Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Musiktherapeut/in München

04. August 2017



Wir suchen für die Therapieabteilung eine/einen

Musiktherapeutin/Musiktherapeuten

Zu besetzen ab:
Die Stelle ist ab 01.09.2017 zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige und eigenverantwortliche Durchführung der musiktherapeutischen Diagnostik und Therapie nach der Verordnung des Arzt-Psychologen-Teams
  • Anwendung der Grundlagen entwicklungsorientierter Musiktherapie sowie weiterer musiktherapeutischer Methoden/Ansätze
  • Dokumentation der Therapiesitzungen, Visiten und Gespräche
  • Erstellung interner Berichte ggf. extern
  • Elternarbeit
  • Arbeit im interdisziplinären Team
  • Praktikantenanleitung und -supervision
  • Kollegiale Intervision


Ihr Profil:

  • Diplom/Master als Musiktherapeut/-in oder Abschluß eines Aufbaustudienganges eines gleichwertigen Ausbildungsinstituts
  • Mindestens ein Jahr Erfahrung in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsstörungen und Behinderungen
  • Kenntnisse musiktherapeutischer Methoden/Ansätze vor allem mit entwicklungsorientiertem Schwerpunkt
  • Flexibilität; Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit
  • Sicherer Umgang mit dem PC


Unsere Leistungen:

  • Konzeptionelle und interdisziplinäre Arbeit in einer führenden Einrichtung der Sozialpädiatrie
  • Individuell abgestimmte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge (ZVK) und Entgeltumwandlung
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung (Kooperationspartner, Zuschuss)
  • Vergünstigtes IsarCard-Ticket, gute Erreichbarkeit mit U-Bahn/Bus sowie PKW (kostenlose Mitarbeiterparkplätze)

Arbeitszeit: Vollzeit (zzt. 38,50 Std./Woche) Befristung: Die Stelle ist befristet bis 31.08.2018 zu besetzen. Bewerbungsschluss: 14.08.2017 Für Fragen stehen Ihnen Frau Dr. Schulte-Mäter und Frau Harmening, Leitungen Therapieabteilung, unter 089/71009-216 oder -249 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Ausschreibungsnummer 36/17kk an Bewerbung-kiz@kbo.de oder an kbo-Kinderzentrum München, Personalabteilung, Heiglhofstraße 65, 81377 München Wir verpflichten uns zur Einhaltung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Quelle: kbo-karriere.de/typo3conf/ext/kbo_stellenanzeigen/fpdf/KBO_Stellenanzeige_ix.php



Stellenangebot: Kunst-/ Musiktherapeutin Ulm

29. Juli 2017

Das Universitätsklinikum Ulm und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, exzellente Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind Engagement, hohe Innovationskraft, Verantwortungsbewusstsein und eine ausgeprägte interdisziplinäre Kooperationsbereitschaft als wichtige Eckpfeiler einer an den Bedürfnissen der Patienten ausgerichteten Universitätsmedizin. Mit diesem selbst gestellten Anspruch stehen unsere Kliniken und Institute an 365 Tagen im Jahr für eine Maximalversorgung der Regionen Ostwürttemberg, Donau/Iller und Bodensee-Oberschwaben bereit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ergo-, Kunst- oder Musiktherapeut/in

 

Hier erscheint in Kürze die Ausschreibung zu o.g. Postionen. Bewerbungsschluss ist der 25.08.2017 Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontakt für Fragen: Vertragsart: Befristet Frau Lisa Marie Gros - Recruiting Tel: 0731-500-68837 Beschäftigungsgrad: Vollzeit Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt bzw. ausgebildet. Das Universitätsklinikum strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.

 

Quelle: https://karriere.uniklinik-ulm.de/sap/bc/webdynpro/sap/hrrcf_a_posting_apply?PARAM=cG9zdF9pbnN0X2d1aWQ9RTc3MkREMjM4RkUzRERGMTgwRjQwMDUwNTZCODIwNEEmY2FuZF90eXBlPUVYVA%3d%3d&sap-client=030&sap-language=DE&sap-wd-configId=Z_HRRCF_A_POSTING_APPLY_X&sap-ep-themeroot=%2fsap%2fpublic%2fbc%2fur%2fnw5%2fthemes%2fcustom%2f#



Stellenangebot: Kunst-/ Musiktherapeutin Dippoldiswalde

28. Juli 2017

Die Diakonie Dippoldiswalde ist ein Arbeitgeber im sozialen Bereich der Evangelischen Landeskirche Sachsen. Unser Arbeitsspektrum umfasst Beratungsstellen, Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen, Kindertagesstätten und Pflegebereiche. In diesen Arbeitsfeldern sind rund 150 Mitarbeiter/innen beschäftigt.

Auf der Seite der Diakonie Sachsen können die aktuell gültigen Arbeitsvertragsrichtlinien heruntergeladen werden.

Zur Verstärkung unserer Teams in den Wohngruppen unseres Kinder- und Jugendheimes suchen wir eine/-n Kunst-/Musik-Therapeutin/-en mit einem Stundenumfang von 20-40h. Die Einsatzorte sind Bannewitz, Schmiedeberg und Bärenstein.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit, die eine hohe Relevanz für unsere Jugendlichen hat
  • gute und wertschätzende Arbeitsbedingungen, was selbstverständlich auch für das Gehalt gilt
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld mit modernen Arbeitsmittel
  • Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung
  • kontinuierliche Fortbildung, Supervision und kollegialer Austausch

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Kunsttherapie- oder Musiktherapiestudium oder Ähnliches
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und viel Engagement
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen die vielschichtige Lebensläufe mitbringen und ungewöhnliche Verhaltensmuster an den Tag legen.

Bewerbungen, gern auch elektronisch,

an: bewerbung@diakonie-dippoldiswalde.de

bzw. Diakonie Dippoldiswalde, Personal, Alte Dresdner Straße 9,

01744 Dippoldiswalde.

Ansprechpartner für Rückfragen: Heimleiter Herr Maes: 035052-20686

Weitere Informationen finden Sie unter: www.diakonie-dippoldiswalde.de

Quelle: Bundesagentur für Arbeit



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Wartenberg

25. Juli 2017


Soziotherapie eröffnen wir für Klienten mit Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit im August 2017 eine neue
abstinent geführte, beschützende (geschlossene) Einrichtung – die Intensiv Betreute Soziotherapie (IBS) - und suchen dafür
engagierte Teammitglieder!

Kunsttherapeut/in

Vollzeit 38,5 Std./ Schichtdienst/ geteilter Dienst unbefristet ab 01.08.2017 Ihre Aufgaben: • Durchführung von kunsttherapeutisch arbeitenden Gruppen • Indikative Einzel- und Gruppenangebote im Kreativbereich • Enge Kooperation mit den Bereichen Gruppenbetreuung und medizinische Versorgung • Mitwirkung bei Erstellung und Verlaufsbeobachtung des jeweiligen individuellen Therapieplans • Mitwirkung bei Kriseninterventionen • Dokumentation Wir wünschen uns: • Fundierte Fachkenntnisse • Hohe Bereitschaft zur Fortbildung • Eine wertschätzende, empathische Grundhaltung • Ein hohes Maß an Selbstorganisation • Engagement und Fähigkeit zur Teamarbeit • Bereitschaft für Nacht- und Wochenenddienste. • Last but not least: Humor Wir bieten: • Abwechslungsreiche Arbeits- und Aufgabenbereiche mit kurzen administrativen Wegen • Adäquate berufs- und qualifikationsorientierte Bezahlung • Feste, unbefristete Arbeitsverträge • Vielzahl an internen und externen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten • Qualifizierte Einarbeitung • Ggf. Hilfe bei der Wohnungssuche Anforderungen an den/die Bewerber/innen, Kenntnisse, Fähigkeiten, Erfahrungen: • Positive Grundeinstellung zu (suchtkranken) Menschen • Fähigkeit zum respektvollen Umgang mit suchtkranken Menschen • Fundierte fachliche Berufsqualifikation • Kommunikationsfähigkeit • Bereitschaft zur Weiterbildung über andere psychiatrische Krankheitsbilder • Engagement und Flexibilität • Bereitschaft für Abend- und Wochenenddienste • Fähigkeit zur Teamarbeit • Offenheit für Fortbildung und Supervision • PC- Kenntnisse Das Gehalt richtet sich nach Qualifikation und Berufserfahrung. Bei der Unterkunftssuche sind wir gern behilflich. E-Mail gehensel@haus-wartenberg.de Gewünschte Bewerbungsarten Über JOBBÖRSE, per E-Mail, schriftlich, telefonisch Bewerbungszeitraum Seit 24.07.2017 Angaben zur Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisse

Quelle: Bundesagentur für Arbeit



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Waldheim

25. Juli 2017

Diplom-Kunsttherapeut / Diplom-Kunsttherapeutin (oder Bewerber/-innen mit vergleichbarem Abschluss als Master of Arts in Kunsttherapie) bei der Justizvollzugsanstalt Waldheim

Die Einstellung erfolgt nach § 14 Absatz 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Es können daher nur Bewerbungen von Personen berücksichtigt werden, die in keinem Arbeits- und Dienstverhältnis mit dem Freistaat Sachsen gestanden haben. Eine entsprechende Erklärung ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

 

Die Justizvollzugsanstalt Waldheim verfügt über 408 Haftplätze einschließlich der sozialtherapeutischen Abteilung und ist zuständig für den Vollzug von Freiheitsstrafen an männlichen erwachsenen Straftätern.

 

Ihre Aufgaben:

- gruppen- und einzeltherapeutische Behandlungsinterventionen durch kunsttherapeutische Maßnahmen
- individuelle Begleitung und Unterstützung der Gefangenen beim Sichtbarmachen von künstlerischen Prozessen
- Einbindung in die Vollzugs- und Eingliederungsplanung der Gefangenen
- Aufbau kommunikationsfördernder Gruppenmaßnahmen und Projekte zu unterschiedlichen Themen (Sucht, Aggression, Kommunikation, Entspannung etc.)
- Planung, Organisation und Umsetzung künstlerischer Projekte sowie Kunstveranstaltungen innerhalb der Justizvollzugsanstalt
- anstaltsübergreifende Kommunikation mit den anderen Kunsttherapeuten im sächsischen Justizvollzug

 

Ihr Profil:

Die Ausschreibung ist an Bewerber gerichtet, die über ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplom-Kunsttherapeut/in oder einen vergleichbaren Abschluss als Master of Arts in Kunsttherapie verfügen. Sie sollten sich bewerben, wenn Sie über Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, hohe Lern- und Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Moderationsfähigkeit, persönliche Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement verfügen.

Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der sachlichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Im Falle einer Einladung zum Auswahlgespräch sollten Sie aussagekräftige Beispiele Ihrer eigenen künstlerischen Arbeiten mitbringen.
Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir, einen entsprechenden Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Ihrer Bewerbung sollten Sie mindestens die folgenden Unterlagen beifügen:
- ein aussagekräftiges Anschreiben,
- einen Lebenslauf,
- Kopie des Zeugnisses über die Diplomprüfung und des Diploms/des Masterabschlusses,
- Kopien von Arbeitszeugnissen,
- Kopien von Beurteilungen und Weiterbildungsnachweisen.

Es wird um Verständnis gebeten, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigt werden können. Von der Zusendung von Eingangsbestätigungen und Zwischennachrichten wird abgesehen.
Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.
Zudem bitten wir um Ihr Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt werden können, wenn ihnen ein geeigneter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Für weitere Fragen im Zusammenhang mit dieser Stellenausschreibung steht Ihnen in der Justizvollzugsanstalt Waldheim Herr Leitender Regierungsdirektor Harry Kempf (Telefon 034327/99-200, harry.kempf@jvawh.justiz.sachsen.de), zur Verfügung.

E-Mail poststelle@smj.justiz.sachsen.de

Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail, schriftlich
Internetadresse Weitere Informationen zum Stellenangebot im Internet
Bewerbungszeitraum 24.07.2017 - 08.08.2017

Angaben zur Bewerbung aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Aktenzeichens,
Zugang für elektronisch signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente nur über das Elektronische Gerichts- und Verwaltungs-PF



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: