Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Musiktherapeut/in Aalen

15. Oktober 2017



Wir suchen für die Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie an unserem Standort Ostalb-Klinikum Aalen zum 01.01.2018 eine/n

Musiktherapeutin / Musiktherapeuten (FH)

 

Es handelt sich um eine zunächst bis 31.12.2018 befristete Vollzeitstelle als Elternzeitvertretung. Die Klinik verfügt über 42 Behandlungsplätze im stationären bzw. teilstationären Setting. Auf der Grundlage moderner, wissenschaftlich begründeter Psychotherapieverfahren werden alle Störungen des Fachgebietes behandelt. Dazu arbeitet ein hochprofessionelles Expertenteam mit Ihnen zusammen, das aus Ärzten, Psychologen, Kunst-, Körper- und Musikpsychotherapeuten sowie Pflegekräften und anderen Spezialthera- peuten (Physiotherapie, Ergotherapie, systemisch-berufliches Coaching, Trauerbegleitung) besteht. Kontinuierliche Fortbildung, Förderung Ihrer persönlichen Ressourcen sowie ein reger Austausch im interdiszi- plinären Team, bei dem auch der Humor nicht zu kurz kommt, prägen unsere Arbeitskultur. Regelmäßige interne und externe Supervisionen sind Grundlage der hohen Zufriedenheit unserer Mitarbeiter/innen. Die Position als Musiktherapeut/in erfordert fortgeschrittene Fachkenntnisse und Erfahrungen. Sie werden musiktherapeutische Einzel- als auch Gruppentherapien durchführen. Wir wünschen uns eine(n) engagierte(n) und selbstständige(n) Mitarbeiter/in, die/der in einem multiprofessionellen Team mit Spaß und Engagement an der Weiterentwicklung der seit 2002 bestehenden Klinikabteilung mitwirkt. Die Vergütung erfolgt tarifgerecht nach TVöD-K. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine Kinderkrippe (0 – 3 Jahre) auf dem Klinikgelände vorhanden. Aalen (66.600 EW) liegt inmitten der reizvollen Landschaft der Ostalb zwischen Ulm und Würzburg und hat eine sehr gute Verkehrsanbindung über die A 7 mit hohem Freizeitwert. Ihre Anfragen und vollständige Bewerbung richten Sie bitte an: Kliniken Ostalb gkAöR Ostalb-Klinikum Aalen Personalleiter Herrn Latzko Im Kälblesrain 1, 73430 Aalen Tel.: 07361/55 - 3014 bewerbung@kliniken-ostalb.de Ergänzende Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Chefarzt Dr. Hendrischke, Tel. 07361 / 55 - 1800.

 

Quelle: http://www.ostalbklinikum.de/uploads/employment/download/130/Stellenanzeige_Musiktherapeutin_Langversion.pdf



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Hamburg

13. Oktober 2017

Für unser Haus MOOSBERG suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit 20 Wochenstunden einen engagierten

Musiktherapeuten (m/w)

Ihre Aufgaben

Ihr Einsatz erfolgt im besonderen Dementenbereich.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine abgeschlossene musiktherapeutische Ausbildung und bringen idealerweise mehrjährige Berufspraxis in der Alten- bzw. Krankenpflege oder vielseitige Erfahrungen im Umgang mit gerontopsychiatrisch und suchterkrankten Menschen mit.

Neben Fachwissen der musiktherapeutischen Didaktik und Methodik erwarten wir Kreativität zur Förderung der geistigen und emotionalen Fähigkeiten unserer Bewohner und ein kontaktfreudiges, empathisches und vertrauenerweckendes Auftreten. Wichtig sind uns zudem Teamgeist, Organisationstalent und Flexibilität - insbesondere

für Angebote am Nachmittag oder Wochenende. Eine ausgeprägte dienstleistungs-orientierte Sichtweise rundet Ihr Profil ab.

Wir bieten

+++ eine moderne Ausstattung +++ viel Abwechslung und spannende neue Herausforderungen +++ interessante und vielseitige Arbeitsplätze +++ individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten wie z.B. die Übernahme von besonderen Verantwortungsbereichen +++ multikulturelle hochmotivierte Teams +++ tarifliche Bezahlung +++ 5-Tage-Woche +++ 30 bis 35 Tage Urlaub im Jahr +++ Zeitzuschläge +++ Schichtzulage +++ Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten +++ Karriereplanung und vieles mehr.


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Für Fragen steht Ihnen Frau Harden gerne unter der Telefonnummer (040) 2022 - 2737 zur Verfügung.

Kennziffer: 100
Bewerbungsschluss: 22.10.2017

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.

http://www.pflegenundwohnen.de/

 

Quelle: http://karriere.pflegenundwohnen.de/einstieg-karriere/stellenausschreibungen/job/musiktherapeuten.html



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Singen (Hohentwiel)

13. Oktober 2017

Die Tagesklinik Singen ist Teil des Zentrums für Psychiatrie Reichenau (ZfP).
Das Zentrum für Psychiatrie Reichenau, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Konstanz, betreibt ein psychiatrisches Fachkrankenhaus mit vier Fachkliniken, einer Forensischen Klinik und psychiatrischen Ambulanzen. Angegliedert an das Zentrum sind ein psychiatrisches Wohn- und Pflegeheim sowie ein Wiedereingliederungsheim. Als zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtung bietet es ein differenziertes, dezentrales psychiatrisches Versorgungsangebot an den Standorten Reichenau, Konstanz, Singen, Allensbach, Radolfzell, Bad Säckingen, Waldshut-Tiengen und Tuttlingen. Es verfügt über eine qualifizierte Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätte.

Wir suchen eine/n

Kunsttherapeuten/-in

Kennziffer: R56/17

Bei der Stelle handelt es sich um eine Elternzeitvertretung in Vollzeit, die zum 01.12.2017 oder 01.01.2018 in der Tagesklinik in Singen zu besetzen ist.

Die Tagesklinik Singen bietet für Patienten/innen aus dem westlichen Teil des Landkreises Konstanz die Möglichkeit einer wohnortnahen psychiatrischen Krankenhausbehandlung, ohne dass sie dabei das gewohnte soziale Umfeld verlassen müssen.
Das teilstationäre Behandlungsangebot ist sowohl allgemein- und sozialpsychiatrisch als auch psychotherapeutisch orientiert, d. h. es werden Behandlungsmöglichkeiten für Patienten/innen mit Krankheitsbildern aus den diagnostischen Bereichen affektive Störungen, Störungen bei der Konfliktbewältigung und Psychosen angeboten.

Ihr Aufgabengebiet:

• Aktivierende Kunsttherapie in Gruppen- und Einzelangeboten
• Künstlerische Projektarbeit mit Patienten/innen
• Begleitung der Bewegungsangebote
• Durchführung von Bezugspersonengesprächen
• Durchführung von aktivierenden Gruppenangeboten

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Ausbildung als Kunsttherapeut/-in, möglichst mit Berufserfahrung in der Psychiatrie
• Engagement und fachliche Kompetenz
• Freude an Teamarbeit und Austausch

Wir bieten Ihnen:

• Einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz
• Regelmäßige Supervisionen
• Interne und externe Fort- und Weiterbildungen
• Einarbeitung durch kompetente Mitarbeitende
• Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TV-L)
• Arbeit in einem kleinen, multiprofessionellen, interdisziplinär angelegten Team
• Regelmäßige Teilnahme an Teambesprechungen und Supervisionen
• Möglichkeit zur Fortbildung
• Sehr gutes Arbeitsklima

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Winfried Klimm, Leiter Therapie und Kultur, 07531-977-242, w.klimm@zfp-reichenau oder Dr. Sorina Bocai, Oberärztin, 07731 7897-0, s.bocai@zfp-reichenau.de.

Die gegenseitigen Beziehungen richten sich nach dem TV-L. Unsere angebotenen Vollzeitstellen sind auch in Teilzeit zu besetzen. Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf Ihre schriftliche Bewerbung per Email unter Angabe der Kennziffer R56/17 bis spätestens 31.10.2017 freuen wir uns:
personalmanagement@zfp-reichenau.de

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte an:
Zentrum für Psychiatrie Reichenau, Personalmanagement, Feursteinstraße 55, 78479 Reichenau

E-Mail personalmanagement@zfp-zentrum.de
Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail, schriftlich
Internetadresse Weitere Informationen zum Stellenangebot im Internet
Bewerbungszeitraum - 31.10.2017



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Bamberg

13. Oktober 2017

Die Sozialstiftung Bamberg ist ein modernes Gesundheitsunternehmen. Sie
betreibt ein Schwerpunktkrankenhaus (1.013 Betten) an drei Standorten,
Medizinische Versorgungszentren, ein Therapie- und Reha-Zentrum sowie
Einrichtungen der Altenpflege. Damit wird akute Gesundheitsversorgung,
Prävention und Rehabilitation sowie Wohnen und Leben im Alter sinnvoll
miteinander verknüpft. Jährlich werden zurzeit 44.000 stationäre Patienten
und 145.000 ambulante/teilstationäre Patienten behandelt. Das Klinikum
Bamberg ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg.

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium der Kunsttherapie
- Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die an seelischen und
psychosomatischen Erkrankungen leiden
- Soziale Kompetenz, eigenständige, zuverlässige und flexible Arbeitsweise
- Fähigkeit zu kooperativer und konstruktiver Zusammenarbeit mit
verschiedenen Berufsgruppen des multiprofessionellen Teams

Ihre Aufgaben
- Durchführung aktiver Kunsttherapie als psychotherapeutisches bzw.
heilpädagogisches Verfahren in Form von Gruppen- und Einzeltherapie im
stationären u. teilstationären Bereich
- Konzeptioneller Ausbau und Weiterentwicklung des kunsttherapeutischen
Angebots
- Leistungs- und Verlaufsdokumentation unter Berücksichtigung der Prozess-
und Ergebnisqualität
- Teilnahme an interdisziplinären Fallkonferenzen und Teamsitzungen mit
fachspezifischer Einschätzung der Patienten, klinikinternen Weiterbildungen
- Mitgestaltung des multiprofessionellen Teams

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Markus Graf (Pflegedienstleitung)
unter der Rufnummer (0951) 503-23000 gerne zur Verfügung. Ihre schriftliche
Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen schicken Sie bitte an:

Sozialstiftung Bamberg
Pflegedirektion
St.-Getreu-Str. 18
96049 Bamberg
E-Mail: pflegedirektion@sozialstiftungbamberg.de
www.sozialstiftung-bamberg.de

Quelle: www.sozialstiftung-bamberg.de/service/stellenangebote.html



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Bad Schussenried

12. Oktober 2017

Kunsttherapeut/-in oder Ergotherapeut/-in mit kunsttherap. Zusatzqualifikation S74/17


Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie in Bad Schussenried



Die Stelle ist zeitlich befristet auf 1,5 Jahre (Elternzeitvertretung), in Teilzeit mit 50 % zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Bad Schussenried zu besetzen.

Die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie ist für die Behandlung und Rehabilitation psychisch kranker Rechtsbrecher aus den Landgerichtsbezirken Ulm, Tübingen, Ellwangen und Hechingen zuständig und verfügt über 104 Planbetten, verteilt auf insgesamt neun differenzierten Behandlungsstationen. Überwiegend behandeln wir Menschen mit Psychosen, Persönlichkeitsstörungen und Intelligenzminderung.


Ihre Aufgaben

Sie arbeiten vorwiegend in Kleingruppen direkt mit unseren Patienten. Hierbei stimmen Sie sich eng mit den zuständigen ärztlichen bzw. psychologischen Therapeuten/-innen und den Stationsteams ab.


Ihr Profil

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/-in, die/der möglichst über Berufserfahrungen im Bereich der Psychiatrie verfügt, Freude und Interesse an der Arbeit mit psychisch kranken Menschen mitbringt sowie teamfähig und flexibel ist.


Wir bieten Ihnen

 

  • Attraktiver Arbeitsplatz mit hoher Selbständigkeit
  • Mitglied eines multiprofessionellen Klinikteams
  • Umfassende interne und externe Möglichkeiten zur Fort- u. Weiterbildung
  • Sehr gutes Arbeitsklima

 


Für Fragen

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Chefärztin der Forensischen Klinik, Dr. med. Dipl. Biol. Claudia Hartmann-Rahm, Tel.: Telefon 07583 33-1685.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal unter Angabe der Kennziffer S74/17 bis spätestens 28.10.2017.

Online Bewerben

Quelle: https://www.zfp-karriere.de/weitere-berufsgruppen/stellenangebote/

 



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: