Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Musiktherapeut/in Tübingen

25. Oktober 2018

Das Cochlear-Implant-Rehabilitations-Centrum in Tübingen wurde im Jahr 2014 gegründet und ist Teil des Hörzentrums der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde des Universitätsklinikums Tübingen. An unserem Rehabilitations-Centrum werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die ein- oder beidseitig mit einem Cochlea Implantat (CI) versorgt sind, nach einem ganzheitlichen und ressourcenorientierten therapeutischen Ansatz begleitet und rehabilitiert. Zur Verstärkung des Teams suchen wir ab 01.04.2019 eine/einen

Musiktherapeutin/Musiktherapeuten

mit einem Beschäftigungsumfang von 40 %.

Die Aufgaben umfassen:

  • Indikationsstellung für musiktherapeutische Einzel- und Gruppenbehandlung
  • Durchführung der Musiktherapie in Einzel- und Gruppenbehandlung bei Erwachsenen und Kindern mit einem Cochlea-Implantat
  • Interesse bei der wissenschaftlichen Auswertung

Sie haben folgendes Profil:

  • Ausbildung zur/zum Musiktherapeutin/Musiktherapeuten
  • Wünschenswert sind sehr gute Erfahrungen der Musiktherapie mit Kindern und Erwachsenen mit Hörstörungen

Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabengebiet in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Berufsgruppen.

Außerdem bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersversorgung (VBL), Zuschüsse zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (Jobticket) und weitere Vergünstigungen.

Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an Frau Dr. Anke Tropitzsch, Tel.: 07071 29-88088, E-Mail: HNO.Bewerbungen@med.uni-tuebingen.de. Bewerbungsfrist: 25.11.2018.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Kennziffer 9166 an:
Universitätsklinikum Tübingen
Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Frau Carmen Baumann
Elfriede-Aulhorn-Str. 5
72076 Tübingen

E-Mail: HNO.Bewerbungen@med.uni-tuebingen.de

 

Quelle: https://www.medizin.uni-tuebingen.de/Mitarbeiter/Karriere/Job+finden+_+Bewerben/Jobangebote/Sonstiges+Personal/9166+T1+Musiktherapeutin_Musiktherapeuten-port-10443-p-132096.html



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Bamberg

17. Oktober 2018

Die Sozialstiftung Bamberg sucht einen

Musiktherapeut (m/w)

Teilzeit 25-50% unbefristet

Ihre Aufgaben

  • Durchführung rezeptiver und aktiver Musiktherapie als psychotherapeutisches bzw. heilpädagogisches Verfahren in Form und Gruppen- und Einzeltherapien in der stationären Kinderpsychosomatik
  • Konzeptioneller Ausbau und Weiterentwicklung des musiktherapeutischen Angebots
  • Leistungsdokumentation unter Berücksichtigung der Prozess- und Ergebnisqualität
  • Teilnahme an interdisziplinären Fallkonferenzen und Teamsitzungen mit fachspezifischer Einschätzung der Patienten, klinikinternen Weiterbildungen
  • Mitgestaltung des multifunktionalen Teams

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Musiktherapie
  • Erfahrung in der Betreuung von psychisch erkrankter Menschen
  • Soziale Kompetenz, eigenständige, zuverlässige und flexible Arbeitsweise
  • Fähigkeit zu kooperativer und konstruktiver Zusammenarbeit mit verschiedenen Berufsgruppen des multiprofessionellen Teams

Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit Kinderbetreuung auf dem Klinikgelände sowie eine kollegiale und moderne Arbeitsatmosphäre mit allen Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Bamberg als UNESCO-Weltkulturerbe wird Sie durch sein breites kulturelles und gesellschaftliches Angebot und ein hohes Maß an Lebensqualität überzeugen.

Die Sozialstiftung Bamberg ist einer der größten Gesundheitsdienstleister in Bayern und mit über 4.000 Mitarbeitenden zweitgrößter Arbeitgeber der Region. Sie betreibt eine Klinik der Maximalversorgung mit 1.136 Betten an drei Standorten, Medizinische Versorgungszentren, ein Therapie- und Reha-Zentrum sowie Einrichtungen der Altenpflege. Jährlich werden zurzeit 44.000 stationäre Patienten und 165.000 ambulante/teilstationäre Patienten behandelt. Das Klinikum Bamberg ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Pflegedienstleiter Markus Graf

(0951) 503 - 23000

jetzt online bewerben

Anschrift:

Sozialstiftung Bamberg
Personalabteilung

Buger Straße 80
96049 Bamberg

Quelle: https://sozialstiftung-bamberg.dvinci-easy.com/de/jobs/350/musiktherapeut-mw



Stellenangebot: Musiktherapeut/in München

17. Oktober 2018

Die kbo-Heckscher-Klinikum gemeinnützige GmbH verfügt über 188 vollstationäre Betten und 69 teilstationäre Plätze und eine große Institutsambulanz.

Damit erfüllt die kbo-Heckscher-Klinikum gGmbH mit den Standorten in München, Rosenheim, Rottmannshöhe am Starnberger See, Ingolstadt. Wolfratshausen, Wasserburg und Waldkraiburg den kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgungsauftrag für ganz Oberbayern.

Die kbo-Heckscher-Klinikum gGmbH ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München.


Wir suchen für die kbo-Heckscher-Klinikum gemeinnützige GmbH, Abteilung Haar eine/n


Musiktherapeut/in (m/w/d)


Zu besetzen ab:

Die Stelle ist ab 01.01.2019 zu besetzen.


Ihre Aufgaben:

  • Interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • Interesse an der Mitwirkung am Aufbau einer neuen Abteilung am Standort in Haar


Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/r Musiktherapeut/in bzw. entsprechende Weiterbildung
  • Psychiatrieerfahrung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • mehrjährige praktische Erfahrung, insbesondere mit Stimme und Gesang sind wünschenswert
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung (kognitive Einschränkungen, Körperbehinderung)
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität


Unsere Leistungen:

Die Bezahlung erfolgt auf der Basis des TVöD / VKA. Wir bieten eine zusätzliche, beitragsfreie Betriebsrente, Jahressonderzahlung, Möglichkeiten der Entgeltumwandlung und diverse weitere freiwillige Sozialleistungen.

Es bestehen regelmäßige interne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervisionsangebote.

Arbeitszeit:

Teilzeit (30,0 St.)

Befristung:-

Bewerbungsschluss: 04.11.2018

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (Lebenslauf / Zeugnisse) an die kbo-Heckscher-Klinikum gemeinnützige GmbH, Personalabteilung, Deisenhofener Str. 28 in 81539 München.

Weitere fachliche Auskünfte erteilt Frau Dr. Baur, ltd. Therapeutin unter der 089 / 9999-0.

Die kbo-Heckscher-Klinikum gGmbH behält sich vor, falls Bewerbungen nicht vorliegen, welche die Anforderungen in vollem Umfang erfüllen, die Stelle auch mit einem/einer Bewerber/in zu besetzen, der/die über vergleichbare oder den ausgeschriebenen Anforderungen möglichst nahekommende Eigenschaften verfügt. Die Dienststelle kann bei mehreren geeigneten Bewerbungen Hilfskriterien aufstellen. Die kbo-Heckscher-Klinikum gGmbH verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern sowie ein AGG-konformes Auswahlverfahren durchzuführen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Vollzeit ausgeschrieben Stellen können grds auch in Teilzeit besetzt werden. Ihre Daten werden nur zum Zweck der Abwicklung unter Einhaltung der Vorschriften des EU DSGVO gespeichert und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens unter Berücksichtigung der gesetzlichen Fristen wieder gelöscht. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den kbo Datenschutzbeauftragten. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist der bay. Landesbeauftrage.

Quelle: http://www.kbo-karriere.de/typo3conf/ext/kbo_stellenanzeigen/fpdf/KBO_Stellenanzeige_ix.php?id=7111



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Uchtspringe/Stendal

17. Oktober 2018

In der Salus gGmbH I
Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie Uchtspringe I
Außenstelle Lochow

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Musiktherapeuten (m/w)

(Vollzeit, unbefristet)Im Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie Uchtspringe sowie in der Außenstelle Lochow werdenüberwiegend Patienten untergebracht, die aufgrund einer psychischen Erkrankung für ihre Taten nicht bestraft werden können, aber weiterhin gefährlich sind (Unterbringung nach § 63 StGB). Diese Menschen leiden zum Beispiel unter psychotischen Erkrankungen wie Schizophrenie, unter Persönlichkeitsstörungen oder schweren Depressionen.Mitunter liegen auch hirnorganische Störungsbilder vor, wie sie etwa durch Schäden bei der Geburt oder infolge von Verkehrsunfällen entstehen können.Aufgenommen werden in Uchtspringe auch suchtkranke Straftäter, die nach 64 StGB in den Maßregelvollzug eingewiesen wurden und bei denen eine Alkoholabhängigkeit im Vordergrund steht.Welche Aufgaben erwarten Sie:Durchführung rezeptiver und aktiver Musiktherapie als psychotherapeutisches bzw. heilpädagogisches Verfahren in Form von Gruppen- und Einzeltherapien Dokumentation der Teilnahme und des Verlaufs der Musiktherapie Teilnahme an Therapeutenbesprechungen mit fachspezifischer Einschätzung der Patienten Teilnahme an der Entwicklung und Umsetzung therapeutischer KonzeptionenWas erwarten wir von Ihnen: eine abgeschlossene Ausbildung zum Musiktherapeuten (m/w), Musiklehrer (m/w) oder eine vergleichbare Ausbildung Kommunikationsfähigkeit, Engagement und Teamfähigkeit sowie soziale KompetenzWir bieten Ihnen: die Mitarbeit in einem interdisziplinären Team ein gutes soziales Klima in einer modernen Einrichtung eine Vergütung nach dem Vergütungstarifvertrag der Salus gGmbHFür Rückfragen steht Ihnen Frau Kleinert, Sekretariat Ärztlicher Direktor des Landeskrankenhauses für ForensischePsychiatrie Uchtspringe, unter 039325 705501 oder k.kleinert@salus-lsa.de gerne zur Verfügung.Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden?Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 30_2018_028 anuns. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.Salus gGmbHGeschäftsbereich PersonalmanagementSeepark 539116 Magdeburgbewerbung@salus-lsa.deWeitere Informationen zum Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie Uchtspringe finden Sie unter demfolgenden Link:www.salus-lsa.de/kliniken-einrichtungen-leistungen/forensische-psychiatrie-und-massregelvollzug/landeskrankenhaus-fuer-forensische-psychiatrie-uchtspringe/StellenausschreibungReferenznummer 30_2018_028Bitte erlauben Sie uns noch folgenden Hinweis in Bezug auf Art. 13 DSGVO:Sollten Sie den Wunsch haben, uns Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt zuzusenden, so bitten wir Sie um Zusendung einer kennwortgeschützten Zip-Datei. Das Kennwort können Sie uns selbstverständlich in einergesonderten E-Mail an bewerbung@salus-lsa.de schicken oder uns telefonisch mitteilen - vielen Dank.

Quelle: https://www.salus-lsa.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Mitarbeiterportal/Karriere/Fort-_und_Weiterbildung/Stellenausschreibungen/30_2018_028_Musiktherapeut_Lochow.pdf



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Stuttgart

15. Oktober 2018

Das Furtbachkrankenhaus Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Stuttgart
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) Kunst- und Gestaltungstherapeutin / Kunst- und Gestaltungstherapeuten

in Teilzeit 50% bis70%.

Die Stelle ist als Mutterschutzvertretung befristet.
Die Klinik mit 90 Betten und 34 Tagesklinikplätzen hat eine Versorgungsverpflichtung für einen Sektor der Stadt Stuttgart. Zur Wahrung der Behandlungskontinuität sind die geschützten Betten sowie auch einige Tagesklinikplätze auf den Stationen integriert. Die Behandlung erfolgt in multiprofessionell zusammengesetzten Kleinteams, die von externen Supervisoren, Psychoanalytikern, begleitet werden. Die Klinik hat eine Tradition in der Verbindung psychoanalytischer Konzepte und psychiatrisch-psychotherapeutischer Arbeit.

Wir suchen für eine unserer Stationen eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter mit Berufserfahrung in der Psychiatrie und Freude an der Teamarbeit mit Ärzten, Pflegedienstmitarbeitern, Sozialarbeitern und Spezialtherapeuten.

Die Vergütung erfolgt nach dem Haustarifvertrag. Interessiert? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen und Rückfragen an:
Chefarzt Univ.-Prof. Dr. Elmar Etzersdorfer
Furtbachkrankenhaus
Furtbachstr. 6, 70178 Stuttgart
Telefon: 0711/6465-126
E-Mail: Jacobi@fbkh.org

Quelle: https://www.fbkh.org/jobs/#c1752



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: