Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Wuppertal

02. März 2018

Die Pflege- und Lebensgemeinschaft Wuppertal gGmbH bietet als vollstationäre
Wohneinrichtung an 3 Standorten in Wuppertal insgesamt 45 erwachsenen
Menschen mit Autismus ein dauerhaftes Zuhause in 6 Wohngruppen. Seit 25
Jahren ist die Kunsttherapie ein fester Bestandteil der therapeutischen und
pädagogischen Arbeit. Wir suchen als Nachfolger für unseren derzeitigen
Kunsttherapeuten, der in den Ruhestand geht, zum 01.07.2018 oder später
einen

Kunsttherapeuten (m/ w)

mit 30,00 Wochenstunden

Zu den Aufgaben gehören:
- Leitung von kunsttherapeutischen Gruppen mit Menschen im Autismusspektrum
- Durchführung von Einzelstunden- und Einzeltherapie
- Begleitung der Bewohner beim Ressourcenaufbau
- Teilnahme an Teamsitzungen, Fallbesprechungen, Inter- und Supervisionen
- Organisatorische Aufgaben und Dokumentation

Wir erwarten:
- Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kunsttherapeutin/Kunsttherapeuten
oder vergleichbarer Abschluss
- Strukturierende Fähigkeiten, Organisationstalent und Belastbarkeit
- Flexibilität und ein gutes Zeitmanagement
- Engagement und Begeisterungsfähigkeit
- Hohe soziale Kompetenz, Kontaktfreude
- Freude an der Arbeit im Team und am Kontakt mit Menschen
- Bereitschaft zu kontinuierlicher Fort- und Weiterbildung
- Möglichst Erfahrungen mit Menschen im Autismusspektrum

Wir bieten:
- Einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit viel Eigenverantwortung
- Mitarbeit in einem engagierten, kompetenten und aufgeschlossenen Team
- Regelmäßige interne und externe Fortbildungen
- Flexible Arbeitszeiten
- Vergütung in Anlehnung an den TVöD SuE

Die Stelle ist unbefristet. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung
per E-Mail.

Pflege- und Lebensgemeinschaft Wuppertal gGmbH Geschäftsführung - Herr
Agricola Werderstr. 72, 42329 Wuppertal
E-Mail: j.agricola@plg-wuppertal.de

Quelle: plg-wuppertal.de/kunsttherapeut.htm



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Lochow

01. März 2018

In der Salus gGmbH I

Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie Uchtspringe I

Außenstelle Lochow

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Musiktherapeuten (m/w)

(Vollzeit, unbefristet)

Im Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie Uchtspringe sowie in der Außenstelle Lochow werden überwiegend Patienten untergebracht, die aufgrund einer psychischen Erkrankung für ihre Taten nicht bestraft werden können, aber weiterhin gefährlich sind (Unterbringung nach § 63 StGB). Diese Menschen leiden zum Beispiel unter psychotischen Erkrankungen wie Schizophrenie, unter Persönlichkeitsstörungen oder schweren Depressionen. Mitunter liegen auch hirnorganische Störungsbilder vor, wie sie etwa durch Schäden bei der Geburt oder infolge von Verkehrsunfällen entstehen können.

Aufgenommen werden in Uchtspringe auch suchtkranke Straftäter, die nach 64 StGB in den Maßregelvollzug eingewiesen wurden und bei denen eine Alkoholabhängigkeit im Vordergrund steht.

Welche Aufgaben erwarten Sie:

  • Durchführung rezeptiver und aktiver Musiktherapie als psychotherapeutisches bzw. heilpädagogisches Verfahren in Form von Gruppen- und Einzeltherapien
  • Dokumentation der Teilnahme und des Verlaufs der Musiktherapie
  • Teilnahme an Therapeutenbesprechungen mit fachspezifischer Einschätzung der Patienten
  • Teilnahme an der Entwicklung und Umsetzung therapeutischer Konzeptionen

Was erwarten wir von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Musiktherapeuten (m/w), Musiklehrer (m/w) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Kommunikationsfähigkeit, Engagement und Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem interdisziplinären Team
  • ein gutes soziales Klima in einer modernen Einrichtung
  • eine Vergütung nach dem Vergütungstarifvertrag der Salus gGmbH

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Kleinert, Sekretariat Ärztlicher Direktor des Landeskrankenhauses für Forensische Psychiatrie Uchtspringe, unter 039325 705501 gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden?

Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 30_2018_028 an uns. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Salus gGmbH I Zentrale Dienste Magdeburg

Personalmanagement

Seepark 5

39116 Magdeburg

bewerbung@salus-lsa.de

Quelle: https://www.salus-lsa.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Mitarbeiterportal/Karriere/Fort-_und_Weiterbildung/Stellenausschreibungen/30_2018_028_Musiktherapeut_Lochow.pdf




Stellenangebot: Kunsttherapeut/in München

28. Februar 2018

Das Therapie-Centrum für Essstörungen (TCE) des Klinikums Dritter Orden in München ist eine tagklinische Einrichtung mit angegliederten therapeutischen Wohngemeinschaften für Mädchen und junge Frauen mit Anorexia oder Bulimia nervosa. Unser Konzept basiert auf einer kognitiv-verhaltenstherapeutisch orientierten Gruppentherapie, das auch kreative und körperorientierte Therapieelemente umfasst. Zusätzlich verfolgen wir ein intensives, langjährig erprobtes Ernährungsprogramm mit täglichem Esstraining.

Durch die Angliederung an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist auch die stationäre Aufnahme stark untergewichtiger Patientinnen oder medizinischer Notfälle gewährleistet. Die Koordination der psychotherapeutischen Beratung, Betreuung und Weitervermittlung der in der Klinik untergebrachten Patientinnen gehört ebenfalls zu unserem Aufgabengebiet.

Seit Januar 2011 haben wir unser Konzept durch eine tagklinische Intervallbehandlung für den Kinder- und Jugendbereich erweitert. Neben der Fortführung der langjährig bewährten Behandlungselemente liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Familientherapie.

Als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung suchen wir zum 23.05.2018

Kunsttherapeutin/Kunsttherapeuten

möglichst mit Erfahrung in der Therapie von Essstörungen

in Teilzeit (24 Std.)

(voraussichtlich befristet auf 1 – 1,5 Jahre)

 

Ihre Aufgaben:

- Leitung von kunsttherapeutischen Gruppen für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren als auch für Jugendliche und junge Erwachsene ab 18 Jahren, sowohl am TCE als auch in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

- Durchführung von Kunsteinzeln

- Begleitung der Patientinnen im Therapiealltag und beim Ressourcenaufbau

- Teilnahme an Teamsitzungen, Fallbesprechungen, Inter- und Supervisionen

- Organisatorische Aufgaben und Dokumentation

 

Ihr Profil:

- Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kunsttherapeutin/Kunsttherapeuten

- Strukturierende Fähigkeiten, Organisationstalent und Belastbarkeit

- Flexibilität und ein gutes Zeitmanagement

- Engagement und Begeisterungsfähigkeit

- Hohe soziale Kompetenz, Kontaktfreude

- Freude an der Arbeit im Team und am Kontakt mit Menschen

- Bereitschaft zu kontinuierlicher Fort- und Weiterbildung

- Möglichst Erfahrungen im psychosomatischen oder kinder- und jugendpsychiatrischen Bereich

 

Wir bieten Ihnen:

- Einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit viel Eigenverantwortung

- Mitarbeit in einem engagierten, kompetenten und aufgeschlossenen Team

- Regelmäßige interne und externe Fortbildungen und Supervisionen

- Flexible Arbeitszeiten in Früh- und Spätschicht (7:30 – 20 Uhr, kein Nachtdienst, kein Wochenenddienst)

- Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit zusätzlicher Alltagsversorgung

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des TCE, Frau Dr. Karin Lachenmeir, unter der Telefonnummer 089/35 80 47-3 oder per e-Mail (tce@dritter-orden.de) gerne zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 30.03.2018 direkt an die unten stehende Adresse

 

Kliniken Dritter Orden gGmbH

Standort Klinikum Dritter Orden München-Nymphenburg

Personalabteilung

Menzinger Str. 44

80638 München

 

oder bewerben Sie sich online unter bewerbungen@dritter-orden.de

Quelle: https://www.dritter-orden.de/karriere/stellenangebot.php?jid=996&link=Kunsttherapeut%2Fin+-+TCE



Stellenangebot: Kunst-/ Musiktherapeut/-in Berlin

28. Februar 2018

Musiktherapeut/in oder Kunsttherapeut/in In Teilzeit mit einem Stellenanteil von 26h wöchentlich für zunächst 1 Jahr mit Verlängerungsoption
Die Alexianer sind ein Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, in dem bundesweit rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Mit 800-jähriger Tradition betreiben die Alexianer Krankenhäuser, Einrichtungen der Senioren-, Eingliederungs- und Jugendhilfe, Gesundheitsförderungs- und Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Versorgungs- und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Träger der Unternehmensgruppe ist die Stiftung der Alexianerbrüder.

Einrichtung: Psychiatrische Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus Die Psychiatrische Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus ist verantwortlich für die Sektorversorgung der Regionen Wedding und Tiergarten. Neben den stationären Angeboten (allgemeinpsychiatrisch, suchtmedizinisch, gerontopsychiatrisch sowie Depressions- und Kriseninterventionszentrum) runden mehrere tagesklinische und ambulante Einrichtungen die Arbeit der Klinik ab. Darüber hinaus gibt es besondere Angebote wie z.B. das Offene Atelier oder eine Soteria-Station. Das St. Hedwig-Krankenhaus gehört zum Unternehmensverbund der Gesellschaften der Alexianerbrüder, der einer der größten Anbieter stationär psychiatrischer Versorgung in Berlin ist.

Einsatzstelle: Allgemeinpsychiatrische Station der Versorgungsregion Tiergarten Berufsgruppe: Sozialarbeiter/Sozialpädagogen Einstiegstermin: ab sofort Vertragsart: Befristet mit Option auf Verlängerung Beschäftigungsart: Teilzeit Referenznr: SHK18/125
Was Sie erwarten dürfen:

  • Eine vielseitige, anspruchsvolle Aufgabe in einem innovativen interdisziplinären Behandlungsprojekt und universitärem Setting
  • Strukturierte und individuelle Einarbeitung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR-C)
  • Eine leistungsstarke betriebliche Altersvorsorge
  • Auf Wunsch arbeitgeberfinanzierte Betreuung bei Krankheit des Kindes


Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium der Musik- oder Kunsttherapie oder anderen Kreativtherapien
  • Erfahrung in der therapeutischen Arbeit mit psychiatrieerfahrenen Menschen
  • Gute Kenntnisse sozialpsychiatrischer Versorgungsstrukturen
  • Hohe Professionalität in selbständigem, verantwortungsbewusstem Handeln bei gleichzeitiger Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Ausgeprägte Organisations- und Koordinationskompetenz
  • Aufgeschlossenheit für Menschen aller Kulturen und Religionen
  • Mehrsprachigkeit gewünscht
  • Interesse an Fortbildung
  • Eine posotive Einstellung zu den christlichen Werten des Unternehmens

Ihre Kernaufgaben:

  • Musik-, Kunst- und Kreativtherapeutische Befunderhebung und Therapieplanung
  • Durchführung von Einzel- und Gruppenbehandlungen
  • Patientenzentrierte Behandlung (Salutogenese; Recovery)
  • Integrierte Behandlung im Kontext eines multiprofessionellen Therapieplans
  • Vermittlung von nachhaltigen, ambulanten Angeboten zur Teilhabe
  • Durchführung interessenorientierter Kunstprojekte
  • Mitwirkung an der stationären Tagesstrukturierung und Konzeptentwicklung
  • Kulturelle Netzwerkarbeit


Kontakt für Rückfragen: Unsere Leiterin Therapeutische Dienste Mechthild Niemann-Mirmehdi hilft gerne weiter: Tel. (030) 2311-2908.

Bitte beachten!

  • Geben Sie die Referenznummer des Stellenangebots in Ihrer Bewerbung an
  • Senden Sie uns Ihre Bewerbung wenn möglich als PDF-Dokument

Bewerbung an:

Alexianer Service GmbH Personalabteilung Zentrales Bewerbermanagement (ZBM) Frau Schulz Große Hamburger Straße 3 10115 Berlin Telefon: +49 (0)30 400372-604 Fax: +49 (0)30 400372-599 E-Mail: perspektiven@alexianer.de

Direkt im Online-Portal bewerben

Quelle: http://www.alexianer.de/karriere/stellenangebote/jobangebote/?tx_browser_pi1%5BshowUid%5D=1688&cHash=929a15571f49c5207c521f9c86f46f40

 

 



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Papenburg

26. Februar 2018

Zur St. Bonifatius Hospitalgesellschaft gehören vier Krankenhäuser in
kirchlicher Trägerschaft, eine große zentrale Krankenhausapotheke, drei
Bildungseinrichtungen für Berufe im Gesundheitswesen, Altenhilfe- und
Rehabilitationseinrichtungen sowie mehrere medizinische Versorgungszentren. Als größter Anbieter für Gesundheitsleistungen im Nordwesten beschäftigenwir insgesamt rd. 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Marien Hospital ist ein innovatives Krankenhaus mit 7 Fachabteilungen. Wir sind akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover. Mit unseren 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgen wir in familiärer Atmosphäre jährlich ca. 12.000 Patienten stationär und 55.000 Patienten ambulant.
Für unsere Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und
-psychotherapie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Diplom-Kunsttherapeuten (m/w)

Es erwartet Sie ein aufgeschlossenes Team, das an den drei Standorten
Aschendorf, Papenburg und Leer kreativ und hochmotiviert die Versorgung unserer Region sicherstellt. Wir verfügen über zwei Institutsambulanzen, zwei Tageskliniken, eine Psychosomatik, drei psychotherapeutische Stationen und eine Krisenstation. Unsere psychotherapeutische Ausrichtung ist systemisch-lösungsorientiert, wobei wir auch verhaltenstherapeutische und psychodynamische Aspekte integrieren. Sie bringen gute Ideen, den Blick von außen und Teamgeist mit. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium der Kunsttherapie
- Engagierte Persönlichkeit mit Sozialkompetenz und Flexibilität
- Sie identifizieren sich mit unserem Leitmotiv "? den Menschen verbunden"

Unser Angebot
- Eine anspruchsvolle attraktive Tätigkeit mit persönlichen
Entfaltungsmöglichkeiten
- Angemessene Vergütung nach AVR mit einer für Sie beitragsfreien
zusätzlichen Altersversorgung
- Förderung bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
- Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Sie möchten mehr über uns erfahren? Besuchen Sie uns auf
www.marien-hospital-papenburg.de Für Auskünfte stehen wir gerne zur
Verfügung

Ihr Ansprechpartner:
Chefarzt Dr. Filip Caby
Telefon 04962 502-100
E-Mail: kjp@hospital-papenburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen:
Marien Hospital Papenburg Aschendorf gGmbH Personalabteilung Herrn Marcel
Rosenow Hauptkanal rechts 74-75
26871 Papenburg
E-Mail: marcel.rosenow@hospital-papenburg.de

... den Menschen verbunden

Quelle: www.bonifatius-hospitalgesellschaft.de/karriere/stellenanzeigen/stellenanzeigen.html



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: