Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Musiktherapeut/in Weinsberg

09. Juli 2018

Machen Sie das Klinikum am Weissenhof, Zentrum für Psychiatrie in Weinsberg, auch zu Ihrem Ding und starten Sie bei uns voll durch!

In unserem psychiatrischen Krankenhaus werden an den Standorten Weinsberg, Heilbronn, Schwäbisch Hall, Ludwigsburg, Künzelsau und Winnenden jährlich rund 13.000 Patienten behandelt. Mit rund 1400 Mitarbeitern sind wir einer der größten Arbeitgeber in der Region Heilbronn-Franken.

Wir suchen zum 01.12.2018 oder nach Vereinbarung eine/n

Musiktherapeut/in

(in Voll- oder Teilzeit)

Die Stelle ist im Zuge einer anteiligen befristeten Elternzeitvertretung sowie einer anteiligenunbefristeten Anstellung im Rahmen der Erweiterung unseres kinder- und jugendpsychiatrischen Fachtherapeutenteams zu besetzen.

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie am Standort Weinsberg umfasst 36 vollstationäre Betten auf vier Stationen (Kriseninterventionsbereich, Jugendstation, Kinderstation, niederschwelliger Drogenentzug) sowie eine kinder- und jugendpsychiatrische Institutsambulanz. Weiterhin gehören zur kinder- und jugendpsychiatrischen Klinik vier Außenstellen mit insgesamt 53 tagesklinischen Therapieplätzen an den Standorten Schwäbisch Hall, Heilbronn, Ludwigsburg und Winnenden.

In der Klinik wird das gesamte Spektrum der kinder- und jugendpsychiatrischen Krankheitsbilder behandelt. Es kommen vor allem verhaltenstherapeutische und systemisch-familientherapeutische Behandlungsverfahren zum Einsatz. Wir arbeiten in einem engagierten, multiprofessionellen Team mit flachen Hierarchien.

Die Musiktherapie in unserer Kinder- und Jugendpsychiatrie ist ein therapeutisches Angebot im Einzel- und Gruppensetting, das wir im Rahmen der multimodalen Behandlung unserer Patienten (Alter 6-18 Jahre) als wichtiges Element ansehen. Sie bietet Patienten eine Ausdrucksmöglichkeit an und lässt Raum für Begegnung und Neugestaltung.

Ihre Aufgabe

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sind Sie für die selbstständige Planung und Durchführung musiktherapeutischer Maßnahmen für verschiedene kinder- und jugendpsychiatrische Bereiche (Stationen, Ambulanz) zuständig.

Ihr Profil

Sie haben eine staatlich anerkannte Ausbildung als Musiktherapeut/in
Sie zeigen Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur Teilnahme an Fallsupervisionen
Erfahrungen im psychiatrischen Bereich sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen

Einen interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum, in den Sie Ihre Stärken einbringen können
Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
Gute Anleitung und Einarbeitung in das Arbeitsfeld
Ein gutes Arbeitsklima im motivierten Team
Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L
Betriebliche Kinderbetreuung

Für Fragen

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Christian Witschaß, Musiktherapeut oder der zuständige Chefarzt Herr Dr. Claasvan Aaken (Tel. 07134/75-1320).
Ihre Ansprechpartnerin in der Personalabteilung: Frau Lisa Gröning (07134/75-4208)

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 15.07.2018.
-Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt-

Klinikum am Weissenhof
74189 Weinsberg
Im Internet unter www.klinikum-weissenhof.de

Online bewerben

Quelle: https://www.klinikum-weissenhof.de/karriere/jobportal/portalId/14918/jobId/971546/



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Lüdenscheid

06. Juli 2018

Das Klinikum Lüdenscheid ist ein modern ausgestattetes Haus der
Maximalversorgung (rd. 900 Betten bei 29 Fachabteilungen/Instituten) und
gehört zu einem kommunalen Unternehmensverbund mit insgesamt 3.200
Beschäftigten, der einen wesentlichen Teil der Gesundheitsversorgung des
Märkischen Kreises sicherstellt.

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Die Klinik verfügt über zwei kinder- und jugendpsychiatrische Stationen,
eine psychosomatische Station, eine Tagesklinik mit insgesamt 46
Behandlungsplätzen und eine große Institutsambulanz. Die Klinik ist
versorgungspflichtig für zwei große Landkreise und behandelt das ganze
Spektrum kinder- und jugendpsychiatrischer und psychosomatischer
Krankheitsbilder. Auf der Basis eines psychodynamischen Verständnisses von Entwicklungsprozessen werden milieutherapeutische, verhaltenstherapeutische, familientherapeutische und systemische Konzepte integrativ und patientenbezogen angeboten.
Kreativtherapien ergänzen das Spektrum. Fortbildung und Supervision haben
einen hohen Stellenwert. Neben den üblichen kinder- und
jugendpsychiatrischen Behandlungsmöglichkeiten gibt es in Zusammenarbeit mit der Kinderklinik die Psychosomatische Station.

Wir suchen
Sie als ausgebildeten

Kunsttherapeut (m/w)

zur Unterstützung unseres
Fachtherapeutenteams der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Wünschenswert sind Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch kranken Kinder
und Jugendlichen.

Sie haben Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit in einem
multiprofessionellen Team, Spaß daran, das "bewegte" Leben einer Kinder- und
Jugendpsychiatrie kennen zu lernen und mit zu gestalten (Projektarbeit,
Ferienprogramm-Gestaltung, Gruppenangebote), dann
bewerben Sie sich bei uns.

Wir bieten
Ihnen die Vergütung nach den geltenden Tarifverträgen an kommunalen
Krankenhäusern, entsprechend den persönlichen Voraussetzungen, sowie die
Vorteile der Beschäftigung im Öffentlichen Dienst an.

Bei Interesse
richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte an:
Märkische Kliniken GmbH
Frau Dr. Tamara Jacubeit, Direktorin der Klinik für Kinder- und
Jugendpsychiatrie
Paulmannshöher Str. 14, 58515 Lüdenscheid
kjpp@klinikum-luedenscheid.de

Quelle: DFKGT-Newsletter



Stellenangebot: Einzeltherapeut (m/w) Brühl

05. Juli 2018

Die Stadt Brühl sucht eine

Honorarkraft (m/w/d)

in der Kunst- und Musikschule für den Einsatz an der Maria-Montessori-Schule (Förderschule des Rhein-Erft-Kreises für geistige Entwicklung).

Die Tätigkeit umfasst:

Einzeltherapien

Wenn wir Ihr Interesse an einer vielseitigen Tätigkeit geweckt haben, möchten wir Sie gerne kennenlernen. Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungen mit allen Unterlagen an:

Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl

Liblarer Straße 12-14

50321 Brühl

 

Ansprechpartnerinnen:

Sekretariat

Frau Hartmann, 02232-508010

Frau Hensen, 02232-508016

E-Mail: kums@bruehl.de

Quelle: Stadt Brühl

 



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Bremen

05. Juli 2018

Das AMEOS Klinikum Dr. Heines Bremen ist das älteste psychiatrische Klinikum Deutschlands in privater Trägerschaft. In unserem modernen Akutkrankenhaus mit 201 Betten auf 9 Stationen sowie 35 teilstationären Plätzen in der Tagesklinik werden Patienten mit allen psychiatrischen Störungsbildern behandelt.

Für das AMEOS Klinikum Dr. Heines Bremen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen Stundenanteil von 19,25 Std./Wch. einen

Musiktherapeuten (m/w)

Ihre Vorteile

  • Abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungspotential
  • Mitarbeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem positiv unterstützenden Umfeld

Ihre Aufgaben

  • Leitung einer Musiktherapiegruppe
  • Teilnahme an Patientenbesprechungen
  • Teilnahme an interdisziplinären Teamsitzungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene musiktherapeutische Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich Psychiatrie wünschenswert
  • Sichere Kenntnisse im Umgang mit MS-Office
  • Selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kenntnisse über die Entstehung psychiatrischer Erkrankungen
  • Fähigkeit zum fachlichen und multiprofessionellen Austausch
  • Kreativität, Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft

Detaillierte Auskünfte erteilt Ihnen gern die zuständige therapeutische Leitung, Herr Peter Hamann, unter
Tel. +49 (0)421 4289-358.

Gern erwarten wir Ihre Bewerbung, bevorzugt über unser Online-Bewerberportal. Nur vollständige Bewerbungen, inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, werden im weiteren Auswahlprozess berücksichtigt.

Jetzt bewerben

Quelle: https://live.solique.ch/ameos/de/jobs/Musiktherapeuten-mw---1905451/

 



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Tübingen

05. Juli 2018

Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin, in dem jährlich ca. 70.000 Patienten stationär und ca. 350.000 ambulant behandelt werden. Zur Ergänzung des Therapiespektrums der neu im Aufbau befindlichen Palliativstation sucht die Klinik für Radioonkologie (38 Betten, davon 9 auf Palliativstation) eine/einen

Kunsttherapeutin / Kunsttherapeuten

mit einem Beschäftigungsumfang von 10 % (2 x 2 Stunden/Woche).

 

Erwünscht sind Bewerber/-innen mit Erfahrung im Hospiz- und Palliativbereich. Aufgrund der schweren Erkrankung der Patienten und der räumlichen Gegebenheiten kommt vorrangig eine Einzeltherapie am Bett in Frage.

Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an Frau Dr. Maren Viehrig, Tel.: 07071 29-86142, E-Mail: maren.viehrig@med.uni-tuebingen.de. Bewerbungsfrist: 18.07.2018.

Quelle: http://www.medizin.uni-tuebingen.de/Mitarbeiter/Karriere/Job+finden+_+Bewerben/Jobangebote/Medizinisch_Technisches+Personal/8877+T1+Kunsttherapeutin+_+Kunsttherapeut-port-10011-p-130176.html

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Kennziffer 8877 an:
Universitätsklinikum Tübingen
Klinik für Radioonkologie
Frau Dr. Maren Viehrig
Hoppe-Seyler-Str. 3
72076 Tübingen



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: