Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Singen (Hohentwiel)

13. Oktober 2017

Die Tagesklinik Singen ist Teil des Zentrums für Psychiatrie Reichenau (ZfP).
Das Zentrum für Psychiatrie Reichenau, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Konstanz, betreibt ein psychiatrisches Fachkrankenhaus mit vier Fachkliniken, einer Forensischen Klinik und psychiatrischen Ambulanzen. Angegliedert an das Zentrum sind ein psychiatrisches Wohn- und Pflegeheim sowie ein Wiedereingliederungsheim. Als zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtung bietet es ein differenziertes, dezentrales psychiatrisches Versorgungsangebot an den Standorten Reichenau, Konstanz, Singen, Allensbach, Radolfzell, Bad Säckingen, Waldshut-Tiengen und Tuttlingen. Es verfügt über eine qualifizierte Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätte.

Wir suchen eine/n

Kunsttherapeuten/-in

Kennziffer: R56/17

Bei der Stelle handelt es sich um eine Elternzeitvertretung in Vollzeit, die zum 01.12.2017 oder 01.01.2018 in der Tagesklinik in Singen zu besetzen ist.

Die Tagesklinik Singen bietet für Patienten/innen aus dem westlichen Teil des Landkreises Konstanz die Möglichkeit einer wohnortnahen psychiatrischen Krankenhausbehandlung, ohne dass sie dabei das gewohnte soziale Umfeld verlassen müssen.
Das teilstationäre Behandlungsangebot ist sowohl allgemein- und sozialpsychiatrisch als auch psychotherapeutisch orientiert, d. h. es werden Behandlungsmöglichkeiten für Patienten/innen mit Krankheitsbildern aus den diagnostischen Bereichen affektive Störungen, Störungen bei der Konfliktbewältigung und Psychosen angeboten.

Ihr Aufgabengebiet:

• Aktivierende Kunsttherapie in Gruppen- und Einzelangeboten
• Künstlerische Projektarbeit mit Patienten/innen
• Begleitung der Bewegungsangebote
• Durchführung von Bezugspersonengesprächen
• Durchführung von aktivierenden Gruppenangeboten

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Ausbildung als Kunsttherapeut/-in, möglichst mit Berufserfahrung in der Psychiatrie
• Engagement und fachliche Kompetenz
• Freude an Teamarbeit und Austausch

Wir bieten Ihnen:

• Einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz
• Regelmäßige Supervisionen
• Interne und externe Fort- und Weiterbildungen
• Einarbeitung durch kompetente Mitarbeitende
• Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TV-L)
• Arbeit in einem kleinen, multiprofessionellen, interdisziplinär angelegten Team
• Regelmäßige Teilnahme an Teambesprechungen und Supervisionen
• Möglichkeit zur Fortbildung
• Sehr gutes Arbeitsklima

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Winfried Klimm, Leiter Therapie und Kultur, 07531-977-242, w.klimm@zfp-reichenau oder Dr. Sorina Bocai, Oberärztin, 07731 7897-0, s.bocai@zfp-reichenau.de.

Die gegenseitigen Beziehungen richten sich nach dem TV-L. Unsere angebotenen Vollzeitstellen sind auch in Teilzeit zu besetzen. Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf Ihre schriftliche Bewerbung per Email unter Angabe der Kennziffer R56/17 bis spätestens 31.10.2017 freuen wir uns:
personalmanagement@zfp-reichenau.de

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte an:
Zentrum für Psychiatrie Reichenau, Personalmanagement, Feursteinstraße 55, 78479 Reichenau

E-Mail personalmanagement@zfp-zentrum.de
Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail, schriftlich
Internetadresse Weitere Informationen zum Stellenangebot im Internet
Bewerbungszeitraum - 31.10.2017



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Bad Schussenried

12. Oktober 2017

Kunsttherapeut/-in oder Ergotherapeut/-in mit kunsttherap. Zusatzqualifikation S74/17


Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie in Bad Schussenried



Die Stelle ist zeitlich befristet auf 1,5 Jahre (Elternzeitvertretung), in Teilzeit mit 50 % zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Bad Schussenried zu besetzen.

Die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie ist für die Behandlung und Rehabilitation psychisch kranker Rechtsbrecher aus den Landgerichtsbezirken Ulm, Tübingen, Ellwangen und Hechingen zuständig und verfügt über 104 Planbetten, verteilt auf insgesamt neun differenzierten Behandlungsstationen. Überwiegend behandeln wir Menschen mit Psychosen, Persönlichkeitsstörungen und Intelligenzminderung.


Ihre Aufgaben

Sie arbeiten vorwiegend in Kleingruppen direkt mit unseren Patienten. Hierbei stimmen Sie sich eng mit den zuständigen ärztlichen bzw. psychologischen Therapeuten/-innen und den Stationsteams ab.


Ihr Profil

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/-in, die/der möglichst über Berufserfahrungen im Bereich der Psychiatrie verfügt, Freude und Interesse an der Arbeit mit psychisch kranken Menschen mitbringt sowie teamfähig und flexibel ist.


Wir bieten Ihnen

 

  • Attraktiver Arbeitsplatz mit hoher Selbständigkeit
  • Mitglied eines multiprofessionellen Klinikteams
  • Umfassende interne und externe Möglichkeiten zur Fort- u. Weiterbildung
  • Sehr gutes Arbeitsklima

 


Für Fragen

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Chefärztin der Forensischen Klinik, Dr. med. Dipl. Biol. Claudia Hartmann-Rahm, Tel.: Telefon 07583 33-1685.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal unter Angabe der Kennziffer S74/17 bis spätestens 28.10.2017.

Online Bewerben

Quelle: https://www.zfp-karriere.de/weitere-berufsgruppen/stellenangebote/

 



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in München

08. Oktober 2017

Das KINDERHAUS MÜNCHEN ist ein privater Träger der Kinder- und Jugendhilfe in München. Wir betreuen und fördern seit 40 Jahren in enger Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Kostenträger in fünf heilpäda-gogisch-therapeutischen Tagesstätten entwicklungs-verzögerte und verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen engagierten und motivierten Kunsttherapeuten oder vgl. Qualifikation (m/w) in Teilzeit

(23 Std./Woche).

IHRE AUFGABEN…
• kunsttherapeutische Förderung von Kindern und
Jugendlichen
• Durchführung von Einzelstunden und
Gruppenangeboten
• Umsetzung kreativer Projekte
• Beteiligung an Behandlungsplanung und
Dokumentation

WIR FREUEN UNS AUF SIE, WENN SIE…
• über eine Ausbildung als Kunsttherapeut/in oder
eine vgl. Qualifikation (Ergotherapeut/in,
Heilpädagoge/in) verfügen
• Interesse an innovativen Methoden in der
sozialen und therapeutischen Arbeit haben
• mit Ihren eigenen kreativen Ideen die Kinder und
Jugendlichen begeistern und fördern wollen
• flexibel, belastbar und teamfähig sind.

WIR BIETEN IHNEN…
• eine wertschätzende und motivierende
Arbeitsatmosphäre
• eine interessante und vielseitige Tätigkeit in
einem multidisziplinären Team
• ein individuelles und eigenverantwortliches
Arbeiten am Kind
• die Teilnahme an Fachberatungen
• regelmäßige Teambuildingmaßnahmen
• erstklassige Weiterbildungsmöglichkeiten in
unserer eigenen Fortbildungsakademie
• eine leistungsgerechte Vergütung bei attraktiven
Arbeitszeiten sowie
• ein 13. Monatsgehalt

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre Bewerbung bitte an:

KINDERHAUS MÜNCHEN
z.Hd. Frau Koch
Fürstenrieder Str. 267
81377 München
Telefon: 089-41 11 49-120
oder bewerbung@kinderhaus-muenchen.de

E-Mail bewerbung@kinderhaus-muenchen.de
Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail, schriftlich
Angaben zur Bewerbung Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Eberswalde

05. Oktober 2017

Die Martin Gropius Krankenhaus GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für
die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und
Jugendalters eine/einen

Ergotherapeutin / Ergotherapeuten oder
Kreativtherapeutin / Kreativtherapeuten

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden, befristet als
Schwangerschaftsvertretung.

Ihr Aufgabenspektrum umfasst die fachtherapeutische Behandlung von Kindern
und Jugendlichen mit seelischen Problemen in einem interdisziplinären
Behandlungsteam und erfordert ein hohes Maß an Selbstständigkeit bei der
Entwicklung von Gruppenangeboten und Projekten.

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem
kollegialen und engagierten Team. Sie erhalten die Möglichkeit, Ihren
beruflichen Bildungsstand durch Fort- und Weiterbildungsangebote vielfältig
zu erweitern. Weiterhin bieten wir zahlreiche Angebote zur
Mitarbeiterorientierung wie beispielsweise GLG-Bikes für Berufspendler,
Gesundheitsförderung oder Ferienlager für die Kinder unserer Mitarbeiter.

Das erwartet Sie bei uns:
- selbstständiges Arbeiten in einem herausfordernden, dynamischen und sich
ständig weiterentwickelnden Bereich
- eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit
- umfassende multidisziplinäre Zusammenarbeit
- patientenorientierte Therapieausrichtung zur Sicherung fachbezogener
Förderung
- interdisziplinärer Austausch und Kooperation innerhalb des Teams
- Gestaltungsspielraum zur Integration eigener Ideen und Vorstellungen
- Möglichkeit gezielter Fortbildung

Wir wünschen uns:
- Abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut/-in oder Kreativtherapeut/-in
- die selbstständige Planung und Durchführung fachtherapeutischer
Behandlungen ent-sprechend der Störungsbilder innerhalb der Klinik
- Berufserfahrung in der schwerpunktmäßigen Arbeit mit Kindern und
Jugendlichen mit psychiatrischen Krankheitsbildern
- Vielfältiges Methodeninventar
- Regelmäßige Dokumentation und Erarbeitung individueller Behandlungspläne
- Engagierte Teilnahme an fachspezifischen Fortbildungen
- Ein besonderes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und
Einsatzbereit-schaft, Flexibilität sowie Selbstständigkeit

Ansprechpartner bei Rückfragen:
Jana Koschinski
Koordinatorin des Bereiches Fachtherapie Tel. 03334 - 53 373

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)
senden Sie bitte unter Angaben der Stellen-ID 11/17267 bis 16.10.2017 an die
Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH Personalabteilung
Rudolf-Breitscheid-Straße 36
16225 Eberswalde
bewerbung@glg-mbh.de

Unvollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Quelle: glg-mbh.de/fileadmin/wfk/PDF/Stellenausschreibungen/Therapeuten/MGKH_Kreativtherapeut_25.09.2017.pdf 



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Bad Kissingen

04. Oktober 2017

Unsere neue Klinik in Bad Kissingen mit insgesamt 44 Betten ermöglicht mit einem multiprofessionellen Team die Behandlung psychisch erkrankter Jugendlicher und junger Erwachsener unter einem Dach.

Zur Elternzeitvertretung suchen wir ab Dezember 2017 eine/n

Kunsttherapeut/in


in Vollzeit - 40 Wochenstunden.

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kunsttherapeutin/Kunsttherapeuten oder Ergotherapeut/in mit Fort- bzw. Weiterbildung in Kunsttherapie
- Selbständige Planung, Vorbereitung, Durchführung und Begleitung gestaltungstherapeutischer Gruppen- und Einzelsitzungen
- Teamfähigkeit, Kreativität, Interesse und Aufgeschlossenheit
- Zuverlässigkeit in der Dokumentation

Für weitere Auskünfte oder Rückfragen steht Ihnen unsere Verwaltungsleiterin, Frau Dörfner (Durchwahl -629), gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen und werden Sperrvermerke selbstverständlich beachten.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an

doerfner@hemera.de

oder an unsere

HEMERA Klinik GmbH
Verwaltungsleitung
Schönbornstraße 16
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971/699 003 -0

www.hemera.de

E-Mail doerfner@hemera.de
Gewünschte Bewerbungsarten Per E-Mail, schriftlich
Internetadresse Weitere Informationen zum Stellenangebot im Internet
Angaben zur Bewerbung vollständige Bewerbungsunterlagen

Quelle: Bundesagentur für Arbeit



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: