Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Bad Hersfeld

10. Februar 2018



Wir suchen für die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst in Teilzeit einen

Kunsttherapeut (m/w).

 


Profil/Qualifikationen
Wir wünschen uns

  • eine Kollegin/einen Kollegen mit Engagement und Freude an den Aufgaben der klinischen Psychotherapie und Interesse an einer multiprofessionellen Teamarbeit.
  • Wir erwarten soziale Kompetenz, Organisationsfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Wünschenswert wären Erfahrungen im Umgang mit psychisch und psychosomatisch Erkrankten.

Stellenangebot und Perspektiven
Unser Angebot

  • Vergütung nach TVöD-K
  • Externe berufsbezogene Supervision
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Gutes Arbeitsklima mit intensiver Einarbeitung

Unser Standort Die Festspielstadt Bad Hersfeld liegt zentral im Herzen Deutschlands, verkehrsgünstig an den Autobahnen Würzburg–Kassel und Frankfurt–Berlin und ist an das ICE-Netz angeschlossen. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort. Ihre Bewerbung Ihre Bewerbung unter der Referenznummer 2018-03-003 richten Sie bitte innerhalb von zwei Wochen an unten stehende Adresse oder per E-Mail an: personalabteilung@klinikum-hef.de. Telefonische Auskunft erteilt Ihnen gern der Leiter der Personalabteilung Andreas Boß, Tel. 06621 88-2521 oder der zuständige Ärztliche Direktor Joachim Lindner, Tel. 06621 173-252.


Arbeitgeberprofil
Zum Arbeitgeberprofil Bewerbung an
Online bewerben

Andreas Boß
Leiter Personalabteilung
+49 6621 88 2521
personalabteilung@klinikum-hef.de

Ansprechpartner für weitere Informationen
Joachim Lindner
Ärztlicher Direktor
+49 6621 173 252

 

Hinweis: Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht. Diese werden nach datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.

Anschrift/Kommunikation

Klinik am Hainberg GmbHLudwig-Braun-Str. 3236251 Bad HersfeldTelefon 06621-173-0Telefax 06621-173-100

 

Quelle: https://www.klinikum-hersfeld-rotenburg.de/upload/files/stellenmarkt/2018/KaH_Az_Kunsttherapeut_012018.pdf



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Berlin

09. Februar 2018

Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 14 Jahren in einer intensivpädagogischen betreuten Wohngruppe (TGW) nach § 35 a, SGB VIII

  • Anwendung unterschiedlicher therapeutischer und diagnostischer Verfahren
  • Einzel- und Gruppenangebote zur Erweiterung des therapeutischen Angebots
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Dokumentation und Berichtswesen

 

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium Kunsttherapie

  • Sozialpädagogische Fachkraft mit mehrjähriger therapeutischer Zusatzqualifikation

Konkrete Anforderungen

  • Erfahrung im Bereich stationärer Jugendhilfe oder Kinder- und Jugendspsychiatrie wünschenswert
  • Kenntnisse bzgl. psychiatrischer Störungsbilder
  • Kenntnisse zu diagnostischen Verfahren
  • Empathie- und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, Zuverlässigkeit
  • Strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Deutschlands angehört

Wir bieten

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Verantwortungsvolle Aufgaben
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten

Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 14 Jahren in einer intensivpädagogischen betreuten Wohngruppe (TGW) nach § 35 a, SGB VIII

  • Anwendung unterschiedlicher therapeutischer und diagnostischer Verfahren
  • Einzel- und Gruppenangebote zur Erweiterung des therapeutischen Angebots
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Dokumentation und Berichtswesen

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium Kunsttherapie
  • Sozialpädagogische Fachkraft mit mehrjähriger therapeutischer Zusatzqualifikation

Konkrete Anforderungen

  • Erfahrung im Bereich stationärer Jugendhilfe oder Kinder- und Jugendspsychiatrie wünschenswert
  • Kenntnisse bzgl. psychiatrischer Störungsbilder
  • Kenntnisse zu diagnostischen Verfahren
  • Empathie- und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, Zuverlässigkeit
  • Strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Deutschlands angehört

Wir bieten

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Verantwortungsvolle Aufgaben
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten

Rückfragen an Madeleine Briesen

Bewerbungen an Madeleine Briesen

 

 



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Bad Bramstedt

09. Februar 2018

Auf Hierarchiedenken können wir verzichten, auf Kollegialität nicht.
Für unseren Standort Bad Bramstedt suchen wir zum 01.09.2018

einen Kunsttherapeut (m/w)

Teilzeit (30-32 Std./Woche), unbefristet

Ihre Aufgaben:
Sie führen kunsttherapeutische Gruppensitzungen verschiedener
Indikationsbereiche durch (z.B. Depressionen, Persönlichkeitsstörungen,
Schmerzstörungen, Essstörungen).
Sie führen offene Angebote durch (z.B. Ton-Werkstatt, Mosaik).
Sie dokumentieren die Verläufe und tauschen sich miteinander in
multiprofessionellen Teams aus.
Sie gestalten und organisieren Abteilungsabläufen mit (z.B. Materialpflege
und -bestellungen).

Ihr Profil:
Sie haben ein abgeschlossenes Studium zum Kunsttherapeuten.
Idealerweise bringen Sie Berufserfahrung im Bereich Persönlichkeitsstörungen
und im Bereich Psychosomatik mit.
Sie sind teamorientiert, viel Engagement und sind flexibel.

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen einen vielseitigen, anspruchsvollen und abwechslungsreichen
Arbeitsplatz in einer der renommiertesten psychosomatischen Fachkliniken
Deutschlands.
Wir unterstützen Sie mit Einführungstagen, Einarbeitungs- und
Patenprogrammen beim Einstieg in Ihre neue Tätigkeit.
Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unsere Klinik und Ihr neues Team im
Rahmen eines Hospitationstages näher kennenzulernen.

Wir freuen uns auf Sie!
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Anja Möller, Leitung Kunsttherapie, gerne
zur Verfügung: Tel. 04192 504-7240.

Schön Klinik Bad Bramstedt | Birkenweg 10 | 24576 Bad Bramstedt Schön
Klinik. Messbar. Spürbar. Besser.

 

Quelle: http://www.schoen-kliniken.de/karriere/stellenangebote/the/artikel/hr06780/?no_cache=ptp&orderby=date&search=&berufsfeld%255B%255D=the



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Dresden

09. Februar 2018



Der Einsatz erfolgt auf der Station für Strafgefangene mit angeordneter oder vorbehaltener Sicherungsverwahrung (10 Plätze) sowie mit lebenslänglicher Freiheitsstrafe (6 Haftplätze).

Ihre Aufgaben:

  • gruppen- und einzeltherapeutische Behandlungsinterventionen durch kunsttherapeutische Maßnahmen
  • individuelle Begleitung und Unterstützung der Gefangenen beim Sichtbarmachen von künstlerischen Prozessen
  • Einbindung in die Vollzugs- und Eingliederungsplanung der Gefangenen
  • Aufbau kommunikationsfördernder Gruppenmaßnahmen und Projekte zu unterschiedlichen Themen (Sucht, Aggression, Kommunikation, Entspannung etc.)
  • Planung, Organisation und Umsetzung künstlerischer Projekte sowie Kunstveranstaltungen innerhalb der Justizvollzugsanstalt
  • anstaltsübergreifende Kommunikation mit den anderen Kunsttherapeuten im sächsischen Justizvollzug


Ihr Profil:

Die Ausschreibung ist an Bewerber gerichtet, die über ein abgeschlossenes Hochschulstudium als

Diplom-Kunsttherapeut/in



Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der sachlichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Im Falle einer Einladung zum Auswahlgespräch sollten Sie aussagekräftige Beispiele Ihrer eigenen künstlerischen Arbeiten mitbringen.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir, einen entsprechenden Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Ihrer Bewerbung sollten Sie mindestens die folgenden Unterlagen beifügen:

  • ein aussagekräftiges Anschreiben,
  • einen Lebenslauf,
  • Kopie des Zeugnisses über die Diplomprüfung und des Diploms/des Masterabschlusses,
  • Kopien von Arbeitszeugnissen,
  • Kopien von Beurteilungen und Weiterbildungsnachweisen.

Es wird um Verständnis gebeten, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigt werden können. Von der Zusendung von Eingangsbestätigungen und Zwischennachrichten wird abgesehen. Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. Zudem bitten wir um Ihr Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt werden können, wenn ihnen ein geeigneter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Für weitere Fragen im Zusammenhang mit dieser Stellenausschreibung steht Ihnen in der Justizvollzugsanstalt Waldheim Herr Leitender Regierungsdirektor Harry Kempf (Telefon 034327/99-200, harry.kempf@jvawh.justiz.sachsen.de), zur Verfügung. Allgemeine Informationen zu den Justizvollzugseinrichtungen des Freistaates Sachsen erhalten interessierte Bewerberinnen und Bewerber unter www.justiz.sachsen.de/justizvollzug

 

Quelle: DFKGT-Newsletter



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Bayreuth

09. Februar 2018

Wir verstärken unser Team und suchen ab sofort für unsere Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik sowie für unsere Klinik für Forensische Psychiatrie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth einen

Musiktherapeuten (m/w)


in Voll- oder Teilzeit

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (279 Planbetten) ist sowohl sozialpsychiatrisch wie psychotherapeutisch ausgerichtet und ist nach dem Prinzip der inneren Differenzierung störungs- und behandlungsspezifisch in verschiedene Abteilungen gegliedert einschließlich einer Tagesklinik und einer großen Institutsambulanz mit peripheren Subspezialisierungen. – Unser Haus ist überregional ausgewiesen in der Depressionsbehandlung sowie in Diagnostik und Therapie von demenzkranken Menschen wie auch in der Psychosen-Psychotherapie und im akutpsychosomatischen Bereich.

Die Klinik für Forensische Psychiatrie versieht den psychiatrischen Maßregelvollzug im Regierungsbezirk Oberfranken und gliedert sich in getrennte Behandlungsbereiche für den allgemeinen psychiatrischen Maßregelvollzug nach § 63 StGB und die Maßregelbehandlung für Suchtkranke gemäß § 64 StGB. Die Klinik bietet auf derzeit elf Behandlungsstationen (inklusive zwei offenen Stationen) nach therapeutischen Schwerpunkten differenzierte Behandlungsangebote für ca. 200 Patienten, verfügt über eine gut ausgebaute Forensisch-Psychiatrische Ambulanz und arbeitet intensiv mit Einrichtungen im Komplementärraum zusammen.

Ihre Aufgaben:
Durchführung rezeptiver und aktiver Musiktherapie in Form von Gruppen- und Einzeltherapien im stationären Bereich

Kenntnis und Interesse an evidenzbasierten Therapieformen

Konzeptioneller Auf- und Ausbau des musiktherapeutischen Angebots

Teilnahme an interdisziplinären Fallkonferenzen und Teamsitzungen mit fachspezifischer Einschätzung der Patienten

Teilnahme an klinikinternen Weiterbildungen

Teilnahme an Fachspezifischen und Teamsupervisionen

Durchführung einer zielgerichteten Therapieplanung

Ihr Profil:
Ein abgeschlossenes Studium zum Musiktherapeuten (m/w) in einem anerkannten Hochschulinstitut oder eine Zusatzausbildung nach einem adäquaten Studium

Erfahrung und Freude an der Betreuung von psychisch kranken Patienten

Soziale Kompetenz, eigenständige, zuverlässige und flexible Arbeitsweise

Fähigkeit zu kooperativer und konstruktiver Zusammenarbeit mit verschiedenen Berufsgruppen der multiprofessionellen Teams

Dokumentation und Leistungserfassung

Unser Angebot:
Selbstständiges Arbeiten im interdisziplinären Team

Ein attraktiver anspruchsvoller Arbeitsplatz

Fort- und Weiterbildungsangebote

Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten und erfahrenen Team

Die Arbeitsbedingungen und die Vergütung richten sich nach dem TVöD bzw. den Richtlinien der GeBO.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leitende Ärztliche Direktor der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken, Herr Prof. Dr. med. habil. Thomas W. Kallert unter der Tel.-Nr. 0921/283-3001 gerne zur Verfügung.

Die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) beschäftigen an zehn Standorten in Oberfranken rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sowohl in den Bezirkskliniken in Bayreuth, Kutzenberg, Rehau und Hochstadt als auch in unseren sieben Tageskliniken, in unserem Heim sowie in den Ambulanten Behandlungszentren und Betreuung von Patienten und Pflegebedürftigen angeboten. Neben zwei angegliederten Berufsfachschulen für Gesundheits- und Krankenpflege bieten wir ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsangebot.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Unterlagen (elektronisch bitte nur im PDF-Format) bis 25.02.2018 an:

Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Personalabteilung

Nordring 2

95445 Bayreuth

Tel. 0921/283-7220

Mail karriere@gebo-med.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Quelle: https://www.gebo-med.de/unternehmen/karriere/stellenportal/musiktherapeut-mw-99



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: