Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Bad Hersfeld

01. September 2017

Die Brücke, Verein für psychosoziale Hilfen im Kreis Hersfeld-Rotenburg e.V.", unterhält am Standort Bad Hersfeld differenzierte psychosoziale Beratungs- und Unterstützungsangebote für erwachsende Menschen mit psychischer Erkrankung.
Zusätzlich ist "Die Brücke" Träger des Integrationsfachdienstes (IFD) Hersfeld-Rotenburg. Der IFD arbeitet im Auftrag des Integrationsamtes sowie anderer Kostenträger.

Zur Unterstützung unseres Teams der Tagesstätte im Rahmen einer Elternzeitvertretung (zunächst voraussichtlich bis Juli 2019) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Ergotherapeut/in
(alternativ: Erzieher/in oder Kunsttherapeut/in).

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet Beschäftigungsangebote im kreativen, handwerklichen und hauswirtschaftlichen Bereich.

Sie arbeiten in Kleingruppen. Gesprächsangebote gehören auch zu Ihrem Tätigkeitsgebiet. Sie begleiten die Menschen in der Auseinandersetzung mit der psychischen Erkrankung.
Erfahrung im Arbeitsfeld sozial-psychiatrischer Angebote sowie Kenntnisse im Bereich psychischer Erkrankungen sind wünschenswert.

Diese Stelle ist grundsätzlich in Teilzeit mit 29 Std./Woche zu besetzen.
Die Arbeitszeit verteilt sich von Montag bis Freitag auf die Zeit zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr.

Wenn wir Ihr Interesse an dieser interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!

Beginn der Tätigkeit: Ab 15.09.2017
Arbeitszeit: Teilzeit - flexibel, 29 Wochenstunden, Montag - Freitag
zwischen 08.00 - 17.00 Uhr Vergütung und Zusatzleistungen: Bei der Besetzung
des Stellenangebotes findet ein Tarifvertrag Anwendung. Tarifvertrag: AVB
Parität
Befristung: Befristetes Arbeitsverhältnis für 20 Monate

Rückfragen und Bewerbungen an
Die Brücke e.V. für psycho- soziale Hilfen in Hef/Rof Herr Binkofski Untere
Frauenstr. 17
36251 Bad Hersfeld


Quelle: Bundesagentur für Arbeit



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Tübingen

01. September 2017

Das Universitätsklinikum ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin, in dem jährlich ca. 70.000 Patienten stationär und ca. 350.000 ambulant behandelt werden. Zur Verstärkung des Teams sucht die Tagesklinik der Psychiatrie und Psychotherapie (TK Wildermuthstraße) ab sofort einen/eine

Ergotherapeut/Ergotherapeutin oder Kunsttherapeut/Kunsttherapeutin

in Vollzeit. Das Beschäftigungsverhältnis ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet.

Wir setzen mehrjährige Berufserfahrung in einer psychiatrischen/psychosomatischen Klinik voraus.

Wir wünschen uns:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Ergotherapeut/Ergotherapeutin mit kunsttherapeutischer Zusatzqualifikation oder Kunsttherapeut/Kunsttherapeutin mit der Bereitschaft zur Einarbeitung in Ergotherapiegruppen
  • Bereitschaft zur selbständigen Arbeit in Gruppen- und Einzeltherapien
  • Durchführung der Ergotherapie, derzeit Leitung der Textilgruppe, Leitung der Kunsttherapiegruppe und Teilnahme an weiteren Therapiegruppen
  • Zuverlässigkeit, Engagement und interdisziplinäre Teamfähigkeit
  • Interesse an neuen Aufgaben und ein hohes Maß an Selbständigkeit und Flexibilität sowie freundliches, patientenorientiertes Auftreten und organisatorische Fähigkeiten
  • EDV Kenntnisse wie z.B. Word, Excel, etc.
  • Interesse an fachlicher und persönlicher Weiterbildung


Wir bieten:

Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an Frau Dr. Rena Schaletzky, Tel.: 07071 29-86118, E-Mail: rena.schaletzky@med.uni-tuebingen.de. Bewerbungsfrist: 17.09.2017.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Kennziffer 8235 an:
Universitätsklinikum Tübingen
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Frau Dr. Rena Schaletzky
Calwer Str. 14
72076 Tübingen

Quelle: http://www.medizin.uni-tuebingen.de/Mitarbeiter/Karriere/Job+finden+_+Bewerben/Jobangebote/Medizinisch_Technisches+Personal/8235+T2+Ergotherapeut_Ergotherapeutin+oder+Kunsttherapeut_Kunsttherapeutin-port-10011-p-125601.html



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Waldshut

01. September 2017

Psychiatrisches Behandlungszentrum Waldshut Das PBZ Waldshut ist Teil des Zentrums für Psychiatrie Reichenau (ZfP). Das ZfP, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Konstanz, betreibt ein psychiatrisches Fachkrankenhaus mit vier Fachkliniken, einer Forensischen Klinik und psychiatrischen Ambulanzen. Angegliedert an das Zentrum sind ein psychiatrisches Wohn- und Pflegeheim sowie ein Wiedereingliederungsheim. Als zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtung bietet es ein differenziertes, dezentrales psychiatrisches Versorgungsangebot an den Standorten Reichenau, Konstanz, Singen, Allensbach, Radolfzell, Bad Säckingen, Waldshut-Tiengen und Tuttlingen. Das ZfP verfügt über eine qualifizierte Aus,- Fort und Weiterbildungsstätte.

Wir suchen eine/n Musiktherapeuten/-in Kennziffer R48/17

 


Diese Stelle ist unbefristet in Teilzeit 30 % zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Waldshut zu besetzen. In Waldshut betreibt das ZfP Reichenau ein Psychiatrisches Behandlungszentrum (PBZ) mit 40 Betten in zwei stationären Einheiten sowie eine Psychiatrische Institutsambulanz zur regionalen psychiatrischen Versorgung. Es werden Psychosen, Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, suizidale Krisen und psychosomatische Beschwerden im Rahmen eines akutpsychiatrisch-kriseninterventionellen Settings bei Patienten/innen im Alter von 18 bis 65 Jahren behandelt. Eine enge Verzahnung im Gemeindepsychiatrischen Verbund ist uns wichtig.

Ihr Aufgabengebiet:
• Aktivierende Musiktherapie in Gruppen- und Einzelangeboten
• Mitarbeit an der Diagnostik und Belastungserprobung unserer Klienten/innen

Profil:
• Ausbildung als Musiktherapeut/-in möglichst mit Berufserfahrung in der Psychiatrie
• Engagement und fachliche Kompetenz
• Motivation und Interesse das Arbeitsfeld auszubauen und konzeptionell mitzugestalten
• Freude an Teamarbeit und Austausch

Wir bieten Ihnen:
• Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielen Gestaltungsräumen
• Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Selbständigkeit in einem aufgeschlossenen Team
• Flexible Arbeitszeit und weitere Vorteile eines großen, familienfreundlichen Arbeitgebers im öffentlichen Dienst
• Supervision und regelmäßige Teambesprechungen
• Umfangreiche Fortbildungsangebote

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Georg Stamm, Ärztlicher Leiter des PBZ, unter Tel.: 07751 9847-0 oder per
E-Mail g.stamm@zfp-reichenau.de.

Die gegenseitigen Beziehungen richten sich nach dem TV-L. Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf Ihre schriftliche Bewerbung per Email bis zum 30.09.2017 unter Angabe der Kennziffer R48/17 freuen wir uns:
personalmanagement@zfp-reichenau.de

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte an:
Zentrum für Psychiatrie Reichenau, Personalmanagement, Feursteinstraße 55, 78479 Reichenau

Besuchen Sie unsere Homepage: www.zfp-reichenau.de
Ein Unternehmen der zfp Gruppe Baden-Württemberg
E-Mail personalmanagement@zfp-reichenau.de
Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail, schriftlich

Bewerbungszeitraum - 30.09.2017
Angaben zur Bewerbung Lebenslauf, Zeugnisse

Quelle: https://www.zfp-reichenau.de/fileadmin/Freigabe_ZfP_Reichenau/R4817_MusiktherapeutIn_PBZ.pdf

 



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Berlin

28. August 2017

Das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin ist eines der größten Berliner
Ausbildungszentren mit mehr als 500 Auszubildenden. Wir bilden junge
Menschen mit Behinderung umfassend und individuell für die betriebliche und
gesellschaftliche Realität aus. Unser Freizeit- und kreativtherapeutischer
Bereich, hat das Ziel die persönlichen Kompetenzen unserer
Rehabilitand(inn)en außerhalb der Berufsrolle zu fördern.

Dafür suchen wir

Kunsttherapeut/in oder Ergotherapeut/in mit Zusatzqualifikation in der

Funktion als Freizeitpädagogen/in,

ab sofort mit 24 Stunden/Woche, als Schwangerschaftsvertretung zunächst
befristet bis zum 28.02.2018 mit Option Verlängerung bei Elternzeit

Ihre Aufgaben:
- Kunsttherapeutische (Gruppen)angebote zur Förderung personaler und
sozialer Kompetenzen
- Individuelles kreatives Gestalten als offenes Freizeitangebot (z. B. mit
Ton und anderen verschiedenen Materialien)
- Projektorientierte Fördergruppenangebote (z. B. Entspannungstherapie, Yoga
etc.)
- Mitgestaltung / Weiterentwicklung unseres Freizeit- und
kreativtherapeutischen Bereichs
- Die freizeitpädagogischen Angebote finden überwiegend nachmittags und
abends statt.

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Berufsausbildung in einem der o.g. oder vergleichbaren
Berufe bzw. Zusatzqualifikationen
- Aufgeschlossenheit, Kommunikationsfähigkeit und Kreativität
- Wertschätzende Grundhaltung im Sinne unseres Leitbildes
- Freude an selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit im Team
- Wünschenswert Kompetenzen in spezifischen Methoden (z. B. Yoga,
Entspannungstherapie, Medienpädagogik, soziales Kompetenztraining etc.)
- Erfahrungen in der pädagogisch/therapeutischen Arbeit mit gesundheitlich
eingeschränkten Menschen
- Bereitschaft zur Teilnahme an Supervision, Interesse an Weiterbildung

Vergütung und soziale Leistungen erfolgen gemäß dem Haustarif des ALBBW in
Anlehnung an den TVöD. Die Eignung zum Führen eines Kfz der Klasse B ist von
Vorteil. Bewerber/-innen mit einer anerkannten Behinderung werden bei
gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 08.09.2017 an
Berufsbildungswerk Berlin e. V.
Abteilung SpP
Paster-Behrens-Str. 88; 12359 Berlin b.mehland@albbw.de www.albbw.de

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, bei ausreichend frankiertem
und beschrifteten Umschlag. Reisekosten können nicht erstattet werden.

Quelle: www.albbw.de/karriere/offene-stellen/ausschreibung/



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Kiel

27. August 2017

Durch Ihre Erfahrung als Ergo- oder Musiktherapeut/in kümmern Sie sich als kompetenter & freundlicher Ansprechpartner u.a. um die Gestaltung des Lebensumfeldes unserer Bewohner.

Ihr Profil:

  • Ein offenes und positives Auftreten unseren Bewohnern, Angehörigen und den Dienstleistern gegenüber
  • Die Pflege von Kontakten
  • Die Fähigkeit, mit Konflikten im Alltag umzugehen
  • Hohe soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen
  • Die Bereitschaft, sich fachlich weiterzubilden
  • Gute EDV-Kenntnisse


Wir bieten Ihnen:

  • Ein modern gestalteter Arbeitsplatz in einer schönen, offenen und freundlichen Arbeitsumgebung, ausgestattet mit allen notwendigen Arbeitsmitteln
  • Ausführliche Einarbeitung in die Einrichtungsabläufe
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an internen und externen Weiterbildungen entsprechend Ihrer persönlichen und unserer unternehmerischen Anforderungen
  • Ein dynamisches und engagiertes Team
  • Einen großen "Spielraum" für Ihre eigenen, kreativen Ideen
  • Eine leistungsgerechte Vergütung in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit guten, wachsenden Strukturen

Einsatzort:

Kirchhofallee 55
24114 Kiel
Tel: 0431/237590
karriere.domicil-seniorenresidenzen.de/standorte/kiel/

Stelle frei ab: sofort

Stellentyp: Vollzeit/Teilzeit

Ihre Ansprechpartnerin

Monika Schott, Einrichtungsleitung
Telefon: 0431 / 2 37 59-7006

 

Online Bewerben

Quelle: http://karriere.domicil-seniorenresidenzen.de/jobs/jobbeschreibung/jobfinder/position/ergo-physio-musiktherapeut-mw/

 



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: