Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Musiktherapeut/in Waldshut-Tiengen

17. September 2017

Das PBZ Waldshut ist Teil des Zentrums für Psychiatrie Reichenau (ZfP). Das ZfP, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Konstanz, betreibt ein psychiatrisches Fachkrankenhaus mit vier Fachkliniken, einer Forensischen Klinik und psychiatrischen Ambulanzen. Angegliedert an das Zentrum sind ein psychiatrisches Wohn-und Pflegeheim sowie ein Wiedereingliederungsheim. Als zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtung bietet es ein differenziertes, dezentrales psychiatrisches Versorgungsangebot an den Standorten Reichenau, Konstanz, Singen, Allensbach, Radolfzell, Bad Säckingen, Waldshut-Tiengen und Tuttlingen. Das ZfP verfügt über eine qualifizierte Aus, -Fort und Weiterbildungsstätte.

 

Wir suchen eine/n Musiktherapeuten/-in

Kennziffer R48/17

 

Diese Stelle ist unbefristet in Teilzeit 30% zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Waldshut zu besetzen.

In Waldshut betreibt das ZfP Reichenau ein Psychiatrisches Behandlungszentrum (PBZ) mit 40 Betten in zwei stationären Einheiten sowie eine Psychiatrische Institutsambulanz zur regionalen psychiatrischen Versorgung. Es werden Psychosen, Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, suizidale Krisen und psychosomatische Beschwerden im Rahmen eines akutpsychiatrisch-kriseninterventionellen Settings bei Patienten/innen im Alter von 18 bis 65 Jahren behandelt.

Eine enge Verzahnung im Gemeindepsychiatrischen Verbund ist uns wichtig.

 

Ihr Aufgabengebiet:

·Aktivierende Musiktherapie in Gruppen-und Einzelangeboten

·Mitarbeit an der Diagnostik und Belastungserprobung unserer Klienten/innen

 

Profil:

·Ausbildung als Musiktherapeut/-in möglichst mit Berufserfahrung in der Psychiatrie

·Engagement und fachliche Kompetenz

·Motivation und Interesse das Arbeitsfeld auszubauen und konzeptionell mitzugestalten

·Freude an Teamarbeit und Austausch

Wir bieten Ihnen:

·Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielen Gestaltungsräumen

·Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Selbständigkeit in einem aufgeschlossenen Team

·Flexible Arbeitszeit und weitere Vorteile eines großen, familienfreundlichen Arbeitgebers im öffentlichen Dienst

·Supervision und regelmäßige Teambesprechungen

·Umfangreiche Fortbildungsangebote

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerneGeorg Stamm, Ärztlicher Leiter des PBZ, unter Tel.: 07751 9847-0 oder per E-Mail g.stamm@zfp-reichenau.de.

Die gegenseitigen Beziehungen richten sich nach dem TV-L. Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf Ihre schriftliche Bewerbung per Email bis zum 30

.09.2017 unter Angabe der Kennziffer R48/17 freuen wir uns:

personalmanagement@zfp-reichenau.de

 

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte an:

Zentrum für Psychiatrie Reichenau, Personalmanagement, Feursteinstraße 55, 78479 Reichenau

Besuchen Sie unsere Homepage:

www.zfp-reichenau.de

Quelle: https://www.zfp-reichenau.de/fileadmin/Freigabe_ZfP_Reichenau/R4817_MusiktherapeutIn_PBZ.pdf

 



Stellenangebot: Tanztherapeut/in Gailingen am Hochrhein

14. September 2017

Die Kliniken Schmieder sind als Fachkrankenhaus mit sechs Standorten und ca. 2.000 Mitarbeitern auf dem Gebiet der Neurologie und der neurologischen Rehabilitation führend. In unseren Kliniken werden Patienten mit Folgezuständen nach Hirntraumen, Tumor-, Gefäß- oder entzündlichen Hirnerkrankungen behandelt. Der Versorgungsauftrag der Kliniken umfasst die gesamte neurologische Behandlungskette von der Akutneurologie über die Frührehabilitation (einschl. Beatmung) bis hin zur beruflichen und zur teilstationären/ambulanten Rehabilitation (Phasen A, B, C, D und E).

Für unsere Klinik in Gailingen am Hochrhein suchen wir zur Verstärkung unseres Therapeutenteams im Bereich Psychotherapeutische Neurologie (Körper-Psychotherapie) zum 01.10.2017 oder nach Absprache einen

 

Tanztherapeuten (m/w) in Teilzeit (ca. 40%)

 

IHRE AUFGABEN:

  • Betreuung erwachsener Patienten aus dem Bereich Psychotherapeutische Neurologie
  • standardisierte Befundaufnahme
  • Planung und Durchführung von Tanztherapie-Gruppen
  • verschiedene krankheitsspezifische Bewegungsangebote
  • Rückmeldung des Verlaufs in das multiprofessionelle Team
  • regelmäßige Leistungsdokumentation

IHR PROFIL:

  • abgeschlossene Ausbildung bzw. Studium im sozialen, künstlerischen oder medizinischen Bereich
  • qualifizierte Weiterbildung in Tanztherapie
  • Erfahrung mit traumatisierten Patienten
  • Erfahrungen in der Behandlung neurologischer/ psychosomatischer Patienten verschiedener Altersgruppen sind von Vorteil
  • ein hohes Maß an wertschätzendem Umgang mit unseren Patienten
  • Kooperationsbereitschaft im Umgang mit anderen Berufsgruppen und Interesse an intensiver interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise sowie Flexibilität und Engagement
  • wünschenswerte Zusatzqualifikationen: Entspannungsverfahren, Yoga, Tai Chi / Qi Gong, Feldenkrais

UNSER ANGEBOT:

  • ein interessanter und anspruchsvoller Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • eigenständiges Arbeiten in einem engagierten und erfahrenen Team
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • eine Vergütung nach unserem Haustarifvertrag entsprechend Ihrer Qualifikation
  • ein Fahrtkostenzuschuss zu öffentlichen Verkehrsmitteln

 

Gerne können Sie sich bei Fragen an unseren Ärztlicher Leiter, Herrn Prof. Dr. Roger Schmidt, unter 07531 / 986-3536 wenden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung, die Sie bevorzugt online über unsere Karriereseite unter www.kliniken-schmieder.de/karriere oder per E-Mail an bewerbung@kliniken-schmieder.de an unsere zentrale Personalabteilung richten können.

 

Quelle:Bundesagentur für Arbeit



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Mannheim

01. September 2017

Der Caritasverband Mannheim e.V.sucht für sein Frauen- und Kinderschutzhaus
Heckertstift ab dem 01.01.2018 zwei

Sozialpädagogen/innen oder Kunsttherapeut/innen

mit einem Deputat von 15 bzw. 23,71 Wochenstunden. Die Stellen sind im
Rahmen einer Mutterschutzvertretung und geg.im Anschluss einer
Elternzeitvertretung befristet.

Das Heckertstift bietet Frauen und deren Kindern, die körperliche oder
sexuelle Gewalt erleben oder davon bedroht werden, sowie Frauen, die von
einer Zwangsheirat betroffen oder bedroht sind, Schutz und Unterkunft. Das
Heckertstift stellt einen geschützten und sicheren Wohnraum für jeweils 18
Frauen und deren Kinder zur Verfügung.

Ihre Aufgaben
- altersgerechte Angebote für Kinder im Frauenhaus
- Stützung der Kinder in einer schwierigen Lebenssituation
- Hilfe bei der Neuorientierung im Frauenhaus
- Erarbeiten neuer Konfliktlösungsmöglichkeiten
- Aufarbeitung der Gewalt- und Verlusterfahrungen
- Unterstützung und Stärkung der Mutter- Kind- Beziehung
- Unterstützung der Mütter bei Erziehungsfragen
- Gruppen, Freizeit- und Ferienangebote
- Teilnahme an Teamsitzungen und Supervision
- Mitarbeit im Prozess der Qualitätssicherung und Dokumentation

Wir erwarten
ein hohes Maß an Engagement, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein.
Ein hohes Maß an Wertschätzung gegenüber den Bewohnerinnen und ihren Kindern
sehen wir als selbstverständlich an. Wir setzen die Zugehörigkeit und die
Identifikation mit den Zielen einer kirchlichen Einrichtung voraus.

Wir bieten
- eine Verbandskultur, die auf Respekt und Vertrauen basiert
- Weiterentwicklungsmöglichkeiten
- ein der Tätigkeit entsprechendes Entgelt nach AVR

Weitere Angaben
Nähere Auskünfte erhalten Sie von der Leiterin des Heckertstiftes, Frau
Syren, (Tel. 0621/ 411068,
E-Mail: Ruth.Syren@caritas-mannheim.de).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den Caritasverband Mannheim e.V.
Personalabteilung
B 5, 19a
68159 Mannheim
E-Mail: personalwesen@caritas-mannheim.de

Quelle: https://www.caritas.de/jobs/sozialpaedagogen-innen-oder-kunsttherapeut-innen/1072390/?list=14f4502a-514d-48eb-8be6-95c4d4834109



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Tübingen

01. September 2017

Das Universitätsklinikum ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin, in dem jährlich ca. 70.000 Patienten stationär und ca. 350.000 ambulant behandelt werden. Zur Verstärkung des Teams sucht die Tagesklinik der Psychiatrie und Psychotherapie (TK Wildermuthstraße) ab sofort einen/eine

Ergotherapeut/Ergotherapeutin oder Kunsttherapeut/Kunsttherapeutin

in Vollzeit. Das Beschäftigungsverhältnis ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet.

Wir setzen mehrjährige Berufserfahrung in einer psychiatrischen/psychosomatischen Klinik voraus.

Wir wünschen uns:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Ergotherapeut/Ergotherapeutin mit kunsttherapeutischer Zusatzqualifikation oder Kunsttherapeut/Kunsttherapeutin mit der Bereitschaft zur Einarbeitung in Ergotherapiegruppen
  • Bereitschaft zur selbständigen Arbeit in Gruppen- und Einzeltherapien
  • Durchführung der Ergotherapie, derzeit Leitung der Textilgruppe, Leitung der Kunsttherapiegruppe und Teilnahme an weiteren Therapiegruppen
  • Zuverlässigkeit, Engagement und interdisziplinäre Teamfähigkeit
  • Interesse an neuen Aufgaben und ein hohes Maß an Selbständigkeit und Flexibilität sowie freundliches, patientenorientiertes Auftreten und organisatorische Fähigkeiten
  • EDV Kenntnisse wie z.B. Word, Excel, etc.
  • Interesse an fachlicher und persönlicher Weiterbildung


Wir bieten:

Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an Frau Dr. Rena Schaletzky, Tel.: 07071 29-86118, E-Mail: rena.schaletzky@med.uni-tuebingen.de. Bewerbungsfrist: 17.09.2017.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Kennziffer 8235 an:
Universitätsklinikum Tübingen
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Frau Dr. Rena Schaletzky
Calwer Str. 14
72076 Tübingen

Quelle: http://www.medizin.uni-tuebingen.de/Mitarbeiter/Karriere/Job+finden+_+Bewerben/Jobangebote/Medizinisch_Technisches+Personal/8235+T2+Ergotherapeut_Ergotherapeutin+oder+Kunsttherapeut_Kunsttherapeutin-port-10011-p-125601.html



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Waldshut

01. September 2017

Psychiatrisches Behandlungszentrum Waldshut Das PBZ Waldshut ist Teil des Zentrums für Psychiatrie Reichenau (ZfP). Das ZfP, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Konstanz, betreibt ein psychiatrisches Fachkrankenhaus mit vier Fachkliniken, einer Forensischen Klinik und psychiatrischen Ambulanzen. Angegliedert an das Zentrum sind ein psychiatrisches Wohn- und Pflegeheim sowie ein Wiedereingliederungsheim. Als zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtung bietet es ein differenziertes, dezentrales psychiatrisches Versorgungsangebot an den Standorten Reichenau, Konstanz, Singen, Allensbach, Radolfzell, Bad Säckingen, Waldshut-Tiengen und Tuttlingen. Das ZfP verfügt über eine qualifizierte Aus,- Fort und Weiterbildungsstätte.

Wir suchen eine/n Musiktherapeuten/-in Kennziffer R48/17

 


Diese Stelle ist unbefristet in Teilzeit 30 % zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Waldshut zu besetzen. In Waldshut betreibt das ZfP Reichenau ein Psychiatrisches Behandlungszentrum (PBZ) mit 40 Betten in zwei stationären Einheiten sowie eine Psychiatrische Institutsambulanz zur regionalen psychiatrischen Versorgung. Es werden Psychosen, Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, suizidale Krisen und psychosomatische Beschwerden im Rahmen eines akutpsychiatrisch-kriseninterventionellen Settings bei Patienten/innen im Alter von 18 bis 65 Jahren behandelt. Eine enge Verzahnung im Gemeindepsychiatrischen Verbund ist uns wichtig.

Ihr Aufgabengebiet:
• Aktivierende Musiktherapie in Gruppen- und Einzelangeboten
• Mitarbeit an der Diagnostik und Belastungserprobung unserer Klienten/innen

Profil:
• Ausbildung als Musiktherapeut/-in möglichst mit Berufserfahrung in der Psychiatrie
• Engagement und fachliche Kompetenz
• Motivation und Interesse das Arbeitsfeld auszubauen und konzeptionell mitzugestalten
• Freude an Teamarbeit und Austausch

Wir bieten Ihnen:
• Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielen Gestaltungsräumen
• Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Selbständigkeit in einem aufgeschlossenen Team
• Flexible Arbeitszeit und weitere Vorteile eines großen, familienfreundlichen Arbeitgebers im öffentlichen Dienst
• Supervision und regelmäßige Teambesprechungen
• Umfangreiche Fortbildungsangebote

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Georg Stamm, Ärztlicher Leiter des PBZ, unter Tel.: 07751 9847-0 oder per
E-Mail g.stamm@zfp-reichenau.de.

Die gegenseitigen Beziehungen richten sich nach dem TV-L. Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf Ihre schriftliche Bewerbung per Email bis zum 30.09.2017 unter Angabe der Kennziffer R48/17 freuen wir uns:
personalmanagement@zfp-reichenau.de

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte an:
Zentrum für Psychiatrie Reichenau, Personalmanagement, Feursteinstraße 55, 78479 Reichenau

Besuchen Sie unsere Homepage: www.zfp-reichenau.de
Ein Unternehmen der zfp Gruppe Baden-Württemberg
E-Mail personalmanagement@zfp-reichenau.de
Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail, schriftlich

Bewerbungszeitraum - 30.09.2017
Angaben zur Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisse

Quelle: https://www.zfp-reichenau.de/fileadmin/Freigabe_ZfP_Reichenau/R4817_MusiktherapeutIn_PBZ.pdf

 



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: