Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Musiktherapeut/in Essen

30. September 2017

OHH: Musiktherapeut/in für den Sozialen Dienst

Arbeitgeber: 

AWO Kreisverband Essen e.V.

Einrichtung: Otto-Hue-Haus
Barthel-Bruyn-Straße 46
45147 Essen

Tätigkeitsbeschreibung: 

  • musiktherapeutische Begleitung von Menschen mit dementiellen Erkrankungen
  • musiktherapeutische Begleitung von Menschen in der Sterbephase
  • Durchführung von Einzeltherapien sowie Angebote in Gruppen
  • Kontakthaltung und Kooperation mit den jeweiligen Wohnbereichsleitungen

Voraussetzungen: 

  • DMTG zertifizierte(r) Musiktherapeutin/Musiktherapeut oder entsprechender Hochschulabschluss
  • Erfahrungen im Bereich der Geriatrie sind gewünscht
  • Improvisieren an einem Instrument (gewünscht Gitarre)

Arbeitszeit: 

20 Std./Woche gem. dem Dienstplan der Einrichtung

Vergütung: 

gemäß TV AWO NRW

Bewerbungsanschrift: 

Arbeiterwohlfahrt KV Essen e.V.

Pferdemarkt 5

45127 Essen

bewerbung@awo-essen.de

 

Quelle: http://www.awo-essen.de/stelle/ohh-musiktherapeutin-fuer-den-sozialen-dienst



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Berlin

29. September 2017

Zur Verstärkung unseres Teams im Zentrum für Kindesentwicklung e.V. Berlin in Berlin- Kreuzberg suchen wir zum 01. Januar 2018 einen engagierten

Musiktherapeuten (m/w)

zunächst zur befristeten Anstellung für 21 Wochenstunden.

Unter fachärztlicher Leitung erbringen wir medizinische, therapeutische, pädagogische, sozialpädagogische und interdisziplinäre Leistungen der Frühförderung für behinderte bzw. von Behinderung bedrohte Kinder und deren Familien.

Wir betreuen ein weites Patientenspektrum (von Geburt bis zum 18. Lebensjahr) mit neuropädiatrischen Auffälligkeiten und kinderpsychiatrischen Störungen. Zusätzlich werden von uns Kinder mit Down-Syndrom, hochgradiger Sehbehinderung und Blindheit, sowie Kinder aus dem Autismus Spektrum intensiv betreut.

Aufgaben:
» musiktherapeutische Diagnostik und Einzeltherapie bei Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen
» Konzeption und Durchführung multidisziplinärer Gruppentherapien
» Aktive Teilnahme an regelmäßigen Fallbesprechungen, Teamsitzungen und
Arbeitsgruppen
» mobile Therapie in Kitas
» Beratung von Eltern, Bezugspersonen, Erziehern und Lehrern

Anforderungsprofil:
» Staatlich anerkannte Ausbildung zum Musiktherapeuten (Hochschulstudium)
» Berufserfahrung in der therapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
» Erfahrung in der musiktherapeutischen Arbeit im Bereich tiefgreifender
Entwicklungsstörungen (Autismus)
» Teamfähigkeit und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
» Interkulturelles Verständnis
» eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb des Fachbereichs

Wir bieten:
» eine fachlich und inhaltlich anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten, interdisziplinären
Team
» flache Hierarchien, eine gute, wertschätzende, interne Kommunikation und ein
angenehmes Betriebsklima
» eine gründliche Einarbeitung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 31.10.2017 vorzugsweise per
E-Mail an a.mueller@zentrum-kindesentwicklung.de
Bewerbungen in Papierform können aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.

Zentrum für Kindesentwicklung e. V. Berlin
Annett Müller-Eckart
Geschäftsführerin
www.zentrum-kindesentwicklung.de

E-Mail a.mueller@zentrum-kindesentwicklung.de
Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail
Internetadresse Weitere Informationen zum Stellenangebot im Internet
Bewerbungszeitraum - 30.11.2017
Angaben zur Bewerbung Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Quelle: Bundesagentur für Arbeit



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Waldheim

27. September 2017

Im Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz ist in der Justizvollzugsanstalt Waldheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Diplom-Kunsttherapeut/in (oder Bewerber/-innen mit vergleichbarem Abschluss als Master of Arts in Kunsttherapie)

befristet gemäß § 14 Absatz 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz für die Dauer von zwei Jahren in Teilzeit mit 20 Wochenstunden (50 v.H.) zu besetzen.
Die Einstellung erfolgt nach § 14 Absatz 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Es können daher nur Bewerbungen von Personen berücksichtigt werden, die in keinem Arbeits- und Dienstverhältnis mit dem Freistaat Sachsen gestanden haben. Eine entsprechende Erklärung ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Die Justizvollzugsanstalt Waldheim verfügt über 408 Haftplätze einschließlich der sozialtherapeutischen Abteilung und ist zuständig für den Vollzug von Freiheitsstrafen an männlichen erwachsenen Straftätern.

Ihre Aufgaben:

gruppen- und einzeltherapeutische Behandlungsinterventionen durch kunsttherapeutische Maßnahmen; individuelle Begleitung und Unterstützung der Gefangenen beim Sichtbarmachen von künstlerischen Prozessen; Einbindung in die Vollzugs- und Eingliederungsplanung der Gefangenen; Aufbau kommunikationsfördernder Gruppenmaßnahmen und Projekte zu unterschiedlichen Themen (Sucht, Aggression, Kommunikation, Entspannung etc.); Planung, Organisation und Umsetzung künstlerischer Projekte sowie Kunstveranstaltungen innerhalb der Justizvollzugsanstalt; anstaltsübergreifende Kommunikation mit den anderen Kunsttherapeuten im sächsischen Justizvollzug.

Die Ausschreibung ist an Bewerber gerichtet, die über ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplom-Kunsttherapeut/in oder einen vergleichbaren Abschluss als Master of Arts in Kunsttherapie verfügen. Sie sollten sich bewerben, wenn Sie über Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, hohe Lern- und Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Moderationsfähigkeit, persönliche Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement verfügen. Im Falle einer Einladung zum Auswahlgespräch sollten Sie aussagekräftige Beispiele Ihrer eigenen künstlerischen Arbeiten mitbringen.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir, einen entsprechenden Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Für weitere Fragen im Zusammenhang mit dieser Stellenausschreibung steht Ihnen in der Justizvollzugsanstalt Waldheim Herr Leitender Regierungsdirektor Harry Kempf (Telefon 034327/99-200, harry.kempf@jvawh.justiz.sachsen.de), zur Verfügung.
Allgemeine Informationen zu den Justizvollzugseinrichtungen des Freistaates Sachsen erhalten interessierte Bewerberinnen und Bewerber unter www.justiz.sachsen.de/justizvollzug.

Soweit Sie die nebenstehenden Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie bis zum 15. Oktober 2017 um Zusendung Ihrer aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Aktenzeichens Az: 2424E-IV.1-2032/17) an das Sächsisches Staatsministerium der Justiz Referat IV 1, Hospitalstraße 7, 01097 Dresden oder per E-Mail an poststelle@smj.justiz.sachsen.de.
Als Ansprechpartner steht Ihnen Frau Henriette Messerschmidt Telefon: +49 351 564-1912 zur Verfügung.

E-Mail poststelle@smj.justiz.sachsen.de
Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail, schriftlich
Internetadresse Weitere Informationen zum Stellenangebot im Internet
Bewerbungszeitraum 25.09.2017 - 15.10.2017
Angaben zur Bewerbung Aussagekräftiges Anschreiben, Lebenslauf, Kopie des Zeugnisses über die Diplomprüfung und des Diploms/des Masterabschlusses, Kopien von Arbeitszeugnissen, Kopien von Beurteilungen und Weiterbildungsnachweisen.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Wartenberg / Oberbayern

27. September 2017

Bei uns steht die Zeit für den Menschen im Vordergrund! Wir suchen für unsere neue, abstinent geführte,beschützende Einrichtung – die Intensiv Betreute Soziotherapie (IBS) – in Wartenberg / Oberbayern für Klienten mit Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit engagierte Teammitglieder!

Wir suchen für die Bereiche medizinische Versorgung, Arbeitstherapie und Gruppenbetreuung in Voll- oder Teilzeit:

- Gesundheits-/ Krankenpfleger/-innen, Altenpfleger/-innen

- Heilerziehungspfleger/-innen

- Ergotherapeut/-innen, Kunsttherapeut/-innen, Arbeitstherapeut/-innen

- Handwerker/-innen und Gärtner/-innen mit pädagogischen Geschick

- Sozialarbeiter /-pädagogen (m/w)

- Psychologe/ Psychologin

Wir bieten Ihnen:
- Abwechslungsreiche Arbeits- und Aufgabenbereiche mit kurzen administrativen Wegen
- Adäquate berufs- und qualifikationsorientierte Bezahlung
- Feste, unbefristete Arbeitsverträge
- Vielzahl an internen und externen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Aufgabenbereiche:
Je nach Profession und Einsatzbereich:
- Arbeitstherapie: Arbeitsanleitung, Projektarbeiten, Herstellung von Produkten und Dienstleistungen, kunsttherapeutische Gruppen- und Einzelarbeit
- Gruppenbetreuung:
Gruppen- und Einzelgespräche, Anamnese, Therapieplanerstellung, Kriseninterventionen, Kontrolltätigkeit
- Medizinische Versorgung:
Betreuung bei physischen Gesundheitsthemen, Organisation der ärztlichen Versorgung

Wir wünschen uns:
- Fundierte Fachkenntnisse auf dem jeweiligen Gebiet
- Eine wertschätzende, empathische Grundhaltung
- Ein hohes Maß an Selbstorganisation
- Engagement und Fähigkeit zur Teamarbeit
- Bereitschaft für Wochenenddienste, im medizinischen Bereich auch Nachtdienste

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an
STZ Heide GmbH, Reduitstraße 13, 76829 Landau
Tel. 08762 / 738 95 12 / bewerbung@stzheide.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

http://www.stzheide.de/

 

Quelle: Bundesagentur für Arbeit



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Dinslaken

24. September 2017



ab sofort einen/ eine

Heilpädagogen/in mit kunsttherapeutischer Weiterbildung

 

in Teilzeit ( nach Absprache ca. 5-10 Stunden wöchentlich) Im SPZ sind wir ein multidisziplinäres, kollegiales Team aus Kinder- und JugendärztInnen, PsychologInnen, sowie Therapeutinnen in den Bereichen Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie, Kunst- und Musiktherapie sowie Ernährungsberatung und Sozialarbeit. Wir betreuen ca 2500 Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 17 Jahren mit Entwicklungsstörungen aller Art pro Jahr. Eingebunden ins Team besteht der Schwerpunkt in der heilpädagogischen und kunsttherapeutischen Tätigkeit in der Entwicklungs- und Interaktionsdiagnostik, der Elternberatung sowie der einzel- und gruppentherapeutischen Behandlung unserer Patienten. Eigene Tätigkeitsschwerpunkte können gerne eingebracht werden. Weitere Schwerpunkte des SPZ bestehen in der entwicklungsneurologischen Früh- und Neugeborenennachsorge, frühkindlichen Regulationsstörungen, der Botox-Sprechstunde, kinderorthopädisch-neuropädiatrische Sprechstunde, Konzentrations- und Schulleistungsproblemen (ADS/ ADHS) und einem Adipositas-Programm. Wir wünschen uns eine/-n nette teamorientierte/n Kollegin/en mit Erfahrung in der Arbeit mit Kindern. Wir bieten außerdem: - leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas sowie zusätzliche betriebliche Altersvorsorge Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an die Personalabteilung des St. Vinzenz-Hospitals, 46535 Dinslaken, Dr.-Otto-Seidel-Str. 31-33 oder an personalabteilung@st-vinzenz-hospital.de

 

Quelle: Bundesagentur für Arbeit



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: