Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Hausham

07. Juli 2017



Unsere Kliniken kooperieren eng mit den somatischen Krankenhäusern vor Ort und ermöglichen somit eine umfassende Diagnostik und Behandlung der Patienten.

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München sehen wir uns der Aus- und Weiterbildung in besonderem Maße verpflichtet. Wir sind eine Tochter der Kliniken des Bezirks Oberbayern kbo - dem regional größten kommunalen Klinikverbund für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Unter dem Dach kbo behandeln, pflegen und betreuen über 6.400 Mitarbeiter rund 100.000 Patienten jährlich.

Wir suchen für unsere kbo-Lech-Mangfall-Klinik in Agatharied einen

Kunsttherapeuten (m/w)

Zu besetzen ab:
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung der Kunsttherapie im stationären und teilstationären Setting als psychotherapeutisches Verfahren im Rahmen des Gesamtbehandlungskonzepts
  • Ergänzung des Behandlungskonzepts durch spezialtherapeutische Angebote
  • Organisation von Ausstellungen und Projektarbeiten


Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Kunsttherapeuten (m/w) nach den Richtlinien des Deutschen Fachverbandes für Kunst- und Gestalttherapie (DFKGT)
  • Berufserfahrung in der Psychiatrie und/oder Psychosomatik
  • Erfahrung im Umgang mit bildhaftem Material/Objekten
  • Erfahrung in der klientenzentrierten Gesprächsführung und hohes Maß an Einfühlungsvermögen
  • PC-Kenntnisse
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit mit hoher sozialer Kompetenz
  • Verantwortungsbewusstes und strukturiertes Arbeiten
  • Engagement, Flexibilität und Kreativität
  • Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit


Unsere Leistungen:

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe bei einem großen Gesundheitsanbieter
  • Eine zukunftsorientierte Tätigkeit in einem motivierten und multiprofessionellen Team
  • Gutes Betriebsklima
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach TVöD
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Gesundheitsvorsorge
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung

Arbeitszeit: Teilzeit (19,25 h/Woche) Befristung: Bewerbungsschluss: 03.08.2017 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte, bevorzugt per E-Mail, an den Personalservice der kbo-Lech-Mangfall-Kliniken gGmbH, Norbert-Kerkel-Platz, 83734 Hausham senden: Personal.LMK@kbo.de Bitte beachten Sie, dass postalische Bewerbungen nur mit frankiertem Rückumschlag zurückgesendet werden können. Ihre Unterlagen werden sonst datenschutzkonform vernichtet. Die kbo-Lech-Mangfall-Kliniken gGmbH behält sich vor, falls keine Bewerbungen vorliegen, welche die Anforderungen in vollem Umfang erfüllen, die Stelle auch mit einem/einer Bewerber/in zu besetzen, der/die über vergleichbare oder den ausgeschriebenen Anforderungen möglichst nahekommenden Eigenschaften verfügt. Wir verpflichten uns, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern sowie ein AGG-konformes Auswahlverfahren durchzuführen. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Für weitere Informationen steht Ihnen unserer Chefarzt, Herr PD Dr. Michael Landgrebe, unter der Nummer 08026 / 393 - 4555 zur Verfügung.

 

Quelle: kbo-karriere.de/typo3conf/ext/kbo_stellenanzeigen/fpdf/KBO_Stellenanzeige_ix.php



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Taufkirchen (Vils)

07. Juli 2017


Das kbo-Isar-Amper-Klinikum Taufkirchen (Vils) ist mit rund 720 Beschäftigten und 380 Betten ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, psychosomatische Medizin. Das Klinikum wirkt als akademische Lehreinrichtung der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Technischen Universität München.

Für unsere Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie suchen wir eine/n

Kunsttherapeut m/w

Zu besetzen ab:
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Stationsübergreifende kunsttherapeutische Versorgung und Behandlung der Patientinnen der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie im Rahmen der Konzepte der einzelnen Stationen.
    • Verpflichtung zur Dokumentation
    • Aktive Mitgestaltung, Entwicklung und Unterstützung des hausinternen Qualitätsmanagementsystems

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Kunsttherapeut/in oder abgeschlossenes Kunsttherapiestudium
  • Fähigkeit zur selbstständigen Entwicklung und Durchführung von kunsttherapeutischen Konzepten
  • Freude, Engagement und Sensibilität bei der kunsttherapeutischen Arbeit
  • Gute psychiatrische Kenntnisse
  • Erfahrung in klinischer Arbeit
  • Engagement und Flexibilität im multiprofessionellen therapeutischen Team


Unsere Leistungen:

  • Attraktive Rahmenbedingungen eines großen Arbeitgebers des Gesundheitswesens
  • Vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit im multiprofessionellen Team
  • Entlastung von bürokratischen Tätigkeiten durch Teamsekretärinnen und EDV-Stationsarbeitsplätze
  • Gleitzeitregelung im Rahmen der 5-Tage-Woche
  • Günstige Verpflegungsmöglichkeit
  • Teilnahme an einer Supervision (externer Supervisor)
  • Betriebliche Sozialleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge (ZVK), entsprechend der Verfügbarkeit bieten wir Wohnraum an, beitragsfreie Betriebsrente, weitere freiwillige Sozialleistungen

Arbeitszeit: Vollzeit (38,5 Stunden) Befristung: unbefristet Bewerbungsschluss: 19.07.2017 Für nähere Informationen bezüglich dieser Stelle steht Ihnen Frau Verena Klein (Chefärztin, Tel. 08084-934-1302) gerne zur Verfügung. . Wir verpflichten uns zur Einhaltung der Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG). Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der oben genannten Ausschreibungsnummer an das kbo-Isar-Amper-Klinikum Taufkirchen (Vils) Abteilung II Personal z. Hd. Herrn Lex Bräuhausstraße 5, 84416 Taufkirchen (Vils) oder per Email an: Bewerbung.iak-tfk@kbo.de

 

Quelle: kbo-karriere.de/typo3conf/ext/kbo_stellenanzeigen/fpdf/KBO_Stellenanzeige_ix.php



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Groß-Umstadt

07. Juli 2017

Das Zentrum für Seelische Gesundheit der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg wurde im August 2011 eröffnet. Das Zentrum verfügt über drei Stationen mit zusammen 76 Betten, eine Institutsambulanz und eine Tagesklinik in Dieburg mit 21 Behandlungsplätzen und versorgt einen Großteil des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

Die Stationen haben spezifische Behandlungsschwerpunkte, Krisenstation, Abhängigkeitserkrankungen und Psychose sowie affektive Störungen (inkl. EKT-Behandlung).

Verfügen Sie über folgende Eigenschaften und Qualifikationen?

 

  • Erfahrungen in der Arbeit mit psychischen Störungsbildern
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem zielorientierten Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

 

Dann können wir Ihnen Folgendes bieten:

 

  • Angenehmes Arbeitsklima mit Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Kollegiale Zusammenarbeit auf Augenhöhe
  • Eine modern ausgestattete psychiatrisch-psychotherpautische Abteilung
  • Finanzielle und zeitliche Förderung interner Weiterbildung

 

 

 

Die Kreisklinik liegt in einer landschaftlich reizvollen Gegend, eingebettet im Naturpark Bergstraße-Odenwald, bietet einen hohen Freizeitwert und Anbindung zu den Metropolen im Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt/Darmstadt) und der Rhein-Neckar-Region (Heidelberg/Mainz).

 

Groß-Umstadt, die „Odenwälder Weininsel", ist wirtschaftliches Mittelzentrum mit hohem Wohnwert, guter Infrastruktur, und dem Ambiente einer historischen Kleinstadt.

 

 

Auch Familien sind in Groß-Umstadt gut aufgehoben. Alle weiterführenden Schulen, ein Stadion und ein großes Erlebnis-Freibad befinden sich am Ort.

Für fachbezogene Fragen steht Ihnen Frau Schlüter (Sekretariat) gerne unter 0 60 78 / 79-2901 oder c.schlueter@kreiskliniken-dadi.de zur Verfügung.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg

Personalleitung
Herrn Chr. Wurst
Krankenhausstraße 11
64823 Groß-Umstadt
 

Oder per E-Mail (als PDF) über bewerbung@kreiskliniken-dadi.de

Quelle: http://www.kreiskliniken-darmstadt-dieburg.de/karriere-und-beruf/stellenangebote/medizinische-berufe/musiktherapeut-w-m-in-tz.html

 

Bei Fragen zur Bewerbung steht Ihnen Frau Hubert, Assistentin Personal und Recht, gerne unter Telefon 0 60 78 / 79 - 1133 zur Verfügung.



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Riesa

06. Juli 2017


ELBLANDKLINIKEN als größte und medizinisch führende kommunale Klinikengruppe in Sachsen. Das Elblandklinikum Riesa als Einrichtung der Schwerpunktversorgung ist ein anerkanntes akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet zur Krankheitsvertretung für 20 Wochenstunden eine/n

Musiktherapeut (w/m)

im Bereich der Geriatrie und Palliativmedizin

 

Ihr Aufgabengebiet: • Aktive und rezeptive Musiktherapie • Einzel- und Gruppentherapie • Sterbebegleitung Wir wünschen uns: • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Musiktherapeuten (w/m) • Einen interdisziplinär geprägten Denkansatz • Soziale Kompetenz sowie Teamfähigkeit • Veränderungs- und Innovationsfähigkeit Wir bieten Ihnen: • Engagiertes, erfahrenes interdisziplinäres Team mit sehr guter Arbeitsatmosphäre • Möglichkeiten der fachlichen Weiterentwicklung • Eigenverantwortliches Arbeiten im Rahmen Ihrer Kompetenzen • Eine Vergütung gemäß EntgeltTV ELK • Job-Ticket • Umfangreiche familiäre sowie außerdienstliche Angebote, wie z. B. Mitarbeiterfest, Kinderweihnachtsfeier • verschiedene Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (bspw. Rückenschule, kostenloser Eintritt im Hallenschwimmbad Riesa, Projekte zur gesunden Ernährung, Betriebsärztin vor Ort) Ihre aussagefähigen Unterlagen inkl. Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer RIE_432017 bis zum 31.07.2017 an: ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co. KG Personalabteilung Weinbergstraße 8, 01589 Riesa www.elblandkliniken.de Für Ihre Onlinebewerbung steht Ihnen unser Karriereportal unter www.elblandkliniken.de/karriere/stellenangebote zur Verfügung. Für Rückfragen stehen Ihnen die Dipl.-Psych. Marlies Görlitz (Tel. 03525/75-5191)sowie die Personalsachbearbeiterin Frau Dorit Zickmann (Tel. 03525/ 75-3068) jederzeit gern zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nur bei Hinzufügen eines frankierten Rückumschlages zurücksenden können.

 

Quelle: Bundesagentur für Arbeit



Stellenangebot: Musiktherapeut/in (Teilzeit) Wiesloch

05. Juli 2017

Wir sind mit 1200 Betten und 1600 Mitarbeitern eines der größten Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Baden-Württemberg. In fünf spezialisierten Kliniken an mehreren Standorten behandeln wir Patienten aus dem gesamten Spektrum der Erwachsenenpsychiatrie und der Psychosomatik.

Ihre Aufgabe

- Konzipierung und Realisierung dermusiktherapeutischen Behandlungsangebote, vorrangig in Gruppen
- Mitwirkung an der multiprofessionellen Weiterentwicklung von psychiatrisch/psychotherapeutischen Behandlungskonzepten
- Teilnahme an Teambesprechungen, Supervisionen und Arbeitsgruppen
- Mitwirkung an der Weiterentwicklung therapeutischer Spezialisierungen
- zeitnahe und qualifizierte Dokumentation mittels elektronischer Patientenakte

Ihr Profil

- abgeschlossenes Studium als Musiktherapeut/in (Bachelor, Master oder Diplom)
- idealerweise Berufserfahrung im Bereich der Gerontopsychiatrie
- Interesse an der Arbeit mit psychisch und/oder demenziell erkrankten Menschen im höheren Lebensalter
- Empathie im Umgang mit Patienten und Angehörigen
- Kreativität und Teamfähigkeit
- fundierte musikalische Kompetenzen in Gesang und Liedbegleitung mittels Gitarre
- flexible und zuverlässige Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen

ein interessantes Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, gute Einarbeitung anhand eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes, flexible Arbeitszeiten in der 5-Tage-Woche, Teamsupervision, Vergütung nach TV-L und gezielte Förderung Ihrer Kompetenzen mit den vielfältigen Angeboten unseres Personalentwicklungssystems, ein umfangreiches Angebot im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements, bezuschusstes Jobticket bzw. kostenlose Parkmöglichkeiten sowie Kindertagesplätze, die in den kooperierenden Einrichtungen auf unserem Betriebsgelände bezuschusst werden.
Die Teilzeitstelle (50 v.H.)ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Für Fragen

kontaktieren Sie HerrnJochen Gebhardt, Chefarzt Gerontopsychiatrisches Zentrum, Tel. 06222 55-2369.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
Im Internet unter www.pzn-wiesloch.de
auf XING,YouTubeundinFacebook

Ein Unternehmen der ZfP-Gruppe Baden-Württemberg

Online Bewerben

Quelle: http://www.pzn-wiesloch.de/karriere/jobportal/portalId/4950/jobId/903674/

 



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: