitbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Musiktherapeut/in in Teilzeit (50 %)

 


Ihre Aufgaben:

  • Therapeutische Betreuung unserer stationären Patienten

Wir erwarten:

  • Anerkennung als Musiktherapeut/-in
  • profunde Fachkenntnisse
  • Erfahrung in der Psychiatrie
  • Teamfähigkeit
  • die Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • selbstverantwortliches und strukturiertes Arbeiten
  • sowie einen wertschätzenden und offenen Umgang mit PatientInnen und MitarbeiterInnen

Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach AVR einschließlich zusätzlicher Altersversorgung und geförderter Berufsunfähigkeitsversicherung sowie eine umfangreiche Einarbeitung. Eine Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers setzen wir voraus. Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Chefärztin der Klinik, Frau Dr. med. Susanne Becker, (Tel.: 02638/923-5531, Mail: susanne.becker(at)marienhaus.de ) gerne zur Verfügung. Ihre schriftliche Bewerbung, gerne auch per E-Mail, richten Sie bitte an die Personalleiterin, Frau Katja Hertling Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied Friedrich-Ebert-Str. 59 56564 Neuwied personal(at)marienhaus.de Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der aktuellen Gefahr von Cyberattacken nur noch Anhänge öffnen, die im PDF-Format gesendet werden. Standort: Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach 56588 Waldbreitbach

 

Quelle: https://www.marienhaus.de/bewerber/stellenboerse/?stelle=2399&cHash=8811549a604ef2de4fd6346f5006c3c7



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Diez

28. Juni 2017

__________________________

UNSER GEMEINSAMES ZIEL

Für die pädagogische Mitarbeit in unseren Maßnahmen zur beruflichen Bildung von arbeitsuchenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen suchen wir ab sofort eine verantwortungsbewusste Unterstützung in Teilzeit für unser Projekt in Diez.
__________________________

IHRE AUFGABEN

• Beratungsschwerpunkt/ Gesprächsführung
• Arbeit mit sozial benachteiligten Menschen
• Beratungsvermittlung zu Fachdiensten und Fachstellen
• Beratung der jungen Alleinerziehenden, Schwangeren; Elternarbeit (z.B. Begleitung bei Elternkursen und -treffen)
• Anleitung der Teilnehmer/innen bei Holz-, Kunst- und Raumgestaltung, in sonstigen kreativen Prozessen
• Gestalten von Kunstprojekten, Ausstellungen; Veranstaltungsauf- und -abbau
• Durchführung von Qualifizierungsmodulen im kreativen Bereich
• Durchführen von Sozialkompetenztrainings (z.B. geschlechterspezifische Angebote)
• Vertretung im Bereich Bewerbermanagment und -training bei Beadarf
__________________________

IHR PROFIL

Wichtige Voraussetzungen, die Sie mitbringen sollten:
• Berufs-, Studienabschluss, mind. 3-jährige Erfahrung mit der Zielgruppe, Meister und Techniker mit Ausbildereignung auch mit 1-jähriger Erfahrung

vorzugsweise:
• evtl. Heilpraktiker/in Psychotherapie
• Kunsttherapeut/in
• Psychologe/in
• Psychologische/r Berater/in
• Psychotherapeut/in

• Gruppenaffinität muss unbedingt vorhanden sein
• Kontaktfreude/ Kommunikationsstärke
• Belastbarkeit und Flexibilität (mental/ gesundheitlich)
• Entscheidungsfähigkeit
• stark in Administration, Organisation und Überblick
• Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
• PKW-Führerschein

Wir wünschen uns ausserdem:
• Gerne mit Psychologischer/ kunsttherapeutischer Zusatzausbildung, auch Heilpädagogik
• Erfahrung mit sozial benachteiligten jungen Erwachsenen
• Erfahrung mit Klientel mit Migrationshintergrund
•ggf. auch Erfahrung in der Suchtberatung
__________________________

WIR BIETEN IHNEN

• angenehmes Betriebsklima in einem modernen, mittelständischen Unternehmen
• einen Platz in einem starken und kompetenten Team
• persönliche und fachliche interne Weiterbildung und Betreuung
• eine neue Herausforderung, in der Sie Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten optimal einsetzen und gestalten können
• Eigenverantwortliches Arbeiten
___________________________

Bei Eignung und Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail. Bitte sehen Sie von schriftlichen Bewerbungen ab, da wir diese nicht zurücksenden.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, werden Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes/ schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

E-Mail job@gfbi-bildung.de

Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail
Bewerbungszeitraum Seit 27.06.2017
Angaben zur Bewerbung Geforderte Anlagen: Anschreiben, Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnisse
Die Datenmenge sollte 2 MB nicht überschreiten und keine OSD/ZIP-Dateien enthalten! Bitte nur Bewerbungen per Email, Bewerbungen per Post können wir nicht zurücksenden!

Quelle: Bundesagentur für Arbeit



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Wittlich

02. April 2017



Um das Angebot im Bereich der notwendigen behandlerischen Maßnahmen weiter ausbauen zu können, sucht die Jugendstrafanstalt Wittlich zum 01.05.2017 eine Kunsttherapeutin oder einen Kunsttherapeuten mit entsprechend abgeschlossenem Fachhochschulstudium.

Die Stelle ist unbefristet.

Aufgabenschwerpunkte:

  • konzeptionell-methodische Fortentwicklung der Kunsttherapie in einer Jugendstrafanstalt
  • Aufbau eines Netzwerks zu außervollzuglichen Einrichtungen
  • Anleitung von jungen Menschen zu sinnvoller Freizeitgestaltung im Bereich von Kunst und Kultur
  • Planung und Durchführung von kunstpädagogischen Maßnahmen
  • Mitwirkung bei der Diagnostik und Behandlung von Verhaltensauffälligkeiten, psychischen Problemen und Suchtproblemen junger Menschen
  • Stellungnahmen zur Vollzugs- und Behandlungsplanung der Jugendstrafgefangenen auf der Basis von Erkenntnissen aus der Kunsttherapie
  • Teilnahme an Konferenzen und Dienstbesprechungen

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Kunsttherapeutin (FH) / Diplom-Kunsttherapeut (FH) oder entspr. als Bachelor of Arts
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Randgruppen bzw. benachteiligten Jugendlichen oder Jugendlichen mit Migrationshintergrund von Vorteil
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen auch in den Abendstunden und Übernahme von gelegentlichen Wochenenddiensten
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • gute EDV-Kenntnisse
  • pädagogische und soziale Kompetenz, interdisziplinäre u. interpersonelle Kompetenz, Organisationstalent, Flexibilität und Kreativität, Teamfähigkeit

Vergütung nach TV-L - E 9. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Günter Schmitz unter der Rufnummer 06571-9961503 gerne zur Verfügung. E-Mail Guenter.Schmitz@vollzug.jm.rlp.de

Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail, schriftlich Internetadresse Weitere Informationen zum Stellenangebot im Internet Bewerbungszeitraum Seit 31.03.2017 Angaben zur Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisse

Quelle: Bundesagentur für Arbeit



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Bad Kreuznach

22. November 2016

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. Januar 2017 Sie als

Dipl. Kunsttherapeut m/w, Gestaltungstherapeut m/w oder
Pädagoge m/w mit qualifizierter Zusatzausbildung
(12-14 h/Woche)

Die Klinik:
Die Klinik Nahetal in Bad Kreuznach ist eine Klinik zur Durchführung onkologischer AHB- und Rehabilitationsmaßnahmen in den Gebieten Innere Medizin, Gynäkologie und hämatologische Systemerkrankungen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von gastrointestinalen Erkrankungen und in der Schmerztherapie.
Die Klinik verfügt über eine moderne, allen Erfordernissen entsprechende diagnostische und therapeutische Ausstattung. Die Umsetzung zukunftsweisender Konzepte hat uns hohe Akzeptanz sowohl bei unseren Patienten als auch Belegern gesichert. Die physikalisch-therapeutische Betreuung hat in unserem Gesamtkonzept einen hohen Stellenwert.

Ihre Aufgabe:
Sie ergänzen unser interdisziplinäres Team mit dem selbständigen Durchführen von gestaltungstherapeutischen Gruppen- und Einzelbehandlungen sowie offenen Kreativangeboten für unsere onkologisch erkrankten Menschen.

Ihr Profil:
Sie verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise im Bereich Onkologie und sind geübt im Einsatz künstlerischer Medien und kreativer Techniken. Sie arbeiten gerne eigenständig im interdisziplinären Team, sind freundlich, belastbar und flexibel. Eine wertschätzende und ressourcenorientierte Grundhaltung im Umgang mit Menschen ist Ihnen ein Anliegen. Darüber hinaus verfügen Sie über aktuelle Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen.

Unser Angebot
ist eine interessante, vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabe in einem motivierten Team, mit Einarbeitung durch erfahrene und freundliche Kolleginnen. Sie erhalten eine leistungsgerechte Vergütung und weitere Konditionen eines modernen Dienstleistungsunternehmens.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an

Klinik Nahetal, Personalabteilung, Simone Walther
Burgweg 14, 55543 Bad Kreuznach
Tel: 0671/375-172, simone.walther@hamm-kliniken.de

Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.hamm-kliniken.de

Gerne beantwortet Ihnen Simone Walther auch erste Fragen unter der Telefonnummer 0671/375-172.

 

Quelle: http://www.hamm-kliniken.de/mitarbeiter-karriere/mitarbeiter-karriere/stellenangebote/details-nt/artikel/dipl-kunsttherapeut-mw-gestaltungstherapeut-mw-oder-paedagoge-mw-mit-qualifizierter-zusatzausb.html



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: