Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Musiktherapeut/in Herne

03. Oktober 2018

Die St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr ist eine dynamisch wachsende kirchliche Gruppe von Akutkrankenhäusern und Fachkliniken der maximalen Breitenversorgung, Altenpflegeeinrichtungen, Hospizen und diversen Schulungseinrichtungen.
Die Standorte in Herne und Witten stellen mit derzeit über 4.300 Mitarbeitern und mehr als 1.500 Planbetten die überregionale Versorgung mitten im Ruhrgebiet sicher. Alle Gruppenmitglieder zeichnen sich durch fachliche Kompetenz und Menschlichkeit aus.

Für unser St. Marien Hospital Eickel, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen/eine

Musiktherapeuten/-therapeutin

(befristet / in Teilzeitbeschäftigung, 6 Stunden)

Die Klinik übernimmt die Pflichtversorgung für die Stadt Herne mit 159 stationär psychiatrischen Betten, 53 tagesklinischen Plätzen, einer Institutsambulanz an zwei Standorten inklusive Methadonsubstitution sowie einer Rehabilitationseinrichtung. Zudem stellt die Klinik den psychiatrischen Krisendienst und kooperiert in einem Netzwerk gemeindepsychiatrischer Dienste im Sucht-, Drogen-, Alten-, Präventions- und Rehabilitationsbereich. Ambulante Dienste in psychiatrischer Pflege und betreutem Wohnen runden die psychiatrische Versorgung aus einer Hand ab. Die Klinik ist aufgrund ihrer Konzeption der „offenen Psychiatrie“ überregional renommiert. Die Attraktivität der Stelle liegt im außergewöhnlich breiten Leistungsspektrum der Klinik, die Tätigkeiten in allen Facetten der psychiatrisch-psychotherapeutischen Versorgung ermöglicht.

Ihre Aufgaben

  • Gestaltung von Gruppen- und Einzeltherapien

Ihr Profil

  • Ausbildung zum Musiktherapeuten/zur Musiktherapeutin
  • Vorerfahrung im therapeutischen Umgang mit psychisch kranken Menschen wünschenswert
  • Hohe Sozialkompetenz, Innovationsfreude und Flexibilität

Wir bieten

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftsorientierten kirchlichen Gruppe mit hoher Arbeitsplatzsicherheit
  • Ein sehr angenehmes, kollegiales Betriebsklima
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des deutschen Caritasverbandes mit attraktiven Sozialleistungen sowie einer zusätzlichen Altersvorsorge
  • Fahrrad / E-Bike Leasing

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne unser Chefarzt, Herr Dr. Nyhuis, (Sekretariat Telefon-Nr. 02325 – 374 – 1010) zur Verfügung.

online bewerben

Quelle: https://www.elisabethgruppe.de/untermenue/karriere-bildung/jobportal-stellenangebote/detailansicht#job=%2Fprj%2Fshw%2F8a146f1a3da4700cbf03cdc55e2daae6_0%2F1488%2FMusiktherapeut_-therapeutin.htm?b=0

 



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Essen

25. August 2018

Der Landschaftsverband Rheinland sucht für das „LVR-Klinikum Essen, Kliniken und Institut der Universität Duisburg/Essen“ zum nächstmöglichen Termin eine/einen

Musiktherapeutin/Musiktherapeuten

für zwei Stationen der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an unserem Standort Wickenburgstr. 23 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 23,10 Stunden.


Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,6 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 19 Museen und Kultureinrichtungen, drei
Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit
Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.
Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten Politikerinnen und Politiker
aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.
Das LVR-Klinikum Essen ist eine Fachklinik mit 374 Betten und den Abteilungen: Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinik für abhängiges Verhalten und Suchtmedizin, Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Institut für Forensische Psychiatrie und Klinik für Forensische Psychiatrie.

Ihre Aufgaben
Musiktherapeutische Behandlungs- und Verlaufsplanung
Einzel- und Gruppenbehandlung von psychisch kranken Patientinnen und Patienten
Dokumentation der Behandlungen im bestehenden Dokumentationssytem
Organisation des Arbeitsbereichs einschließlich Ausstattung und Material
Weiterentwicklung des Behandlungskonzeptes im Bereich Musiktherapie
Zusammenarbeit im multiprofessionellen Stationsteam und im Team der Fachtherapien
Anleitung von Praktikantinnen und Praktikanten

Ihr Profil
Voraussetzung für die Besetzung:
Ein abgeschlossenes Studium in Musiktherapie, Zertifizierung durch die Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft
Selbstständigkeit und sicherer Umgang mit fundierten musiktherapeutischen Behandlungskonzepten

Gutes Einfühlungsvermögen gegenüber Patienten und Angehörigen und professionelle Beziehungsgestaltung im
Rahmen der Behandlung
Freundliche und engagierte Zusammenarbeit im Team
Interesse an der Konzeptmitgestaltung


Wünschenswert sind:
Erfahrung in den Behandlungsbereichen Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie
Interesse an Fort- und Weiterbildung

Der Eignungs- und Befähigungsnachweis ist durch Vorlage aktueller dienstlicher Beurteilungen/Zeugnisse zu

führen.

Wir bieten Ihnen

Entgelt nach Entgeltgruppe S12 TVöD-K VKA
Einen interessanten Arbeitsplatz mit kreativen Gestaltungsmöglichkeiten
Supervision, innerbetriebliche und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich
Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Erwerb eines Firmentickets

Attraktive Metropolregion mit vielseitigen kulturellen Angeboten
Ein umfassendes innerbetriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen attraktiven Angeboten zur Gesundheitsförderung
Als zertifiziertes Unternehmen im Essener Bündnis für Familie hat die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns eine hohe Priorität. Wir bemühen uns um familienfreundliche Arbeitszeiten. Eine Kooperation mit dem BUK
Familienservice unterstützt Sie in Sachen Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen. 

Haben Sie noch Fragen?
Dann wenden Sie sich bitte an Frau B. Evers-Grewe, Telefon: 0201/7227-446, E-Mail: beatrix.evers-grewe@lvr.de.
Sie wird Ihnen gerne weiterhelfen.
Allgemeine Informationen über das LVR-Klinikum Essen bzw. über den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter
www.klinikum-essen.lvr.de oder www.lvr.de
.
Der Bewerbung schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
Aus Gründen des Umweltschutzes bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu verzichten.
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum
17. September 2018
an das
LVR-Klinikum Essen
Kliniken und Institut der Universität Duisburg-Essen
Frau Beatrix Evers-Grewe
Virchowstr. 174
45147 Essen

Quelle: http://www.klinikum-essen.lvr.de/media/klinikum_essen/karriere/stellenanzeigen/Musiktherapeuten_August_2018_1_extern.pdf



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Essen

13. August 2018

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von
rund 1300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken,
23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten.
Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und
umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein
umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international
konkurrenzfähigem Niveau.
Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bietet das
Universitätsklinikum für die Kinder der Beschäftigten eine
Betriebskindertagesstätte an. Unser MitarbeiterServiceBüro unterstützt Sie
bei der Suche nach weiteren Betreuungsplätzen für Kinder, berät zur Pflege
von Angehörigen und ermittelt auf Wunsch interne und externe
Dienstleistungen. In den Ferien bieten wir für die schulpflichtigen Kinder
ein abwechslungsreiches Programm. Weiter bietet das Universitätsklinikum
Essen seinen Beschäftigten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmentickets
über den VRR, preiswerte Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern, vergünstigte
Mahlzeiten in der Kantine und ein jährlich stattfindendes Betriebsfest.
In der Inneren Klinik
(Tumorforschung) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Kunsttherapeutin/Kunsttherapeuten

(Aufgabenbewertung: Entgeltgruppe 9 TV-L)

mit 25% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzten. Die
Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen
Voraussetzungen.

Ihre Aufgaben:
- Kunsttherapeutisches Arbeiten mit Erwachsenen mit Tumorerkrankungen zur
Förderung der Selbstheilungskräfte und zur Krankheitsbewältigung
- Betreuung der Patienten und Bewerten der Arbeiten nach technischen,
künstlerischen und in psychosozialer Hinsicht
- Führung von Therapiegesprächen mit dem Patienten und ggf. den Angehörigen
- Austausch mit den Ärzten, Pflegern und Mitarbeitern des hospizlichen und
sozialen Dienstes sowie Entwicklung eines gemeinsamen Konzeptes
- Protokollführung, Vor- und Nachbereitung der Kunsttherapiestunden,
Dokumentationen im KIS Sytem medico//s

Ihr Profil:
- Diplom Kunsttherapeut/in
- Erfahrung in einem
Heilberuf (z.B. Heilpraktiker/in)
- Berufserfahrung im Bereich Onkologie und Palliativmedizin
- Sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse

Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2
Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen innerhalb von 2
Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige auf unserer Homepage unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer 2672 an das Universitätsklinikum Essen,
Personaldezernat, Hufelandstraße 55, 45147 Essen.
Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Bewerbungszwecken gemäß der
jeweils geltenden Regelungen zum Datenschutz. Weitere Hinweise finden Sie in
der Datenschutzerklärung auf unserer Homepage unter: www.uk-essen.de.

Quelle: https://www.uk-essen.de/fileadmin/Bildungsakademie/Nichtwissenschaftler/2672_-_Kunsttherapeutin_-Tumorforschung.pdf 



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Essen

13. Juli 2018

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau.
Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bietet das Universitätsklinikum für die Kinder der Beschäftigten eine Betriebskindertagesstätte an. Unser MitarbeiterServiceBüro unterstützt Sie bei der Suche nach weiteren Betreuungsplätzen für Kinder, berät zur Pflege von Angehörigen und ermittelt
auf Wunsch interne und externe Dienstleistungen. In den Ferien bieten wir für die schulpflichtigen Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Weiter bietet das Universitätsklinikum Essen seinen Beschäftigten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmentickets über den VRR, preiswerte
Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern, vergünstigte Mahlzeiten in der Kantine und ein jährlich stattfindendes Betriebsfest.

In der Inneren Klinik (Tumorforschung) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Kunsttherapeutin/Kunsttherapeuten

(Aufgabenbewertung: Entgeltgruppe 9 TV-L)mit 25% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzten. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Kunsttherapeutisches Arbeiten mit Erwachsenen mit Tumorerkrankungen zur Förderung der Selbstheilungskräfte und zur Krankheitsbewältigung
  • Betreuung der Patienten und Bewerten der Arbeiten nach technischen, künstlerischen und in psychosozialer Hinsicht
  • Führung von Therapiegesprächen mit dem Patienten und ggf. den Angehörigen
  • Austausch mit den Ärzten, Pflegern und Mitarbeitern des hospizlichen und sozialen Dienstes sowie Entwicklung eines gemeinsamen Konzeptes
  • Protokollführung, Vor- und Nachbereitung der Kunsttherapiestunden, Dokumentationen im KIS Sytem medico//s

Ihr Profil:

  • Diplom Kunsttherapeut/in
  • Erfahrung in einem Heilberuf (z.B. Heilpraktiker/in)
  • Berufserfahrung im Bereich Onkologie und Palliativmedizin
  • Sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse

Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige auf unserer Homepage unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer 2672 an das

Universitätsklinikum Essen, Personaldezernat, Hufelandstraße 55, 45147 Essen.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Bewerbungszwecken gemäß der jeweils geltenden Regelungen zum Datenschutz. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer
Homepage unter: www.uk-essen.de.

Quelle: https://www.uk-essen.de/fileadmin/Bildungsakademie/Nichtwissenschaftler/2672_-_Kunsttherapeutin_-Tumorforschung.pdf



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Lüdenscheid

06. Juli 2018

Das Klinikum Lüdenscheid ist ein modern ausgestattetes Haus der
Maximalversorgung (rd. 900 Betten bei 29 Fachabteilungen/Instituten) und
gehört zu einem kommunalen Unternehmensverbund mit insgesamt 3.200
Beschäftigten, der einen wesentlichen Teil der Gesundheitsversorgung des
Märkischen Kreises sicherstellt.

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Die Klinik verfügt über zwei kinder- und jugendpsychiatrische Stationen,
eine psychosomatische Station, eine Tagesklinik mit insgesamt 46
Behandlungsplätzen und eine große Institutsambulanz. Die Klinik ist
versorgungspflichtig für zwei große Landkreise und behandelt das ganze
Spektrum kinder- und jugendpsychiatrischer und psychosomatischer
Krankheitsbilder. Auf der Basis eines psychodynamischen Verständnisses von Entwicklungsprozessen werden milieutherapeutische, verhaltenstherapeutische, familientherapeutische und systemische Konzepte integrativ und patientenbezogen angeboten.
Kreativtherapien ergänzen das Spektrum. Fortbildung und Supervision haben
einen hohen Stellenwert. Neben den üblichen kinder- und
jugendpsychiatrischen Behandlungsmöglichkeiten gibt es in Zusammenarbeit mit der Kinderklinik die Psychosomatische Station.

Wir suchen
Sie als ausgebildeten

Kunsttherapeut (m/w)

zur Unterstützung unseres
Fachtherapeutenteams der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Wünschenswert sind Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch kranken Kinder
und Jugendlichen.

Sie haben Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit in einem
multiprofessionellen Team, Spaß daran, das "bewegte" Leben einer Kinder- und
Jugendpsychiatrie kennen zu lernen und mit zu gestalten (Projektarbeit,
Ferienprogramm-Gestaltung, Gruppenangebote), dann
bewerben Sie sich bei uns.

Wir bieten
Ihnen die Vergütung nach den geltenden Tarifverträgen an kommunalen
Krankenhäusern, entsprechend den persönlichen Voraussetzungen, sowie die
Vorteile der Beschäftigung im Öffentlichen Dienst an.

Bei Interesse
richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte an:
Märkische Kliniken GmbH
Frau Dr. Tamara Jacubeit, Direktorin der Klinik für Kinder- und
Jugendpsychiatrie
Paulmannshöher Str. 14, 58515 Lüdenscheid
kjpp@klinikum-luedenscheid.de

Quelle: DFKGT-Newsletter



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: