Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote > Einzelansicht
08.11.2017

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Koblenz

Kategorie: Baden Württemberg, Kunsttherapie

UNSER GEMEINSAMES ZIEL

Für die pädagogische Mitarbeit in unseren Maßnahmen zur beruflichen Bildung von arbeitsuchenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen suchen wir ab Februar 2018 verantwortungsbewusste Unterstützung in Vollzeit für unser Projekt in Koblenz.
__________________________

IHRE AUFGABEN

• Anleitung der Teilnehmer/innen in allen kreativen gestalterischen Prozessen, bei Näharbeiten, Kunst-/ Raumgestaltung (in Einzel- oder Kleingruppenarbeit)
• Durchführen und Begleiten von Übungen zur Stabilisierung und Selbsterfahrung
• Im Bedarfsfall auch Beratung/ Gesprächsführung mit belasteten jungen Menschen - lebenspraktische Begleitung (Einzel- oder Kleingruppensetting)
• Arbeit mit sozial benachteiligten Menschen
• Beratungsvermittlung zu Fachdiensten und Fachstellen in Kooperation mit dem psychologischen Berater vor Ort
• Durchführung von Statuserhebungen und ggf. Qualifizierungsmodulen im kreativen Bereich
• Durchführen von Sozialen Kompetenztrainings für spezielle Zielgruppen (geschlechterspezifisch, z.B. Elterngruppen, SKT für Mädchen/ Jungs, Aufklärungsthemen)
__________________________

IHR PROFIL

Wichtige Voraussetzungen, die Sie mitbringen sollten:
• bei Kunsttherapeuten wird ein abgeschlossenes Studium Bacelor of Arts Kunsttherapie/-pädagogik vorausgesetzt
• Kunstlehrer mit abgeschlossenem Studium und erweiterter Berufserfahrung mit der Zielgruppe in kreativen Prozessen mit psychologsicher Zusatzqualifikation
• Ausbildereignung oder der Nachweis arbeitspädagogischer Kenntnisse im kreativen Bereich wünschenswert

Sie bringen mit:
• unbedingt Gruppenaffinität
• Kontaktfreude/ Kommunikationsstärke
• Belastbarkeit und Flexibilität (mental/ gesundheitlich)
• Entscheidungsfähigkeit
• stark in Administration, Organisation und Überblick
• Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
• PKW-Führerschein

Wir wünschen uns ausserdem:
• Erfahrung mit sozial benachteiligten jungen Erwachsenen
• Erfahrung mit Klientel mit Migrationshintergrund
• ggf. auch Erfahrung in der Suchtberatung
• Sprachkenntnisse aus dem arabischen Raum sind sehr willkommen
__________________________

WIR BIETEN IHNEN

• angenehmes Betriebsklima in einem modernen, mittelständischen Unternehmen
• einen Platz in einem starken und kompetenten Team
• persönliche und fachliche interne Weiterbildung und Betreuung
• eine neue Herausforderung, in der Sie Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten optimal einsetzen und gestalten können
• Eigenverantwortliches Arbeiten
___________________________

Bei Eignung und Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail. Bitte sehen Sie von schriftlichen Bewerbungen ab, da wir diese nicht zurücksenden.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, werden Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes/ schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

E-Mail job@gfbi-bildung.de
Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail
Bewerbungszeitraum Seit 07.11.2017
Angaben zur Bewerbung Geforderte Anlagen: Anschreiben, Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnisse
Die Datenmenge sollte 2 MB nicht überschreiten und keine OSD/ZIP-Dateien enthalten! Bitte nur Bewerbungen per Email, Bewerbungen per Post können wir nicht zurücksenden!


Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren