Sie sind hier: Wissen > Stellenangebote

Stellenangebote

Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Berlin

08. Juni 2017


zählen wir zu den Top 100 Arbeitgebern in Berlin (www.mosaik-berlin.de).

Für unsere Fördergruppe in Reinickendorf suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n

Kunsttherapeut/in auf Honorarbasis

Aufgaben sind:

  • Durchführung kunsttherapeutischer Gruppen- und Einzelangebote
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von therapeutischen Konzepten
  • Förderung der Gesamtpersönlichkeit der Fördergruppenteilnehmer im Sinne der Konzeption (insbesondere hinsichtlich des Sozialverhaltens, der Wahrnehmung und Kommunikation)
  • Beratung und Unterstützung der Gruppenleiter/innen
  • Erstellung und Fortschreibung individueller Therapieziele bzw. –pläne
  • Teilnahme an entsprechenden Dienst- und Fallbesprechungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Entwicklungsberichten

Voraussetzungen sind:

  • Qualifikation als Kunsttherapeut/in oder vergleichbare Erfahrung (ggf. auch Personen , die sich noch in der Ausbildung zur/zum Kunsttherapeut/in befinden)
  • Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Behinderungen bzw. Menschen mit Autismus
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und methodische Flexibilität
  • Teamfähigkeit

Die Vergütung erfolgt nach der geltenden Entgeltordnung (Das Honorar ist demnach abhängig von der Qualifikation, den Berufsjahren und dem individuell zu berechnenden Ortszuschlag). Der Beschäftigungsumfang beträgt 2,5 Stunden/ wöchentlich (Basis Vollzeit 38,5 Std./wö.). Nähere Informationen erhalten Sie bei Herrn Franke, 030/ 28 83 37 01. Bewerbungen richten Sie bitte an: Mosaik-Werkstätten für Behinderte gGmbH Herr Franke Lübarser Str. 10-38 13435 Berlin oder per E-Mail an: t.franke@mosaik-berlin.de

 

Quelle: http://www.mosaik-berlin.de/ueber-mosaik/karriere/7425-2/



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Wiesloch

08. Juni 2017

Wir sind mit 1200 Betten und 1600 Mitarbeitern eines der größten Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Baden-Württemberg. In fünf spezialisierten Kliniken an mehreren Standorten behandeln wir Patienten aus dem gesamten Spektrum der Erwachsenenpsychiatrie und der Psychosomatik.   

Ihre Aufgabe

- Konzipierung und Realisierung der musiktherapeutischen Behandlungsangebote, vorrangig in Gruppen
- Mitwirkung an der multiprofessionellen Weiterentwicklung von psychiatrisch/psychotherapeutischen Behandlungskonzepten
- Teilnahme an Teambesprechungen, Supervisionen und Arbeitsgruppen
- Mitwirkung an der Weiterentwicklung therapeutischer Spezialisierungen
- zeitnahe und qualifizierte Dokumentation mittels elektronischer Patientenakte

Ihr Profil

- abgeschlossenes Studium als Musiktherapeut/in (Bachelor, Master oder Diplom)

- idealerweise Berufserfahrung im Bereich der Gerontopsychiatrie
- Interesse an der Arbeit mit psychisch und/oder demenziell erkrankten Menschen im höheren Lebensalter 
- Empathie im Umgang mit Patienten und Angehörigen
- Kreativität und Teamfähigkeit
- fundierte musikalische Kompetenzen in Gesang und Liedbegleitung mittels Gitarre
- flexible und zuverlässige Arbeitsweise                     

Wir bieten Ihnen

ein interessantes Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, gute Einarbeitung anhand eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes, flexible Arbeitszeiten in der 5-Tage-Woche, Teamsu­pervision, Vergütung nach TV-L und gezielte Förderung Ihrer Kompetenzen mit den vielfältigen Angeboten unseres Personalentwicklungssystems, ein umfangreiches Angebot im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements, bezuschusstes Jobticket bzw. kostenlose Parkmöglichkeiten sowie Kindertagesplätze, die in den kooperierenden Einrichtungen auf unserem Betriebsgelände bezuschusst werden.
Die Teilzeitstelle (50 v.H.) ist zunächst auf zwei Jahre befristet.                    

Für Fragen

kontaktieren Sie Herrn Jochen Gebhardt, Chefarzt Gerontopsychiatrisches Zentrum, Tel. 06222 55-2369.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.                     

Psychiatrisches Zentrum NordbadenHeidelberger Straße 1a69168 WieslochIm Internet unter www.pzn-wiesloch.de



Stellenangebot: Musiktherapeut/in Freiburg

02. Juni 2017

Die Sektion Implant Centrum Freiburg der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde sucht eine/n

 

 

Musiktherapeutin/en

 

Eintrittstermin: 01.12.2017

Tätigkeitsbeschreibung:

 

  • Musiktherapie bei Kindern und Erwachsenen nach Cochlear Implant Operation
  • Befunderhebung und Dokumentation

 

Sie überzeugen durch:

 

  • Abschluss als Musiklehrer/in, Rhythmiker/in, Percussionist/in o.ä.
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Freude am Umgang mit Patienten aller Altersstufen
  • Bereitschaft zur Dokumentation und Diagnostik
  • Erfahrung im Umgang mit schwerhörigen / gehörlosen Patienten bzw. von Patienten nach Cochlear Implant Versorgung
  • Interesse an neuer Konzeptentwicklung für die musiktherapeutischen Belange von Cochlear Implant Patienten

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • Arbeit in einem großen interdisziplinären Team
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • regelmäßige interdisziplinäre Teambesprechungen

 

Die Stelle ist in Teilzeit (70 %) zu besetzen und auf 2 Jahre befristet.

Bis zum 31.08.2017 nehmen wir Ihre Bewerbungen – gerne auch online - entgegen.

Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Sektion Implant Centrum Freiburg
Dr. Stefanie Kröger - Therapeutische Leitung
Elsässerstr. 2n, 79110 Freiburg
E-Mail: stefanie.kroeger@uniklinik-freiburg.de

 

Quelle: https://live.solique.ch/Microsites/showPublication/d2a9211a-1b5c-4c8e-8576-95517b247e1a



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in München

01. Juni 2017



Damit erfüllt die kbo-Heckscher-Klinikum gGmbH mit den Standorten in München, Rosenheim, Rottmannshöhe am Starnberger See, Ingolstadt, Landsberg am Lech, Wolfratshausen, Wasserburg und Waldkraiburg den kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgungsauftrag für ganz Oberbayern.

Die kbo-Heckscher-Klinikum gGmbH ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Wir suchen für die kbo-Heckscher-Klinikum gemeinnützige GmbH, Abteilung Landsberg am Lech, eine/n

Ergo-/Kunsttherapeut/in

Zu besetzen ab:
Die Stelle ist ab 01.09.2017 zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team der Tagesklinik und Ambulanz der Abteilung Landsberg am Lech
  • Mitwirkung beim Aufbau der neuen Abteilung mit einer Tagesklinik mit 15 Plätzen und einer Institutsambulanz in Landsberg am Lech
  • Einzel- und Gruppenangebote in der Ergotherapie und Kunsttherapie (erwünscht)
  • Erwünscht Erfahrungen in der Motodiagnostik


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Ausbildung zum/zur Ergotherapeut/in
  • Zusatzqualifikation Kunsttherapie erwünscht
  • Erfahrungen in der Motodiagnostik erwünscht
  • möglichst Erfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Kindern und Jugendlichen
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität
  • selbstständiges Arbeiten

Unsere Leistungen: Die Bezahlung erfolgt auf der Basis des TVöD / VKA. Wir bieten eine zusätzliche, beitragsfreie Betriebsrente, Jahressonderzahlung, Möglichkeiten der Entgeltumwandlung und diverse weitere freiwillige Sozialleistungen. Es bestehen regelmäßige interne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervisionsangebote. Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit Befristung: unbefristet Bewerbungsschluss: 18.06.2017 Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (Lebenslauf / Zeugnisse) an die kbo-Heckscher-Klinikum gemeinnützige GmbH, Personalabteilung, Deisenhofener Str. 28 in 81539 München. Weitere fachliche Auskünfte erteilt Frau Dr. Baur, Leitende Therapeutin unter der 089 / 9999-0. Die kbo-Heckscher-Klinikum gGmbH behält sich vor, falls Bewerbungen nicht vorliegen, welche die Anforderungen in vollem Umfang erfüllen, die Stelle auch mit einem/einer Bewerber/in zu besetzen, der/die über vergleichbare oder den ausgeschriebenen Anforderungen möglichst nahekommende Eigenschaften verfügt. Die Dienststelle kann bei mehreren geeigneten Bewerbungen Hilfskriterien aufstellen. Die kbo-Heckscher-Klinikum gGmbH verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern sowie ein AGG-konformes Auswahlverfahren durchzuführen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt

 

Quelle: kbo-karriere.de/index.php



Stellenangebot: Kunsttherapeut/in Zwiefalten (Z17/17)

30. Mai 2017

Die Klinik ist zuständig für die Behandlung und Unterbringung von suchtkranken Rechtsbrechern in einer Entziehungsanstalt gemäß § 64 StGB sowie § 126a StPO. Das Einzugsgebiet der Klinik umfasst die Landgerichtsbezirke Stuttgart, Ulm, Tübingen und Ravensburg.
Die weiterführende Station 3041 ist hierbei zuständig für die Therapie und Entlassvorbereitung von Patienten mit Schwerpunkt Alkoholabhängigkeit sowie für suchtkranke Frauen.

Ihre Aufgaben

Die Arbeit findet in einem multiprofessionellen Team mit dualer Leitung statt. Sie führen vorwiegend kreativ-handwerkliche bzw. kunsttherapeutische Einzel- und Gruppentherapien durch und sind bereit, sich im Vertretungsfall in die Arbeitstherapie "Holzwerkstatt" der Forensischen Klinik einzubringen.

Ihr Profil

  • Teamfähigkeit
  • Persönliche Belastbarkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft
  • Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten
  • Befähigung zu therapeutischem Arbeiten
  • Soziale und fachliche Kompetenz
  • Flexibilität im Arbeitsalltag
  • Teilnahme an Supervision und Fort- und Weiterbildung
  • Eigenständiges Arbeiten mit der EDV gestützten Dokumentation
  • Erfahrung mit bzw. Interesse an der Arbeit mit suchtkranken Rechtsbrechern

Wir bieten Ihnen Alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und die Möglichkeit, in einem abwechslungsreichen Aufgabenfeld mit sehr guten Rahmenbedingungen, breiten Fort- und Weiterbildungsangeboten das rehabilitative Behandlungskonzept wesentlich mitzugestalten. Es erwartet Sie eine gute und kollegiale Arbeitsatmosphäre mit familienfreundlichen, geregelten Arbeitszeiten.

Für Fragen

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Ruxanda Zavoianu, Chefärztin unter Tel.: 07373 10-3573 oder Frau Dipl. Psych. Brita Reese, therapeutische Leiterin der Station 3041 unter Tel.: 07373 10-3367.

Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung über unser Bewerberportal bis spätestens 17.06.2017.

ONLINE BEWERBUNG

Quelle: http://ssl1.peoplexs.com/Peoplexs22/CandidatesPortalNoLogin/Vacancy.cfm?PortalID=14767&VacatureID=911787



Info:
Hier sammeln wir für Sie aktuelle Stellenangebote aus dem kreativ-therapeutischen Bereich.

Ihre Hinweise für Stellenangebote nehmen wir gern entgegen: info@kreative-therapie.de

Sind Sie Therapeut/in?

Präsentieren Sie sich potentiellen KlientInnen auf Ihrem persönilchen Profil, ihrer neuen Visitenkarte im Internet - kostenlos

>> Mehr erfahren



Neu: E-Mail-Abonnement

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, sobald hier eines neues Stellenangebot erscheint? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: